Logo Logo
/// 

Mein erstes Video mit der Lumix FZ1000 (Drehorgelmusik)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von ollieh:


Aufgenommen in 4K und dann nach 1080/25p gerechnet. Das hat den Vorteil das man gut hinein Zoomen kann ohne Verlust.

Die Kameraschwenk und Zooms sind erst in FCPX entstanden dank 4K ist das ohne Probleme möglich.

Aufgenommen mit der Lumix FZ1000, Rode Stereo Videomic Pro, und dem Heliopan Vario-Graufilter slim 62x0,75. Velbon Ultra Stick V50 Einbein-Stativ
Gefilmt in 4K mit 1/50sec. Geschnitten mit FCP X

http://youtu.be/P2X5iZsUP18

Jetzt müsst ihr es nur noch zerreißen, dann weiß ich das ich alles richtig gemacht habe.;):)
Wo bleiben die Videos von all die anderen hier?.



Antwort von domain:

Alle technischen Angaben spielen eigentlich keine Rolle.
Entscheidend ist nur die Frage, ob du unter 2399 sonstigen bei Youtube aufgelisteten Drehorgelvideos etwas Besonderes geschaffen hättest.
Das kann ich aber nicht erkennen.
Aber einen Grund für eine Veröffentlichung (bzw. eher für eine Zurückhaltung) würde ich anerkennen: wenn bei den Akteuren ein sehr gut Bekannter oder eine Verwandte mitgewirkt hätte.
Wäre dann aber eigentlich eine spezielle und schützenswerte Privatsache und sollte ev. auch so behandelt werden, außer sie wäre hervorragend und herzeigenswert, was aber hier m.E. nicht der Fall ist.



Antwort von ollieh:

Du das ist nicht weiter schlimm das wird schon wieder gute Besserung.





Antwort von domain:

Ich brauche keine gute Besserung, hoffnungsloser Wunsch, aber danke sehr lieb.
Habe auch schon viel total Unbedeutendes und Belangloses veröffentlicht, wahrscheinlich mehr als du und das wird sich auch nicht bessern ;-)
Eines ist aus meiner Sicht aber schon wesentlich: niemals ungefragt Kamerdaten, Ausstattung etc. anführen, sowas gibts nur in Foto- und Filmclubs in Hintertupfing.
Es zählt nur das Werk und nicht seine Werkzeuge.



Antwort von TaoTao:

Nach den ersten Sekunden dachte ich mir...fehlt nurnoch der Affe..und bäng! da war er dann, leider nur als Stofftier.



Antwort von otaku:

ja, da rockt 4k total, in HD könnte ich das echt nicht ertragen.



Antwort von TomStg:

@ollieh
Hast Du schon mal etwas vom Begriff "Kadrage" gehört? Vermutlich nicht, sonst würde Dein Film anders aussehen.
Falls es Dich interessiert:
https://wiki.univie.ac.at/plugins/servl ... w/35751490



Antwort von Jensli:

All Ollieh! Das ist nun schon bestimmt dein 3. Drehorgelviedeo für das du uns um Kritik bittest. Einerseits bewundere ich deinen Mut (oder sollte ich besser Hang zum Masochismus sagen?), andererseits erstaunt mich deine Beratungsresistenz. Zu jedem Clip wurden dir handfeste Tipps und Tricks genannt, wie du deine Drehorgelclips interessanter und sehenswerter gestalten kannst. Anzukommen scheint davon jedoch gar nichts. Willst du einfach nur stur deine Clips zeigen und legst keinen Wert auf Kritik oder bist du einfach nicht fähig oder in der Lage, das Gesagte umzusetzen? Ich meine das gar nicht despektierlich, aber vielleicht wäre die Mitgliedschaft in einem örtlichen Videoclub das Richtige für dich, wo man dir sicherlich hilfreich zur Hand gehen könnte. ;-)

Oder ist das alles Absicht und du möchtest eines Tages so berühmt werden wie Jörg?



Antwort von ollieh:

Ach jetzt hört doch mal auf. Ihr immer mit eurer ewig gleichen Vorgehensweise. Das ist doch langweilig, man muss auch mal neue Wege gehen. Probiert es mal aus es befreit ungemein.

Schaut euch die Videos bei YouTube an. nicht die Videos die so gemacht sind wie ihr das für richtig haltet, sondern die die frei von alten Vorstellungen sind, haben die meisten Klicks.

Leute geht neue Wege dann macht euch das auch wieder mehr Spaß. -:))

Die Angaben der Hardware mache ich immer für die, die nicht wissen was sie kaufen sollen, und haben dann dadurch die Möglichkeit sich für das eine oder andere zu entscheiden.
Was ist jetzt daran verkehrt.

Leute ihr müsst viel lockerer werden.-:)



Antwort von Jack43:

Gääääääääääääähn!!!!

Wenigstens hat Dein Video als Schlafpille keine Nebeneffekte!;-)

Und sonst stimme ich meinen Vorrednern voll zu! Was nützt Dir 4k, wenn Du die elementarsten Filmregeln nicht kennst?

Der Link in TomStg"s Antwort beinhaltet genau das was für Dich leider Fremdwörter sind. Da würde ich mal etwas Zeit investieren für"s Lesen/Lernen!

Gruß, Paul



Antwort von ollieh:

Noch so einer der glaubt mit seinen alten Vorstellungen Filmen zu müssen.
Befreie dich es wird dir gut tun. -:))

Aber es gibt ja genügend Leute die Drehorgelmusik mögen, und nicht auf auf die Technik schauen wie was gemacht würde, und das sind meine Fans.

Das sind ja die waren Zuschauer, und keine die Glauben mit dem perfekten Schnitt den Zuschauer zu begeistern.



Antwort von Jensli:

Ach jetzt hört doch mal auf. Ihr immer mit eurer ewig gleichen Vorgehensweise. Das ist doch langweilig, man muss auch mal neue Wege gehen. Probiert es mal aus es befreit ungemein.

Schaut euch die Videos bei YouTube an. nicht die Videos die so gemacht sind wie ihr das für richtig haltet, sondern die die frei von alten Vorstellungen sind, haben die meisten Klicks.

Leute geht neue Wege dann macht euch das auch wieder mehr Spaß. -:))

Ach Ollieh! Natürlich hast du Recht. Neue Wege und so. Ja. Muss man aber auch können. Und wenn das Ergebnis spannend und sehenswert ist, hat man immer Recht. Aber das trifft bei dir eben nicht zu. Du versuchst uns einfach nur dein Nichtkönnen(wollen?) als Avangardismus unterzujubeln. Und mehr nicht.

P.S. Auch Fans von Drehorgeln schauen lieber gut gemachte Drehorgelfilme, bei denen sie auf ihre kosten kommen. Backgrounds, interessante (technische) Details, vielleicht auch mal ein Interview mit einem Spieler. Warum machst du nicht mal so etwas? Stoff für eine schöne Doku ist doch genug da. Machst du es nicht, macht es irgendwann ein anderer. Und vielleicht sogar richtig gut. Im herkömmlichen Sinn. ;-)



Antwort von klusterdegenerierung:

Wems gefällt....



Antwort von klusterdegenerierung:

Oder ist das alles Absicht und du möchtest eines Tages so berühmt werden wie Jörg?

Who the fag is Jörg? :-)



Antwort von Jack43:

hahahah alte Vorstellungen! Na ja, bei Dir scheint - wie bei Jörg - Hopfen und Malz verloren zu sein!

Übrigens, Du kannst noch getoppt werden in Sachen "Gäääähn"

schau Dir den mal an:

http://youtu.be/6twxYT9vBRo

Dagegen ist Deine Orgel-Schlafpille schon fast ein "Action-Film"



Antwort von ollieh:

Ich sage doch neue Wege müsst ihr gehen.
Die zeit des klassischen Filmen ist doch nun mal vorbei.

Wer will schon noch klassische Filme sehen, YouTube Videos sind angesagt.
Ihr seit doch gerade dabei auszusterben.



Antwort von ollieh:

hahahah alte Vorstellungen! Na ja, bei Dir scheint - wie bei Jörg - Hopfen und Malz verloren zu sein!

Übrigens, Du kannst noch getoppt werden in Sachen "Gäääähn"

schau Dir den mal an:

http://youtu.be/6twxYT9vBRo

Dagegen ist Deine Orgel-Schlafpille schon fast ein "Action-Film"

Nah sieste es geht noch besser. :-))



Antwort von Jack43:

noch was:

Aber es gibt ja genügend Leute die Drehorgelmusik mögen, und nicht auf auf die Technik schauen wie was gemacht würde, und das sind meine Fans.

Das sind ja die waren Zuschauer, und keine die Glauben mit dem perfekten Schnitt den Zuschauer zu begeistern.
_________________

dann nerve doch bitte Deine Fans...Hier sind ziemlich sicher keine solchen unterwegs!



Antwort von Frank B.:

Ich sage doch neue Wege müsst ihr gehen.
Die zeit des klassischen Filmen ist doch nun mal vorbei.

Wer will schon noch klassische Filme sehen, YouTube Videos sind angesagt.
Ihr seit doch gerade dabei auszusterben.

Was ist denn ein neuer Weg? Filme auf YT zu veröffentlichen?
Gut, das mag ein relativ neuer Distributionsweg sein, aber noch lange kein neuer gestalterischer Weg.
Ja, klassische Filme schaue ich auch mal gerne an, denn sie sind manchmal gar nicht schlecht gemacht. Der klassische Denkfehler ist ja immer: Neu gleich besser als alt. Ein für mich vollkommen unbegründetes Fortschrittlichkeitsdenken.



Antwort von Jensli:

.

Wer will schon noch klassische Filme sehen, YouTube Videos sind angesagt.
Ihr seit doch gerade dabei auszusterben.

hahaha... und das ist für dich also "Neu". Und gestern hast du vermutlich facebook entdeckt... Mann Ollieh, soviel Sturheit tut schon weh. Naja, ich wünsch dir noch ein schönes Leben.



Antwort von ollieh:

noch was:

Aber es gibt ja genügend Leute die Drehorgelmusik mögen, und nicht auf auf die Technik schauen wie was gemacht würde, und das sind meine Fans.

Das sind ja die waren Zuschauer, und keine die Glauben mit dem perfekten Schnitt den Zuschauer zu begeistern.
_________________

dann nerve doch bitte Deine Fans...Hier sind ziemlich sicher keine solchen unterwegs!

Ach hier sind nur Profis unterwegs das wusste ich nicht das Slashcam ein reines Profi Forum ist. Und ich habe mich immer wieder mal gewundert über die Überheblichkeit, die hier so herrscht.

Aber wenn ich mir die Profi Arbeit im Fernsehen so ansehe, ist auch nicht immer alles so dolle, was mir da geboten wird. Da liegt auch mal, was im Bild was nicht hingehört. Da franzen auch mal die Lichter aus, und das Color stimmt auch nicht immer von der Unschärfe wollen wir erst gar nicht reden u.s.w

Da ist ja so ein Hobbyfilmer, wie ich eigentlich völlig fehl am Platze, aber frei von zwängen.
Anderseits hohle ich euch aus euren alten Eingefahrenen denken mal raus, und sorge für etwas Abwechslung. :-))

Sagt mal gibt es bei der Berlinale nicht auch eine sparte für Hobbyfilmer. Muss mich da mal schlaumachen ob es da, was gibt, dann werde ich mal einen Film dort einreichen.

Aber nicht sauer sein, wenn ich da was gewinne­. :-))



Antwort von ollieh:

.

Wer will schon noch klassische Filme sehen, YouTube Videos sind angesagt.
Ihr seit doch gerade dabei auszusterben.

hahaha... und das ist für dich also "Neu". Und gestern hast du vermutlich facebook entdeckt... Mann Ollieh, soviel Sturheit tut schon weh. Naja, ich wünsch dir noch ein schönes Leben.
Danke das werde ich dank eurer Hilfe hier haben.
Das ist keine Sturheit abgesehen davon könnte ich das über euch ja auch sagen, nein das ist einfach Spaß an der Sache.

Es macht doch immer wieder spaß mit euch zu Diskutieren. :-)



Antwort von Jensli:

Sagt mal gibt es bei der Berlinale nicht auch eine sparte für Hobbyfilmer. Muss mich da mal schlaumachen ob es da, was gibt, dann werde ich mal einen Film dort einreichen.

Aber nicht sauer sein, wenn ich da was gewinne­. :-))

Doch es gibt reichlich Festivals für Amateurfilmer: http://www.bdfa.de/wettbewerbe/

Aber du wirst dich wundern, was die zu deinem Film sagen werden/würden... ;-)



Antwort von Jack43:

hahahahahahah der war gut!

Die Berlinal...Dort warten sie bestimmt darauf, dass mal ein Drehorgelfilmchen eingereicht wird!

Die "Goldene Himbeere" wäre doch ein super Preis;-))



Antwort von Borke:

In Anbetracht der Kamera ist das Resultat doch ganz passabel. Mit was schneidest Du? Danke für den Link.

Ich würde um ca. 50% einkürzen und bei der Aufnahme etwas mehr Bewegung reinbringen, als Gegensatz zu den meist statischen Motiven. Ein roter Faden vielleicht : wer, wann, was, wieso, warum. Gab es einen Sieger?

Ich finde Drehorgeln gut. Ein schönes Thema.



Antwort von ollieh:

Mit was schneidest Du?

Mit FCP X und einem alten iMac von 2009. Das ganze geht nur weil ich in FCP X nach ProResProRes im Glossar erklärt umwandeln kann. Ansonsten würde das 4K Material bei mir nicht zu bearbeiten sein. Selbst FHD 1080/50p mache ich nach ProResProRes im Glossar erklärt weil es auf dem iMac besser läuft.



Antwort von Chrigu:

du schreibst immer " macht euch frei, geht neue wege, versucht was anderes.." aber selber machst du es wie alle anderen. stur die gleiche höhe, gleicher schnitt, gleiche schwenks, gleiche ausschnitte, gleiche "weite"....

mhhhh... ich weiss nicht so recht, wie du "anders" definierst oder was du mit dem youtube-filmchen vor hast. mega-klick-zahlen sinds jedenfalls bestimmt nicht, denn du bist leider nicht "anders" als alle anderen im einheitsbrei.

PS: weiss einer noch wie der bursche hiess, der ähnlich schlecht gemachte filme hier präsentierte und die kritik nicht verstehen wollte.. ich komm nicht mehr auf den namen... der machte aus einem simplen parkbesuch ein gruselwerk, aus einem motorrad-treff ein statiktuch... auch er hat drehorgeln usw hier präsentiert.



Antwort von Jack43:

hallo Chrigu,

Du meinst wahrscheinlich den Jörg! Der mit den "Auf großer Tour" Videos!

Gruß, Paul (Ausland-Berner-Ziemetshausen)



Antwort von Frank B.:

Hab ich auch erst gedacht, aber erstens ist der hier bekannt wie ein bunter Hund und zweitens sind mir von ihm keine Motorrad- oder Drehorgelfilme bekannt. Er achtet eigentlich immer peinlichst genau darauf, dass seine düsternen Szenen auch komplett menschenleer sind und möglichst nichts von einer evtln. Gefühlsregung rüber bringen. Als einzige Ausnahmen fallen mir nur seine "Selbstfilme" und dieser pathologisch anmutende Karnevalsfilm mit den nahezu apathischen, stumpfsinnigen Umzugsbildern.



Antwort von Jensli:

Als einzige Ausnahmen fallen mir nur seine "Selbstfilme" und dieser pathologisch anmutende Karnevalsfilm mit den nahezu apathischen, stumpfsinnigen Umzugsbildern.

Das ist von Jörg... ;-)



Antwort von 7River:

Der Herr hat besseres Equipment als der gute Jörg.

Ein Muss! Drehorgelmusik; Drehorgel-Musik ;-)



Antwort von g3m1n1:

Warum meckern hier so viele? Was macht ihr denn tolles? Hochzeitsvideos?
Sinn und Unsinn ist subjektiv. Unsere Milchstraße braucht > 200 mio Jahre um sich ein einziges mal zu drehen und in einem Bruchteil dieser Zeit sind wir alle Staub... und wahrscheinlich auch unsere Werke. Wenigstens filmt da jemand seine Leidenschaft.

Es ist doch Piep-egal was jemand filmt, solange er Spaß daran hat. Ich jedenfalls freue mich über jedes FZ1000 Video, da mich die Kamera interessiert. Im Besonderen reizt mich das Cinelike D Profil... gibts
da auch was? Sieht alles noch ein bisschen Video-mäßig aus finde ich.

Die Schwenks gefallen mir nicht, die digitalen. Sind zu offensichtlich...das
sieht unnatürlich aus.



Antwort von Frank B.:



Ich mach was ganz Tolles.
Ich veröffentliche meine Filme nicht. :)



Antwort von g3m1n1:

Ok, jeder wie er will. Ich veröffentliche meine Filme schon bzw. Trailer, ich benötige Feedback. Wenn niemand seine Filme veröffentlichen würde, wäre Youtube pleite :(



Antwort von ollieh:

Warum meckern hier so viele? Was macht ihr denn tolles? Hochzeitsvideos?
Sinn und Unsinn ist subjektiv. Unsere Milchstraße braucht > 200 mio Jahre um sich ein einziges mal zu drehen und in einem Bruchteil dieser Zeit sind wir alle Staub... und wahrscheinlich auch unsere Werke. Wenigstens filmt da jemand seine Leidenschaft.

Es ist doch Piep-egal was jemand filmt, solange er Spaß daran hat. Ich jedenfalls freue mich über jedes FZ1000 Video, da mich die Kamera interessiert. Im Besonderen reizt mich das Cinelike D Profil... gibts
da auch was? Sieht alles noch ein bisschen Video-mäßig aus finde ich.

Die Schwenks gefallen mir nicht, die digitalen. Sind zu offensichtlich...das
sieht unnatürlich aus.
Die Schwenks und Zooms habe ich auch nur gemacht um zu zeigen wie es so geht.

Leute wie gesagt ich mache das aus Spaß an der Sache. Hochzeitvideos würde ich nie machen, dann schon lieber Scheidungsanwalt da ist mehr und einfacher Geld zuverdienen. :-)) abgesehen davon gibt es da schon so viele die sich gegenseitig das Wasser abgraben. Nee dann schon lieber einfach nur Spaß an der Sache haben. Habt ihr Profis hier überhaupt noch Spaß an eurem Beruf. :-) ;-) ich frage das ja nur weil ihr alles so ernst nehmt. ;-)

Zu deiner Frage noch, ich benutze das Cinema like dynamisch, aber es kann ja sein das die anderen Parameter noch nicht richtig eingestellt sind.



Antwort von g3m1n1:

Ok Danke... man sieht schon dass das Bildprofil flacher ist wie bei anderen FZ1000 Clips.

Ist auf jeden Fall originell.... oder sollte ich sagen Orgelnell ? (Mein Gott war der gut!!!)

Wie dem auch sei, mein Geschmack wäre, wenn im Hintergrund, während beide so vor sich hin orgeln, die Zombie Apokalypse ausbricht. Eine alte Frau im Park übergibt sich, ein Jogger greift einen Hund an und beisst ihn... dazu noch ein paar Spaziergänger die helfen möchten und daraufhin zu Futter werden. Kurz darauf zwei Polizisten, lautes Gebrüll, Schüsse fallen. Ein Polizist liegt am Boden, Blut spritzt in die Gesichter der Orgeldreher. Doch das hält sie nicht davon ab, weiter zu drehen. Der Hund erwacht zu neuem Leben, zerreisst das Bein des lebenden Polizisten. Er schiesst unkontrolliert um sich, trifft den linken Orgelspieler, Kopfschuss. Blut spritzt in Fontänen gegen die Kamera und über die Orgel. Der Orgelton wird tiefer. Die rechte Orgeldreherin / Sängerin singt höher und dreht schneller. Der tote Polizist erwacht, greift die Orgelspielerin an... ein Survival-Experte mit Machete will der Spielerin helfen, verfehlt den Polizisten und schlägt ihr dne Arm ab... der baumelt noch an der Drehorgel und spielt weiter. Überall Blut und Geschrei... letzte Einstellung: Die vollgeblutete Orgel mitsamt Äffchen.

:D Das wär' so meins.



Antwort von ollieh:

Dolle wäre auch eine Möglichkeit.



Antwort von domain:

@ g3m1n1
Hervorragende Phantasie , habe schon lange nicht mehr so gelacht ....



Antwort von Chrigu:



Ach hier sind nur Profis unterwegs das wusste ich nicht das Slashcam ein reines Profi Forum ist. Und ich habe mich immer wieder mal gewundert über die Überheblichkeit, die hier so herrscht. hier tummeln sich nur realisten.

Aber wenn ich mir die Profi Arbeit im Fernsehen so ansehe, ist auch nicht immer alles so dolle, was mir da geboten wird. Da liegt auch mal, was im Bild was nicht hingehört. Da franzen auch mal die Lichter aus, und das Color stimmt auch nicht immer von der Unschärfe wollen wir erst gar nicht reden u.s.w mhh.. ollieh du vergleichst dich jetzt echt mit dem müll-produkt des "reälity"fernseheträsch?

Da ist ja so ein Hobbyfilmer, wie ich eigentlich völlig fehl am Platze, aber frei von zwängen.
Anderseits hohle ich euch aus euren alten Eingefahrenen denken mal raus, und sorge für etwas Abwechslung. :-))
zwänge? abwechslung? das stimmt... dein orgelfilm ist zwanghaft unabwechslungsreich.
merke: wenn du als hobbyfilmer deine filme präsentierst, aber kritik nicht wünschst, dann uploade es bei youtube und behalte den link für dich. willst du besser werden, dann lass kritik zu und mach aus dem nächsten drehorgelfestival einen sehenswerten, spannenden, abwechslungsreichen und guten film. und wer weiss, vielleicht in ein paar jahren, wirst du mal mit deinen filmen an die berlinale gehen, mit einem film über belangloses zeugs, aber mit einem grossen wow-effekt..



Antwort von Jensli:

merke: wenn du als hobbyfilmer deine filme präsentierst, aber kritik nicht wünschst, dann uploade es bei youtube und behalte den link für dich. willst du besser werden, dann lass kritik zu und mach aus dem nächsten drehorgelfestival einen sehenswerten, spannenden, abwechslungsreichen und guten film.

1+++++ !!



Antwort von ollieh:

@chrigu Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe dann bist du besser als das Was im Fernsehen so läuft.

Du zeig mir doch mal deine tollen Filme die besser sind als das was die Sender so bringen.
Komm lass es raus zeig es mir was du drauf hast. Behaupten kann man viel, ich will was sehen.



Antwort von Jensli:

@chrigu Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe dann bist du besser als das Was im Fernsehen so läuft.

Auch das hast du, wie fast alles hier, falsch verstanden. Langsam fängst du an, dich lächerlich zu machen. Merkst du das nicht? Viele wollten dir anfangs helfen (auch bei deinen anderen Drehorgel-Clips), aber du gehst auf keinen einzigen Tipp ein (auch von mir), sondern schlägst nur verbal um dich, faselst was von "Neuen Wegen", "YT ist die Zukunft" und anderem wirren Zeugs. Anfangs fand ich deine naiv-täppische Art noch nett, aber inzwischen entwickelst du dich zu einem nervenden Forenärgerniss. Echt schade.



Antwort von ollieh:

Ja so bin ich eben immer direkt und gerade aus. Egal wie falsch es ist, ich habe immer recht. :-))

Wozu immer alles richtig machen (siehe Politik u. Wirtschaft) die habe keine Probleme mit dem was sie alles falsch machen, und ihr macht hier ein Riesen Fass auf wegen eines film von einem Hobbyfilmer.

Also nee wist ihr gehts den noch. Wenn ihr keine Drehorgelmusik mögt, dann schaut sie euch doch nicht an.

Aber es macht immer wieder spaß mit euch zu diskutieren, und man lernt ja auch durch die Tipps von euch immer wieder was dazu.

Nur das umzusetzen ist ja mehr eine kann Sache, und keine das muss ich jetzt so machen weil nur dann gefällt es allen hier.

Nein auch dann werden einige von euch sagen das muss man so und so machen weshalb machst du das nicht so oder so, und das, obwohl ich alle Tipps eingehalten habe, wird das Video doch platt gemacht.

Weshalb ist das so hier? Weil ihr nicht anders könnt, ihr müsst es einfach platt machen.



Antwort von Jensli:

Weshalb ist das so hier? Weil ihr nicht anders könnt, ihr müsst es einfach platt machen.

Der einzige Punkt, wo ich dir mal Recht geben muss. Deshalb zeige ich in diesem Forum auch keine Clips - sinnlos und ein Grund für Depressionen. Ich zeige (und drehe) meine Sachen nur auf und für (Amateurfilm-)Festivals, dort bekomme ich direktes Feedback was ich besser machen muss, wenn ein Film nicht gut ankommt. Tipps zur technischen Umsetzung und Anregungen hole ich mir hier im Forum, dazu ist es nämlich hervorragend geeignet. Nicht aber zum Filme zeigen. Das tue ich mir nicht an... ;-)



Antwort von ollieh:

Einen großen dank an dich, das ich dafür von dir recht bekomme.

Hoffe ja nur das du jetzt von den anderen nicht einen auf den Deckel bekommst. ;-) :-))



Antwort von Chrigu:

im verdrehen von wörter und herauspicken von satzbestandteile, damit du besser dastehst als überhaupt möglich, bist du einsame spitze. schade dass du diese geistige energie nicht in deine clips überträgst..

so, nun gebe ich einem lernresistenten wort-im-mund-verdreher meinen schlusssatz, der wahrscheinlich sowieso wieder von dir so zusammengeklebt wird, damit es dir seelisch besser geht...
wie man in wald ruft, wird die grube gegraben :D

piep piep



Antwort von ollieh:

Ach ja man hat es nicht leicht, aber leicht es einen. :-))

Kannst du mir das noch etwas genauer erklären:

im verdrehen von wörter und herauspicken von satzbestandteile, damit du besser dastehst als überhaupt möglich, bist du einsame spitze. schade dass du diese geistige energie nicht in deine clips überträgst..

oder kannst du das nicht viel besser als ich es jemals kann. :-))




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kleines Video mit der Lumix LX7
Kleines Video über Panasonic Lumix GH-2 mit Olympus M.Zuiko 9-18mm
Erstes besseres Panasonic Lumix GH1 Video online
Mein erstes Video mit der A7R + Leica Objektive - Feedback?
Mein erstes Video - Canon 550D
Kurznews: Erstes Panasonic LUMIX GX7 Video online
Herbstspaziergang-Lumix FZ1000
Test: Panasonic LUMIX DMC-FZ1000
Die bessere Camcorder-Alternative: Panasonic Lumix FZ1000?
Panasonic LUMIX FZ1000 - Die Antwort auf Sony AX100 und RX10
Mein erstes Werbevideo
mein erstes Kamera Showreel
Mein erstes Musikvideo - puhhh...
Mein erstes Atomos-Shogun Projekt
Mein erstes Musikvideo! Eure Meinung?
showreel 2012 - mein erstes Mal
Mein erstes HD-Musikvideo - Kritik erwünscht
Mein erstes "kommerzielles" Projekt! Einschätzung erwünscht
Mein erstes Showreel (Panasonic AG-AF101 und GH2)
Lumix GH4 mit 16 MPixel und 4k-Video?
Hands-on GH3 mit Lumix G X Vario 2,8/12-35mm / iPad Lumix Link
Mein 2. Kurzfilm - Blackout - gedreht mit der RED Epic
Panasonic FZ1000 has been announced - 1" sensor - 4K video - RX10 kill
Wird mein Video gesperrt? YouTube mit Audio Copyright Check vor dem Upload
Erstes Musikvideo -Rap - Video
24/30/60 fps mit Panasonic FZ1000 (und anderen)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
Zoom

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
EYES
Specialsschraeg
17-22. Oktober / Braunschweig
Internationales Filmfest Braunschweig
20-21. Oktober / Hamm
5. Hammer Kurzfilmnächte
21-22. Oktober / Konstanz
Konstanzer KURZ.FILM.SPIELE
6. November / Cottbus
15. FilmSchau Cottbus
alle Termine und Einreichfristen