Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Messevideo: Blackmagic Design Video Assist 12G HDR: BMD RAW-Aufnahme, 2500 Nits, L-Akkus // IBC 2019

MREC

Newsmeldung von slashCAM:



Hier unser ausführliches Interview zum neuen Video Assist 12G HDR von Blackmagic Design zum Thema Blackmagic RAW Aufnahme inklusive unterstütze Auflösungen und Kameras, S...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Messevideo: Blackmagic Design Video Assist 12G HDR: BMD RAW-Aufnahme, 2500 Nits, L-Akkus // IBC 2019


Space


Antwort von CameraRick:

1.66x anamorphic desqueeze? Dachten die dass es so wenige 1.5x und 1.75x Anamorphoten gibt dass man die einfach als Average zusammen fasst? 1.8x ist (mit Vazen und Cooke) heutzutage auch nicht uninteressant

//edit

Was ich darüber hinaus sehr spannend finde ist auch die Kameraauswahl, die sie bieten. Denn die ist ja recht mager. Ich glaube womit sie sich selbst und auch der eigenen Kundschaft einen Gefallen tun würden ist ein wenig Zeit darauf zu investieren, alte Modelle zu unterstützten. Wie etwa eine Ursa Mini 4.6K oder vielleicht sogar die erste BMCC 2.5K, sofern die Anschlüsse das hergeben. Aber bei BMD ist ja neues Modell idR gleichbedeutend mit EOL der alten, schade drum.

Space


Antwort von -paleface-:

CameraRick hat geschrieben:
Ich glaube womit sie sich selbst und auch der eigenen Kundschaft einen Gefallen tun würden ist ein wenig Zeit darauf zu investieren, alte Modelle zu unterstützten. Wie etwa eine Ursa Mini 4.6K oder vielleicht sogar die erste BMCC 2.5K, sofern die Anschlüsse das hergeben.
Das ist ein interessanter Punkt.
Warum haben die ihre alten Kameras nicht unterstützt?

Denke aber ist wie du sagst...die wollen halt das neue verkaufen.

Unabhängig davon...ich bin absolut gar kein freund davon extern aufzunehmen. Ich sehe da nicht einen Vorteil...Und wer soviel dreht das er unbedingt mehr Speicherplatz benötigt sollte sich eh Gedanken über seinen Codec machen.

Space


Antwort von CameraRick:

-paleface- hat geschrieben:
Unabhängig davon...ich bin absolut gar kein freund davon extern aufzunehmen. Ich sehe da nicht einen Vorteil...Und wer soviel dreht das er unbedingt mehr Speicherplatz benötigt sollte sich eh Gedanken über seinen Codec machen.
Grundlegend bin ich das auch nicht, aber gerade bei Kameras die intern eben nicht mehr können ist das schon ein angenehmes Feature. Ich glaube gerade für Systemkameras á la S1H oder den Nikons ist es interessant, da es auch viel Druck aus dem ganzen Lizenzschmarren nimmt. Oder um der Kamera einen zweiten Frühling zu gewähren, sofern sie natürlich extern ein gescheites Signal bereit stellen kann

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
Blackmagic Video Assist 12G HDR 5" und 7" Monitor-Recorder mit 2500nit Display und USB-C // IBC 2019
AJA: HDR Image Analyzer 12G, KUMO 6464-12G und mehr // IBC 2019
Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung
Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR
Blackmagic RAW für Nikon Z6 II und Panasonic S1H mit dem Video Assist 12G HDR
Messevideo: Sigma fp Status Update - CDNG RAW-Aufnahme, LOG, Director-Viewfinder, Preise // IBC 2019
Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019
Blackmagic RAW für Nikon Z6 II und Z7 II ist da (- via BMD Video Assist)
Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
Blackmagic 6K RAW mit der Panasonic S1H und dem Video Assist 12G in der Praxis
Canon DP-V3120: Neuer 4K-HDR Referenzmonitor mit 2.000 nits Helligkeit // IBC 2019
Messevideo: Vollformat Canon EOS C500 MKII mit interner 5.9K RAW und verbessertem Dual Pixel AF // IBC 2019
Neue Firmware für Nikon Z7 und Z6 bringt 4K BRAW-Aufnahme per Blackmagic Assist 12G Rekorder
Neues von AJA: HDR Image Analyzer 12G Update, Kona X und 12G-SDI-openGear-Karten
Blackmagic Design IBC 2019 Update
Blackmagic: Updates für DaVinci Resolve, Pocket Cinema Camera 4K/6K und Video Assist 12G
Blackmagic Video Assist 3G/12G bekommen per Webcam Update Live-Streaming Funktionailtät
Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash