Logo Logo
/// 

Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



AMD hat zwei neue Spitzenmodelle der dritten Generation auf AMDs 7nm "Zen 2" Architektur basierende Threadripper 3000 CPUs zusammen mit dem neuen TRX4 Sockel vorgestellt,...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen




Antwort von Fizbi:

Dass ein 32Kerner 8x so schnell ist eie ein 4Kerner ist ja nicht wirklich was Neues



Antwort von iasi:

Fizbi hat geschrieben:
Dass ein 32Kerner 8x so schnell ist eie ein 4Kerner ist ja nicht wirklich was Neues
oh - doch - genau das ist es








Antwort von dienstag_01:

Das sind Marketingaussagen.



Antwort von iasi:

Wenn ich bedenkte, dass noch vor kurzer Zeit auch hier, ein Intel-Quad-Core gefeiert und der 6-Core gar als Krone gepriesen wurde, finde ich die Entwicklung schon sehr beeindruckend.

Diese Rechenboliden sind mittlerweile nur noch erstaunlich.
Immer mehr Kerne ohne dabei den Takt stark herunterfahren zu müssen.



Antwort von DV_Chris:

Bluetooth 5.0, aber weder Thunderbolt noch Raid5. Das unterstreicht dann wohl den professionellen Anspruch der Plattform...



Antwort von rush:

Bin ja auch nach Jahren von Intel nun beim 3990x von AMD gelandet und kann für die gebotene Leistung bei den Preisen wirklich nichts negatives sagen.
Wenn der jetzt auch 5-6 Jahre so wie einst der Intel mitspielt wäre das ziemlich ordentlich für den Privatgebrauch.

Etwas verwirrend find ich allerdings die Namensgebung... 3970x klingt eher kleiner als der Ryzen 9 3990x...



Antwort von CandyNinjas:

Ach AMD sind mittlerweile die Geilsten !!!
Ich werde mir nächstes Jahr eine fette Maschine zusammenstellen. Freu mich schon. Falls bis dahin der 64 Kerner raus ist nehm ich den !!!



Antwort von freezer:

DV_Chris hat geschrieben:
Bluetooth 5.0, aber weder Thunderbolt noch Raid5. Das unterstreicht dann wohl den professionellen Anspruch der Plattform...
Zum Schießen - ich zitiere mal Deine Aussagen über Thunderbolt über die Jahre:
DV_Chris hat geschrieben:
Nachdem Intel bei den PC Herstellern abgeblitzt ist, hat man eben Apple als Launch Partner gefunden, weil dort die internen Erweiterungsmöglichkeiten immer weniger wurden. Somit wird die Schnittstelle auch in dieser Nische verbleiben und wohl den gleichen Weg beschreiten wie FirewireFirewire im Glossar erklärt, nämlich ins wohlverdiente Elektronik Nirvana.
Quelle
DV_Chris hat geschrieben:
Bei den Preisen für Gehäuse und Kabel spricht eigentlich nichts für Thunderbolt. Selbst die neuen Intel Haswell Chipsätze haben TB nicht integriert. Wird wohl eine teure Nische bleiben.
Quelle
DV_Chris hat geschrieben:
Unterm Strich bedeutet das dann wohl, dass mit USB 4.0 Thunderbolt mausetot sein wird.
Quelle



Antwort von motiongroup:

Sorry Freezer aber was hast Du erwartet.... NIX...



Antwort von DV_Chris:

Ohne Datumsangabe ist der Anpatzversuch halt nur so mittellustig, Peter. Aber wenigstens hat der Martin seinen Spass.



Antwort von Funless:

DV_Chris hat geschrieben:
Ohne Datumsangabe ist der Anpatzversuch halt nur so mittellustig, Peter. Aber wenigstens hat der Martin seinen Spass.
Die Aussage verstehe ich nicht. Bei allen von Freezer eingefügten Zitaten steht doch in der Ecke rechts oben im Zitatkästchen das Datum wann es geschrieben wurde und wenn man auf den nach oben zeigenden Pfeil neben "... hat geschrieben" klickt kommt man sogar direkt zu dem jeweiligen Thread plus die mit "Quelle" benannten Hyperlinks, obwohl er sich bei letzterem die Mühe hätte auch sparen können aufgrund des o.g. Verlinkungspfeils.

Also auf jeden Fall kann ich bei Freezers Posting nicht fehlendes entdecken.








Antwort von freezer:

DV_Chris hat geschrieben:
Ohne Datumsangabe ist der Anpatzversuch halt nur so mittellustig, Peter. Aber wenigstens hat der Martin seinen Spass.
Dich mit Quellenangabe zu zitieren ist ein Anpatzversuch, Walter?



Antwort von DV_Chris:

In der Mobilansicht am Smartphone sehe ich kein Datum.
Screenshot_20191113-163852.jpg



Antwort von Funless:

Der Verlinkungspfeil (der zudem auch belegt, dass es sich um ein Originalzitat handelt und nicht um einen kopierten Text) ist aber in der Mobilansicht vorhanden. Und die mit "Quelle" betiltelten Hyperlinks ebenfalls.



Antwort von wolfgang:

Lustig.

Macht es wirklich Sinn Zitate aus 2013 hervor zu kramen?

Mich würde eher interessieren ob ich nicht doch ein Raid5 System verbauen kann. Vermutlich ja, aber nur mit einem eigenen Raid Controller.

Und wäre ein schnelles usb 4 möglich? Oder braucht es dann eigene (teure) thunderbold-Karten?



Antwort von motiongroup:

Ich noch ein paar Klassiker aus 2011 ... mal nachdenken.. nö die Zeit ist mir zu schade... die Leutz hier wissen eh Bescheid..



Antwort von rush:

Usb4? Gibts da schon passende und bezahlbare Endgeräte für?

Früher hat man doch auch einfach Upgrade-Steckkarten verbaut um iwann von USB 1 auf 2 oder später 3 upzugraden. Sowas jetzt zwingend am Board festzumachen hat in meinen Augen nicht die höchste Priorität. Klar - es würde Standards schneller verbreiten und pushen - aber manchmal entwickeln sich ja bestimmte Standards auch in die falsche Richtung weil andere Hersteller sich mit Ihren Entwicklungen durchsetzen.

Am Mac mag das ggf anders sein - aber da sorgt Apple ja schon von Hause aus für den Wegfall von Ports und Standards sodass man sich eh drauf verlassen muss was man da vorgesetzt bekommt. Nicht unbedingt negativ - aber man ist eben u.U. etwas beschränkter wenn man in unterschiedlichen Infrastrukturen unterwegs ist.
Geht ja bekanntlich aber auch und stört zudem die wenigsten .



Antwort von Lorphos:

Der Sockel heisst sTRX4 nicht TRX4, wie im Artikel steht.



Antwort von Lorphos:

wolfgang hat geschrieben:
Lustig.

Macht es wirklich Sinn Zitate aus 2013 hervor zu kramen?

Mich würde eher interessieren ob ich nicht doch ein Raid5 System verbauen kann. Vermutlich ja, aber nur mit einem eigenen Raid Controller.

Und wäre ein schnelles usb 4 möglich? Oder braucht es dann eigene (teure) thunderbold-Karten?
Also ich weiß nicht wie es euch geht, ich tendiere bei Storage inzwischen dazu nur noch wenig einzubauen (1-2 M.2 NVME SSD) und wenn ich viel Plattenplatz brauche diesen in ein externes RAID-Gehäuse zu verfrachten. Dann hat sich das mit dem fehlenden RAID5 onboard erledigt. Wer das anders handhaben möchte kann natürlich nen RAID5/RAID6 Controller kaufen wenn das onboard RAID10 nicht reicht.

Thunderbolt-Karten kosten ab ca. 50€, also erträglich, oder? Bei dem Preis für so eine ordentlich ausgestattete Workstation denke ich fällt das unter Grundrauschen.

USB 4 ist ja noch Zukunftsmusik, es gibt kein einziges Mainboard auf dem Markt das das bietet. Aber es wird garantiert PCIe Karten geben.
USB 3.2 Gen 2x2 mit 20GBit/s könnte so lange die Lücke füllen. Reichen Dir 2GB/s je externem Port nicht?



Antwort von MK:

Lorphos hat geschrieben:
Thunderbolt-Karten kosten ab ca. 50€, also erträglich, oder?
Es gibt meines Wissens keine allgemein funktionierenden Thunderbolt-Erweiterungskarten... die funktionieren jeweils nur mit ganz bestimmten Mainboards die dafür vorbereitet sind weil sie einen zusätzlichen Anschluss am Board benötigen der mit der Karte verbunden werden muss.








Antwort von tom:

Lorphos hat geschrieben:
Der Sockel heisst sTRX4 nicht TRX4, wie im Artikel steht.
Danke, ist verbessert!



Antwort von Lorphos:

MK hat geschrieben:
Lorphos hat geschrieben:
Thunderbolt-Karten kosten ab ca. 50€, also erträglich, oder?
Es gibt meines Wissens keine allgemein funktionierenden Thunderbolt-Erweiterungskarten... die funktionieren jeweils nur mit ganz bestimmten Mainboards die dafür vorbereitet sind weil sie einen zusätzlichen Anschluss am Board benötigen der mit der Karte verbunden werden muss.
Auf Geizhals.de tauchen so allmähliche die neuen sTRX4 Boards auf, das Gigabyte TRX40 Designare hat auch den Thunderbolt Header und ist damit für Hackintoshes vermutlich prädestiniert.



Antwort von motiongroup:

never ever in den nächsten Jahren
https://osy.gitbook.io/hac-mini-guide/d ... fix-part-3

es sei denn Apple selber steigt um

man sollte die Sache aber generell nicht überbewerten, zumindest nicht im Videosektor, Compositing und Grading..



Antwort von mash_gh4:

iasi hat geschrieben:
Fizbi hat geschrieben:
Dass ein 32Kerner 8x so schnell ist eie ein 4Kerner ist ja nicht wirklich was Neues
oh - doch - genau das ist es
das hängt primär vom verwendeten betriebssystem und der diesbezüglichen eignung der verwendeten software bzw. aufgabenstellung ab.

momentan ist es wirklich fast nur diese zunahme an kernen, die in den benchmarks viele AMD prozessoren deutlich vom rest absetzt. realistischerweise muss man dann aber immer auch noch die kostenfrage, softwarekompatibilität bzw. den zu erwartenden ärger u.ä. miteinbeziehen, um zu einer vernünftigen einschätzung bzgl. der sinnhaftigkeit einer solchen anschaffung zu kommen.

https://www.phoronix.com/scan.php?page= ... 0x-10980xe
https://www.phoronix.com/scan.php?page= ... 960x-3970x



Antwort von Lorphos:

Lorphos hat geschrieben:
MK hat geschrieben:


Es gibt meines Wissens keine allgemein funktionierenden Thunderbolt-Erweiterungskarten... die funktionieren jeweils nur mit ganz bestimmten Mainboards die dafür vorbereitet sind weil sie einen zusätzlichen Anschluss am Board benötigen der mit der Karte verbunden werden muss.
Auf Geizhals.de tauchen so allmähliche die neuen sTRX4 Boards auf, das Gigabyte TRX40 Designare hat auch den Thunderbolt Header und ist damit für Hackintoshes vermutlich prädestiniert.
Das Board wird sogar direkt mit einer 2-Port-Thunderbolt 3-Erweiterungskarte gebundled.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
AMD Ryzen Threadripper CPU mit bis zu 16 Kernen schon diesen Sommer
Neuer High-End Notebook bei ALDI mit AMD Ryzen 9 5900HX, 64 GB RAM und GeForce RTX 3080
Intel: Core i9 CPU mit 6 Kernen für High-End Notebooks: Leistungssprung für Videoschnitt?
AMD Ryzen mit 16 Kernen und vier Speicherkanälen
AMD Ryzen Threadripper 2990WX: 32 Kerne und billiger als ein Intel 18 Core
Neuer MacBook Pro 15 mit 8 CPU Kernen, 5 GHz Turbo und verbesserter Tastatur
Welche AMD Ryzen CPU für Videobearbeitung
AMD nennt Preise und Termine für Ryzen 3 und Threadripper
Jarred Land teasert AMD Threadripper - 8K 24fps REDCODE RAW Playback auf der CPU
Threadripper 3970x hakt bei 4k in Premiere
Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
Gigabyte: Erstes AMD Threadripper X399 Mainboard mit Thunderbolt 3 Option
Intel: neue i9-9980HK CPU mit 8 Kernen und 5 GHz für mobile Workstations
Killer-Workstation Prozessoren und Grafikkarten von AMD - Threadripper II mit 32 Cores
AMDs Ryzen Threadripper Highend CPUs kommen im August
Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
Razer Blade 14 Laptop mit Ryzen 9 CPU, Nvidia RTX 3080 GPU und 100% DCI-P3 Display
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast
Canon EOS-1 DX Mark III vorgestellt -- High-End DSLR mit internem 5.5K RAW Videomodus // CES 2020
AMD Zeppelin CPU mit 32 Cores und Vega GPU
Intels nächste CPU kommt mit integrierter AMD GPU!
CPU-Trends für Schnittcomputer - Core i9 vs. Threadripper
INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
AMD Threadripper wird bis zu 64 PCIe-Lanes unterstützen
COMPUTEX 2021 für Editoren - AMD imponiert mit stacked Cache CPU , GPUs bleiben knapp
Intel entwickelt externe High-End GPUs

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen