Logo Logo
/// 

LG bringt HDR-Displays mit maximal 600 Nits zur // CES 2018



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



LG bringt zur CES 2018 ab 9. Januar 2018 drei neue Nano IPS Monitore. Die von LG neu vorgestellte Nano IPS-Technologie gilt als Antwort auf Samsungs Quantum Dot QLED Tech...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
LG bringt HDR-Displays mit maximal 600 Nits zur // CES 2018




Antwort von DaCarlo:

Hört sich gut an, bin schon neugierig am 1. Test + Preis.



Antwort von CineMika:

slashcam ihr habt die typen vertauscht, der 21:9 ist der 5K 34" ..
Auf den spare ich schon mal ;) noch besser wäre dann ein 38" 21:9 5K träum..








Antwort von wolfgang:

Mir machen die nur 600nit da mehr sorgen. Ja, gut genug für einen OLED aber als Grading-Monitor ist das vielleicht ein Fragezeichen? Aber vielleicht gehts ja. Wichtig wäre auch dass die PQ und HDR können, wenn das nicht nur zum Gamen sondern auch für uns Sinn machen soll. Na warten wir’s ab.



Antwort von Valentino:

Wird es so für den Preis so erst mal nicht geben und ja 600nits sind bei LCD deutlich zu wenig. Was dazu HDR bei Desktopmonitoren groß bringen soll bleibt mir ein Rätsel.

Dazu wird auch noch in 5 Jahren das meiste nach REC709 mit den standardisierten 150nits ins Grading gehen.

Wenn man ernsthaft HDR graden sollte man einen der SmallHD Monitore anschauen.



Antwort von wolfgang:

Oder einen Atomos Sumo.



Antwort von Valentino:

Der SUMO ist leider wegen seinen Lüfter nicht wirklich "Studiotauglich".



Antwort von wolfgang:

Hast du den Sumo?



Antwort von Bruno Peter:

Valentino hat geschrieben:
Wird es so für den Preis so erst mal nicht geben und ja 600nits sind bei LCD deutlich zu wenig.
Bei noch mehr NITs wirst Du wohl mit Sonnenbrille vor dem Monitor sitzen müssen.



Antwort von Uwe:

gelöscht



Antwort von Uwe:

Uwe hat geschrieben:
"Bruno Peter" hat geschrieben:
... Bei noch mehr NITs wirst Du wohl mit Sonnenbrille vor dem Monitor sitzen müssen.
Es wird ja sehr gern vergessen , dass es sich dabei um Spitzenhelligkeiten bei HDR-Material handelt. Und die machen in der Regel nur ein paar ganz wenige Prozent vom Gesamtbild aus. Die Durchschnittshelligkeit liegt da bei meinem Monitor bei 400 (1000) und beim TV bei rund 550 (1500) Nits. Ich brauch jedenfalls keine Sonnenbrille. Ich vermute auch, dass wir in den nächsten Jahren immer weiter zunehmende Helligkeiten + Qualitätssprünge bei HDR-Displays sehen werden - 2000, 3000, 4000 Nits.....




Antwort von Bruno Peter:

Uwe hat geschrieben:
Es wird ja sehr gern vergessen , dass es sich dabei um Spitzenhelligkeiten bei HDR-Material handelt.
Ja eben, hoffentlich kommt es durch den gebündelten Lichtstrahl nicht zu einer Verbrennung der inneren Netzhaut Deines Auges...








Antwort von wolfgang:

Bündelung? Bruno, verwechselst das jetzt nicht mit der Faserpistole von Kapitän Kirk? :))

Ich bin schon ganz verbrannt - und taub wohl ebenso. Der Ventilator beim Sumo springt nämlich nur beim Hochfahren kurz voll an.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Interessante Gaming-Displays unter der Schirmherrschaft von Nvidia zur CES 2018
HP ZBook Studio x360 G5 Convertible Workstation mit 4K und 600 nits // NAB 2018
TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
Ultradünner 27" Monitor Dell S2719DC: USB-C und 600 nits // IFA 2018
Neue Panasonic VXF11, VX11 und V808 Camcorder zur CES 2018
AMD bringt Radeon Pro WX 8200 zur SIGGRAPH 2018
Sony 85" HDR 8K-TV mit 10.000 nits Helligkeit
HP 32" AIO-PC mit RTX2080, HDR-600
Asus ProArt PA32UCX: erster Monitor mit 1.000 Local Dimming Zonen per Mini LEDs und 1.200 nits Helligkeit // CES 2019
SmallHD 13" Monitor 1303 HDR mit 1.500 nits // IBC 2016
Atomos Sumo19M HDR Produktionsmonitor mit 1.200 nits Helligkeit // IBC2017
LG stellt auf der CES 2017 nur 1mm dicke biegbare OLED Displays vor
Canon DP-V3120: Neuer 4K-HDR Referenzmonitor mit 2.000 nits Helligkeit // IBC 2019
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Asus ProArt PA32UC: 32" 4K-HDR Pro-Monitor mit 95% DCI-P3, 1.000 nits und Thunderbolt 3
Neuer VESA Standard DisplayHDR True Black für OLED und Micro LED Displays // CES 2019
On-Camera Monitor TVLogic F-7H mk2: 3.600 nits hell und verbessert // NAB 2019
Post NAB 2016: Dynamikumfang, 10-Bit Displays, HDR und Dual Gain
Neue Profi Farbkalibrierung speziell für HDR/OLED Displays: X-Rite i1Display Pro Plus // IBC 2019
HDR Basics Teil 1 - Begriffe, Nits, LED vs. OLED
Apple Pro Display XDR - 10 Bit-HDR 6K-Display mit konstanten 1.000 Nits ab 5.000 Dollar
2018 Trend: große 4K Fernseher mit Pseudo-HDR
Warner Bros. UHD-BD HDR Abmischungen bis 10.000 Nits
CES 2017: Kodak bringt Ektachrome zurück
DJI: Firmware Update für FPV Headset bringt Unterstützung für externe Displays
Acer ProDesigner Monitor BM270: 4K, HDR, 97.3% DCI-P3 und 1000 nits hell

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom