Logo Logo
/// 

Hintergrundgeräusche filtern mit Audition



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion-Forum

Frage von chico-ist:


Hallo zusammen,

ich hoffe, jemand kann mir hierbei aushelfen. Es geht um ein Audio-Clip, bzw. insgesamt 4 kurze Interview-Schnipsel, die ich bei einem Video-Projekt verwenden muss. Das Hintergrundrauschen bzw. die Störgeräusche sind relativ extrem und ich habe praktisch kein Wissen über Postproduction im Audio-Bereich. Wenn ich mal was aufnehme, dann stelle ich direkt bei der Aufnahme sicher, dass das ganze möglichst sauber wird. Zu dem Hintergrundrauschen kommt noch Raumhall. Wie auch immer, ich habe versucht die Datei direkt in Audition nach dem Standardverfahren zu säubern, NoiseNoise im Glossar erklärt Print aufnehmen und dann ab damit in den NoiseNoise im Glossar erklärt Reduction Process. Das Hintergrundgeräuschen bekommt man dadurch auch vollständig eliminiert, allerdings klingt die Sprachaufnahme dann viel zu blechern. Ich weiß, NoiseNoise im Glossar erklärt Reduction geht natürlich nicht spurlos an den Frequenzen vorbei, die man behalten will. Aber eventuell gibt es ein paar Schritte, die man mir kurz vermitteln könnte, um das ganze etwas besser/organischer klingen zu lassen.

Das Rauschen ist durchgehend über die gesamte Tonspur, am Ende hängen noch einige Sekunden "Stille" dran, die nur das Rauschen beinhalten. Daraus habe ich auch den NoiseNoise im Glossar erklärt Print gezogen. Ich habe schon diverse Youtube Tutorials aber im Grunde basieren alle auf dem Standardverfahren oder auf älteren Methoden. Ich hoffe wirklich, dass hier sich jemand die Datei mal ansehen kann und eventuell sein Wissen mit mir teilen könnte, damit ich das ganze auf alle 4 Tonspuren anwenden kann. Dafür wäre ich überaus dankbar!

Das ist die Originaldatei:
https://www.dropbox.com/s/m9z4fbnkok3ng ... 5.wav?dl=0

Das ist mein (kläglicher) Versuch mit Audition und etwas Focus in Unveil:
https://www.dropbox.com/s/ebmlmaggmr83s ... y.wav?dl=0

Beste Grüße



Antwort von Alf_300:

Noisegate -30 DB



Antwort von chico-ist:

In etwa so? Klingt leider gar nicht gut, die Stimme ist abgehackt und die Hintegrundgeräusche werden eben nur zwischen den Sprachpassagen entfernt. Vielleicht mache ich auch etwas falsch.

screen.png








Antwort von Alf_300:

Bei mir schaut das dann so aus.



Antwort von chico-ist:

Magst du die Datei mal als .wav rauslassen und irgendwo hochladen? Danke dir!



Antwort von Alf_300:

Irgedwo hochladem ist gut. - Überall muß man sich anmelden



Antwort von chico-ist:

Danke für Deine Mühe. Mir persönlich gefällt das Ergebnis nicht so gut, durch die Releasetime vom Noisegate klingt das ganze wie ein Auf und Ab und die Störgeräusche sind eben wie Noisegate-üblich nicht während der Sprechphase bereinigt. Ich weiß, ich kann hier natürlich keine Ansprüche stellen und bin für jede Hilfe äußerst dankbar! Eventuell hat jemand noch eine andere Lösung in petto.



Antwort von Alf_300:

Etwas nacbessern könnte man noch, aber wenn die Stimme bleibern soll ;-((

Musiker habem da ihren Bass



Antwort von MLJ:

@chico-ist
Ich habe deine verrauschte Audiodatei mit WaveLab und einem VST PluginPlugin im Glossar erklärt bearbeitet und das Rauschen reduziert. Was den Raumklang angeht so wirst du das nicht mehr korrigieren können. Das nächste mal mit dem Mikro näher an die Quelle, dann hast du nicht so viel Raumklang in der Aufnahme. Ich hoffe ich konnte dir damit etwas weiterhelfen ;)

Der Link für den Download wurde entfernt.

Cheers

Mickey



Antwort von Benutzername:

hier gab es schon mal eine anfrage zu so einem problem. habe dazu auch etwas geschrieben und das geräusch mit audition rausgefiltert. musst du mal nach dem threat suchen. dort habe ich erklärt, wie es geht.



Antwort von chico-ist:


@chico-ist
Ich habe deine verrauschte Audiodatei mit WaveLab und einem VST PluginPlugin im Glossar erklärt bearbeitet und das Rauschen reduziert. Was den Raumklang angeht so wirst du das nicht mehr korrigieren können. Das nächste mal mit dem Mikro näher an die Quelle, dann hast du nicht so viel Raumklang in der Aufnahme. Ich hoffe ich konnte dir damit etwas weiterhelfen ;)

Hier der Link für den Download:
ENV_5905.aif

Cheers

Mickey

Hey Mickey,

das klingt sehr gut! Hammer! Ich habe den Audio-Part leider nicht selbst abgenommen, in der Regel miete ich mir eine Sennheiser-Funkstrecke + MKE2 Ansteckmikrofon und das liefert immer sehr saubere Ergebnisse. Aus dem Grund war ich bislang auch noch nie auf Rauschkorrektur etc. wirklich angewiesen.

Zurück zu Deinem Upload: Leider habe ich kein WaveLab, muss aber wie gesagt noch 3 weitere Files korrigieren (in etwa selbe Länge, selbes Rauschen). Könnte ich Dir die Dateien evtl. auch zukommen lassen oder ist der Aufwand doch zu groß? Besten Dank nochmal für deine Hilfe!

Cheers
Enrico



Antwort von MLJ:

@chico-ist
Klar, kein Problem :) Hinterlasse hier einfach den Link damit ich mir die Dateien downloaden kann und ich hinterlege die neuen so wie heute, okay ?

Cheers

Mickey








Antwort von chico-ist:


@chico-ist
Klar, kein Problem :) Hinterlasse hier einfach den Link damit ich mir die Dateien downloaden kann und ich hinterlege die neuen so wie heute, okay ?

Cheers

Mickey

Sauber, besten Dank, wirklich! Habe hier bei Dropbox die Dateien nochmal gesammelt hinterlegt. Klick Gebe auch gerne eine kleine PayPal-Spende.



Antwort von MLJ:

@chico-ist
Ich habe mir deine Audiodateien eben von der Dropbox heruntergeladen und du brauchst dir wegen einer Spende keine Gedanken machen, ist kostenlos und helfe gerne wenn ich kann. Ich kläre immer im Vorfeld wenn ich etwas haben möchte und nicht hinterher, okay ? ;) Du hast die PN-Option hier im Forum nicht aktiviert, daher veröffentliche ich den Link zum Download der neuen Audiodateien hier wie beim letzten mal.

Cheers

Mickey



Antwort von chico-ist:


@chico-ist
Ich habe mir deine Audiodateien eben von der Dropbox heruntergeladen und du brauchst dir wegen einer Spende keine Gedanken machen, ist kostenlos und helfe gerne wenn ich kann. Ich kläre immer im Vorfeld wenn ich etwas haben möchte und nicht hinterher, okay ? ;) Du hast die PN-Option hier im Forum nicht aktiviert, daher veröffentliche ich den Link zum Download der neuen Audiodateien hier wie beim letzten mal.

Cheers

Mickey

Alles klar, stark :) PN-Option habe ich soeben aktiviert.



Antwort von dosaris:

wenn man eine Frequenz-Analyse macht sieht man, dass bei ca 130Hz eine ausgeprägte Resonanz ist.
das wird der Raum-Hall sein.
Wenn man unter 200 Hz die Freq-Anteile um 12 bis 24 dB absenkt wirkt es daher weniger hallig.

Wenn dies Problem öfters auftritt kann der EInsatz des Deverberators (Lizenz-Produkt) helfen.

Wenn das Signal (wie in diesem Beispiel) als Stereo vorliegt kann man mit einem Surround-Decoder
die rear-Channels (da drin ist vorwiegend der Raum-Anteil) weglassen und
den Center-Kanal allein selektieren.

noise-gate ist wirklich nur die dritt-beste Lösung.



Antwort von MLJ:

@dosaris
Ich habe in etwa das gleiche Ergebins bei der Analyse der Frequenzen gehabt wie du und bei einer dezenten Absenkung wurde mir die Stimme einfach "zu dünn" für meinen Geschmack. Das ganze über den Dolby Decoder zu schicken und neu zuzuordnen ist keine schlechte Idee ;) Noise-Gate ist wirklich der letzte Anker den man werfen kann.

@chico-ist
Du hast die Links zu den neuen Audiodateien via PN erhalten. Den Link in meinem Beitrag im öffentlichem Forum habe ich gelöscht und wünsche dir gutes Gelingen ;)

Cheers

Mickey



Antwort von chico-ist:

Dickes Dankeschön an dich Mickey für den Upload und die Mühe, ist nicht selbstverständlich und selten obendrein.

Dosaris, danke dir für das zusätzliche Hintergrundwissen! :)



Antwort von Gysenberg:



Wenn dies Problem öfters auftritt kann der EInsatz des Deverberators (Lizenz-Produkt) helfen.

Dieses hier arbeitet ziemlich erstaunlich, musste es gerade wegen eines technischen Fehlers in einem nicht wiederholbaren Interview kaufen, finde den Preis aber völlig in Ordnung. Im Falle starken Raumklangs weitaus besser als alles, was Audition oder die ganzen Izotope-PlugIns zu bieten haben:
https://acondigital.de/produkte/deverberate/




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mit künstlicher Intelligenz Audiowaveformen aus Videodateien filtern
Tonfehler beheben mit Prem 5.5 oder Audition 5.5
Hintergrundgeräusche Ursache?
störende hintergrundgeräusche beim capturen
Brummen filtern
Frage zu variablen ND- Filtern
Adobe Audition CS 6
Adobe Audition Scripts Stapelverarbeitung
Audition Playhead zum Schnitt
Audition: Wie Überblendungen gleichzeitig anwenden?
Audition cs6 - die Wiedergabe startet nicht
Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
Premiere Pro, After Effetcs und Audition Updates 2015.3 sind da...
Adobe Premiere Pro, After Effects, Audition in neuen Versionen // NAB 2017
Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018
Bildmischpult Loupedeck+ jetzt auch für Final Cut Pro und Audition
Adobe startet öffentliche Betas u.a. für Premiere Pro, After Effects und Audition
Viele Neuigkeiten für Adobe Premiere Pro, After Effects und Audition zur // NAB 2019
Mit MPC geht nur 1 Film gleichzeitig mit Ton, mit WMP 6.4 oft gar kein Ton
TV-Karte Leadtek PVR2000 (mit hardware-encoder und FM mit timer)
Wie Filmausgabe mit Mehrkanalton mit Macbook + RME UCX Interface?
Aufnahme mit LG Recorder->Abspielen mit WinDVD: störende Symbole im Bild
VR-Bilder mit 6 DoF -- Google experimentiert mit Lichtfeld Kamera-Rig
Hat jemand Erfahrungen mit Kipon Adapter EF auf Sony E mit ND?
Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren
Wer arbeitet mit (WACOM-)Grafiktablett und mit welchen Programmen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen