Logo Logo
/// 

Gehalt für fest angestellte Mediengestalter?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion-Forum

Frage von Gore:


Hallo, ihr Profis.

Ich habe mich bei einer großen Organisation als Mediengestalter beworben. Es geht um eine feste, sofort unbefristete Vollzeitstelle in Hamburg. Wie ich heute erfahren habe, würde man als Einstiegsgehalt 2600 Euro brutto im Monat zahlen, also 31200 Euro Jahresgehalt brutto.

Unabhängig von Wohnort, Lebenshaltungskosten und persönlichen Ausgaben wollte ich euch fragen, ob dieses Gehalt soweit okay ist. Ich habe nicht so die Erfahrungen mit festen Stellen im Medienbereich, weil ich zuvor auch immer frei gearbeitet habe. Nun winkt aber eine feste Stelle, weil diese Organisation interessiert ist. Von euch hat vielleicht schon jemand fest als Mediengestalter Bild und Ton gearbeitet? (Die Aufgaben in diesem Job wären: Kamera, Licht, Ton, Schnitt mit dem Avid Media Composer und Pro Tools, sowie die Benutzung der Adobe Master Collection.) Wie sind eure Erfahrungen mit festen Stellen als MGBT?

Vielen Dank schon mal! :)



Antwort von Jott:

Wenn du Einsteiger bist, ist das okay. Viele träumen von so was.

Mal vorausgesetzt, es geht um normale Arbeitszeiten. Es gibt Arbeitsverträge, die das auszuhebeln versuchen. Für ständige 12-Stunden-Tage, gerne auch am Wochenende, wär‘s natürlich zu wenig.



Antwort von Darth Schneider:

Normale Arbeitszeiten
Gibt es das, bei so einem Medienhaus ? Wird am Wochenende nix gedreht,oder geschnitten ?
Sicher nur die Sekretärin hat vielleicht normale Arbeitszeiten.
Gruss Boris





Antwort von Alf_300:

1700 Netto plus Überstunden plus Lohnerhöhung wenn Du Leistung gezeigt hat.

Wenn dir das zusagt, dann machs.



Antwort von Gore:

Danke für eure Antworten. :)

Ein Medienhaus ist es nicht, sondern eine Stelle im öffentlichen Dienst. In der Regel gibt es normale Arbeitszeiten. Was da allerdings auf mich warten würde, wenn ich die Stelle erst einmal antreten würde, weiß ich natürlich nicht. Groß verhandeln kann man da nicht, weil nach dem Tarif des öffentlichen Dienstes bezahlt wird. Ist halt eine Planstelle, die es zu besetzen gilt.

Naja, ich werde ja sehen, was da auf mich zukommen kann/wird. Wenn ihr möchtet, werde ich mal berichten, ob und wie es weiter gelaufen ist. :)



Antwort von ruessel:

sondern eine Stelle im öffentlichen Dienst.

klingt nach sechs richtige im Lotto!!



Antwort von caiman:

schau dir an in welche Lohnstufe du aufsteigen kannst.
wichtig ist auch welche Möglichkeiten dir dein Arbeitgeber zur Altersvorsorge bietet.
Kamera, in wie fern? als VJ, oder auch EB? oder gar Studio?
dann wäre es zu wenig als Einstiegsgehalt.



Antwort von Gore:

Ich habe heute erfahren, dass es beim Start etwas mehr als 2900 Euro brutto im Monat sein werden und nicht 2600 Euro brutto. Doch erst einmal muss ich die Stelle natürlich bekommen. Der Vorstellungstermin steht immerhin schon fest.

Kamera, Tonausrüstung, Drohne und Schnittplatz werden gestellt. Welche Kamera es sein wird, weiß ich noch nicht. Neben mir soll noch eine weitere Person eingestellt werden, sofern ich die Stelle kriegen werde. Es ist eine akademische Einrichtung des öffentlichen Dienstes mit festen Entgeltgruppen. Hauptsächlich wird es um die mediale Dokumentation der Ausbildungseinheiten gehen. Diese werden dann nach den Lehrgängen ausgewertet, quasi als "Feedback" für die Teilnehmer. Vereinzelt werden zu Werbezwecken auch Außenaufnahmen dieser Einrichtung gemacht. Alles in Allem jedoch werden die Dreh- und Schnittarbeiten in den Räumlichkeiten und auf dem Gelände dieser Einrichtung stattfinden. Wenn hoher Besuch da ist (z.B. Herr Steinmeier, Frau Merkel oder Frau von der Leyen), muss natürlich auch gedreht und geschnitten werden.

Der Dienstposten wird von Anfang an fest und unbefristet sein. Da ich noch nie im öffentlichen Dienst gearbeitet habe, muss ich gestehen, dass ich nicht weiß, wie die Altersvorsorge für Angestellte des öffentlichen Dienstes sind. Naja, erst einmal muss ich diese Stelle bekommen...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Jahresgehalt (für z.B. Mediengestalter B+T)
Pflichtpraktikum für Mediengestalter Ausbildung
Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis 2019 stehen fest
Abschlussprüfung Mediengestalter Bild und Ton
Mediengestalter/-in Bild und Ton Festanstellung
Wir suchen Mediengestalter Bild-und Ton (m/w)
Pfiffiger Allrounder zur Festanstellung gesucht (Mediengestalter o.ä.)
Biete Festanstellung: Mediengestalter/in Bild und Ton
Video-Allrounder / Mediengestalter Bild und Ton in Festanstellung
Uniklinik HD sucht Mediengestalter Bild und Ton (m/w) / Videoproducer (m/w)
Frohes Fest wünscht slashCAM
31. DOK.fest München - Call for Entries
Frohes Fest wünscht slashCAM
Panasonic NV-DS33EG - MiniDV Kassette steckt fest
Dokumentarfilmfestival Dok.fest 2020 findet im Netz statt
Ich bin Mediengestalter und habe keine Lust mehr auf den Beruf!
Fuji X-T30 - Verschlusszeit fest auf 1/50s nicht möglich?
Kamera fest montieren und HDMI Out einspeisen - Standby umgehen ?
Oculus Rift -- Preis und Lieferdatum stehen fest // CES 2016
In eigener Sache -- die Gewinner der Sennheiser-Verlosung stehen fest
Die Oscar-Nominierungen stehen fest -- Netflix-Produktionen stark vertreten
GoPro: Auslieferung der Karma-Drohne steht noch immer nicht fest
Morgen startet das 34. DOK.fest München mit 159 Filmen aus 51 Ländern
Preise und Verfügbarkeit der ersten Sigma Cine-Optiken stehen fest
1280x720 p auf DVD für TV-Wiedergabe und Bluray für Kinovorführung
Oscar 2018 für The Shape of Water, Best Cinematography für Roger Deakins

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom