Logo Logo
/// 

Micro LED, Neo QLED und (noch kein) QD-OLED - Samsungs TV-Technologien 2022



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Morgen startet die Consumer Electronics Show 2022 - nun doch wegen Omikron mit weniger Ausstellern, als ursprünglich erwartet. Und Samsung hat bereits vor der eigenen Key...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Micro LED, Neo QLED und (noch kein) QD-OLED - Samsungs TV-Technologien 2022




Antwort von medienonkel:

Er konnte sich die QD Oleds immerhin schon mal anschauen.

https://www.google.com/url?sa=t&source= ... -iUwbspUue



Antwort von Frank Glencairn:

Der EyeComfort-Modus nutzt einen integrierten Lichtsensor, um Helligkeit und Weißpunkt an das Umgebungslicht anzupassen.
Uhhh....

Schlechte Nachricht für Coloristen.








Antwort von andieymi:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Der EyeComfort-Modus nutzt einen integrierten Lichtsensor, um Helligkeit und Weißpunkt an das Umgebungslicht anzupassen.
Uhhh....

Schlechte Nachricht für Coloristen.
Oder aber auch nicht. Das Rennen ist sowieso verloren (vgl. mit Kino, wo es zumindest Standards gibt - auch wenn das manchmal besser/schlechter funktioniert).
Bevor sich dann wieder jeder wegen zu dunklen Nacht-Schlachten aufregt (wo Leute halt wirklich nichts sehen, das versteh ich bei den Bedingungen sogar zu einem gewissen Grad), lieber die Helligkeit am Fernseher hochziehen wenn Leute meinen sowas an nem sonnigen Nachmittag mit Fernseher gegen ne Fensterfront schauen zu müssen. Du kannst 0815-Zuschauer halt nicht sagen, das darfst Du nur abgedunkelt ohne Grundhelligkeit schauen. Stell Dir vor, das würde man mit Smartphones machen. Ich erinnere mich schon mit Grauen an Zeiten, wo es Android-Smartphones gab, wo Du halt bei Sonnenlicht einfach nichts mehr gesehen hast. Und viele Leute nutzen das halt auch schon zur Konsumation von Content und wenns jetzt nur Youtube ist statt Nolan.

Ich geb Dir prinzipiell ja recht. In der idealen Welt die es leider nicht gibt. Allerdings funktioniert Color Management (sinnvollerweise) auch nur von kalibrierter Umgebung zu kalibrierter Umgebung. Also mit Umgebungsmanagement. Aus Konsumentensicht ist sowas leider fast sinnvoller, als es nicht zu haben. Statt immer gleicher Dunkelheit + BacklightBacklight im Glossar erklärt dann lieber das Verhältnis von TV-Umgebungslicht so steuern, dass es dem nahe kommt. Gleich wäre ohnehin eine Illusion.

Mit so einer Technologie hätte es die GoT-Debatte nicht gegeben und im Endeffekt wäre das Resultat eher an der Intention der Macher als so wie es jetzt völlig ungemanaged einfach im Schwarz versank für einen Großteil der Zuseher.

Ich würde sowas auch nie auf Seite der Macher propagieren. Aber die Vorteile für Nutzer (und dementsprechend auch teilweise für die Macher) sind fast nicht mehr von der Hand zu weisen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Samsung zeigt modularen, frei erweiterbaren 75" Micro LED TV // CES 2019
Machen LED-TVs nicht kirre ?
All(t)e gegen OLED - Frische Displaytechnologien zur CES 2017
Micro LED, Neo QLED und (noch kein) QD-OLED - Samsungs TV-Technologien 2022
Neuer VESA Standard DisplayHDR True Black für OLED und Micro LED Displays // CES 2019
Rotolight NEO 2 LED: Kameralicht und Photo-Blitz in Einem // IBC 2017
PM1743: Samsungs erste PCIe-5.0 SSD kommt im Sommer 2022 - mit bis zu 14 GB/s?
Zwei neue 32" Acer Predator Mini-LED Monitore und ein 48" OLED mit 98% DCI-P3
HDR Basics Teil 1 - Begriffe, Nits, LED vs. OLED
Micro-LED Displays: die Technologie der Zukunft
Samsung zeigt riesiges 583" 8K Micro-LED Display
Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter
Zacuto: Neuer 1080P Micro-OLED EVF Kameleon mit SDI + HDMI In (inkl. 4K HDMI Downscaling)
Blackmagic Micro Studio Camera 4K - noch (oder überhaupt) empfehlenswert?
Sony: 20 Meter große 16K Micro-LED Wand für 5.7 Millionen Dollar
Spezialisierte Micro-I/O Karten von Blackmagic: DeckLink SDI Micro / Micro Recorder
Samsung stattet virtuelles Filmstudio mit 1.000" großem 16K Micro LED Display aus
Aputure 300d Mark II LED Licht noch leistungstärker in neuer Version
8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor
Litepanels Upgrades für Astra LED Panels und Sola LED Fresnels // NAB 2017
Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit
Noch einmal: Kein Bild beim abspielen von AVI"s
Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
CES 2022 - CPU- und GPU-Ausblick von Intel, AMD und Nvidia
Gibt es Micro zu Micro USB Adapter?
Samsung 8K QLED vs Sony 8K TV

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom