Logo Logo
/// 

LUT für Bühnenmonitor erstellen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von acrossthewire:


Ich habe derzeit beim Livestreaming das Problem, dass der eingesetzte Bühnenmonitor einen zu kleinen Einstellungsbereich und ein zu eingeschränktes Farbprofil hat um eine korrekte Farbanpassung für die Kameraszu erreichen. Das bedeutet für meine Augen ist es ok. aber die Kamera sieht immer ein zu kühles Bild. Insbesondere wenn wir Call Teilnehmer ins Vollbild schneiden bzw. umgekehrt sie auf den Monitor nehmen fällt es auf. Bildschirmfoto 2021-04-05 um 21.22.40.png Bildschirmfoto 2021-04-05 um 21.22.59.png Auf der Bühne bewegen wir uns im Kunstlichtbereich und habe ich jetzt überlegt mir so einen Blackmagic SDISDI im Glossar erklärt to HDMIHDMI im Glossar erklärt 3G Micro Converter zu holen mit dem ich eine 17Point LUT ins SDI-Signal brennen kann. Da ich mit LUT Erstellung keinerlei Erfahrung habe mal die Frage an die Auskenner. Ist es möglich mit so einer LUT das TV Bild für die Kameras in einen akzeptablen Rahmen zu bringen? Der Monitor ist ein Panasonic Profimonitor mit SDI-In bei dem wie gesagt die Bildparameter nur in kleinem Rahmen verändert werden können.



Antwort von Frank Glencairn:

Schau erst mal, ob der Monitor nicht ne LUT abspeichern kann (und eine alte LUT womöglich dein Problem verursacht) - sollte er, wenn es ein professioneller Monitor ist.



Antwort von freezer:

Lässt sich der Monitor vielleicht in seinen Einstellungen in der Farbtemperatur umstellen?








Antwort von acrossthewire:

Die Farbeinstellung warm neutral & Kühl haben nur eine sehr geringe Auswirkung.
Genau wie die GammaGamma im Glossar erklärt Einstellung.
Das mit der LUT direkt für den Monitor muss ich noch mal schauen glaub aber das das schon 709 eingestellt war.



Antwort von carstenkurz:

Zumindest sehr wahrscheinlich, dass Du den Monitor bei Kunstlicht im Studio nicht weit genug runter bekommst. Dafür werden die Dinger nicht gebaut. Ich nehme mal an, dass ihr das Handbuch des Monitors schon durch habt?



Antwort von Sammy D:

Ich hatte auch das Problem, dass mein Monitor einen ungewünschten Tint hatte. Mit dem von dir genannten Micro-Converter mit LUT-Ausgabe ließ sich das ganze schön lösen.

Für die LUT-Erstellung bin ich mit dem Kamerasignal via Ultrastudio-Karte in "Resolve Live" und habe das Ausgangssignal über eine weitere Video-Karte auf den Monitor gelegt. Somit konnte ich im Colortab die Farben anpassen und eine LUT exportieren.



Antwort von acrossthewire:

Ich habe jetzt in der Weiss und Graubalance am Monitor Blau komplett rausgezogen und sehr viel Rot dazugegeben - das hat für weitgehend SW-Bilder ganz gut gepasst, aber gut zu wissen, das es mit einer LUT besser geht ich werde das ausprobieren. Bleibt die LUT eigentlich gespeichert im Micro Converter oder muss ich die jedesmal neu laden?



Antwort von Sammy D:

acrossthewire hat geschrieben:
Ich habe jetzt in der Weiss und Graubalance am Monitor Blau komplett rausgezogen und sehr viel Rot dazugegeben - das hat für weitgehend SW-Bilder ganz gut gepasst, aber gut zu wissen, das es mit einer LUT besser geht ich werde das ausprobieren. Bleibt die LUT eigentlich gespeichert im Micro Converter oder muss ich die jedesmal neu laden?
Die LUT wird gespeichert und ist immer automatisch aktiviert.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Nikon 10 Bit N-Log LUT ausprobiert: Wie gut ist die offizielle N-Log LUT für Nikon Z6 und Z7?
LUT für "superwhites" zu Standard-Rec709?
LUT Fix für Sony Alphas, nur Abzocke?
Update für Panasonic Lumix S1 bringt 10 Bit V-Log, LUT und Waveform-Monitor
Panasonic stellt kostenlose LUT Library für VariCam und EVA1 Cine Kameras zur Verfügung
Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
Untertitel für DVD erstellen.
Menü für DivX-Filme erstellen
Nikon 10 Bit N-Log 3D LUT für Nikon Z6 u. Z7 zum freien Download da - ProRes RAW kostenpflichtig
DVDs für den amerikanischen Markt erstellen
Zeitraffer-Presets erstellen für Eibsteiger-App
Nikon: Neue REC 709 N-Log 3D LUT für Nikon D780 DSLR als freier Download
Wie Mpeg 2 für SVCD erstellen OHNE Kammeffekt
Menue für Premiere Pro CC erstellen ohne Encore?
BD von PAL50i für Japan erstellen in DVD Architect
Output für DVD Architect Blu-Ray erstellen
Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?
LUT Frage
LUT File Kameraeinstellungen
P4KALEXA Lut Erfahrung
Nikon N-Log LUT
Fuji F-log 3d lut
Autokorrektur als LUT
FCPX - LUT - Verständnisfrage
LUT Erstellung in Resolve
UrsaMini Lut import

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom