Logo Logo
/// 

F: Neutrino & WL-HDD an D-Box



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Mario Ahlers:


Hallo Leute,
nachdem ich in einem Forum gescheitert bin versuche ich hier mal mein Glück,
in der Hoffnung, dass ich hier richtig bin?! Wenn nicht, sagt mir bitte wo
es hingehört.
Zuerst die Config:
Sagem D-Box 2 Sat mit Neutrino 2.1.0.4
ASUS WL-HDD mit 40 GB
Ich möchte via Neutrino Direkt Streamen auf meine Asus WL-HDD. Eingestellt
und kopiert alles so wie http://wiki.tuxbox.org/NAS:ASUS WL-HDD beschrieben,
aber trotzdem bekomme ich beim Start der Aufnahme die Meldung
Aufnahmefehler.
Nur erst mal um grob zu bleiben, ob mir hier überhaupt jemand helfen kann?!
Need Help.
MfG
Mario





Antwort von Alan Tiedemann:

Mario Ahlers schrieb:
> Sagem D-Box 2 Sat mit Neutrino 2.1.0.4
> ASUS WL-HDD mit 40 GB
> Ich möchte via Neutrino Direkt Streamen auf meine Asus WL-HDD. Eingestellt
> und kopiert alles so wie http://wiki.tuxbox.org/NAS:ASUS WL-HDD beschrieben,
> aber trotzdem bekomme ich beim Start der Aufnahme die Meldung
> Aufnahmefehler.

Ich würde mal drauf tippen, daß entweder die Platte nicht schnell genug
"anspringt" oder daß Dein LAN (;Switch!) zu lahm ist. Nein, das hat nix
mit 10 oder 100 MBit zu tun, sondern damit, wie der Switch und die DBox
harmonieren. Die DBox2 kann nur 10 MBit Ethernet, das ist sowieso
reichlich knapp, Reserven gibt es da praktisch nicht, und wenn dann der
Switch der Meinung ist, 10-MBit-Verbindungen könnten ruhig
vernachlässigt werden, dann geht's in die Hose.

Wie sieht's denn aus, wenn Du von der Box auf einen PC streamst? Das hat
bei mir nämlich auch nie richtig funktioniert, eben aus dem Grund, daß
10 MBit Ethernet dafür einfach zu wenig Reserven bietet.

Alternativ versuch mal, Box und HDD per Crossover-Kabel direkt zu
verbinden. Manchmal hilft das. Auch den Test Box <-> PC nicht vergessen!

Ansonsten bleibt Dir nur noch, verschiedene Firmwares für die Box
durchzuprobieren. Es gibt welche, die auf Streaming optimiert sind.

Wenn das mit einer anderen Firmware auch nicht vernünftig geht, hast Du
leider mit Zitronen gehandelt - dann geht es mit Deiner Hardware nicht.

Ich bin nach monatelangen Experimenten und einer selbstgeschriebenen (;!)
DBox2-Recording-Software (;auf Basis des Sourcecodes von Elminster aus
Australien, an dieser Stelle vielen Dank nach Down Under für die vielen
aufopferungsvollen und hilfreichen Chats und Erläuterungen!) wieder zu
meiner DBox1 zurückgekehrt und habe als "Zweitrecorder" einen LinuxVDR
mit TechnoTrend-Karte (;Full Featured Rev. 1.5). Die DBox2 ist jetzt
"nur" noch Receiver, das war mir alles zu blöd.

> Nur erst mal um grob zu bleiben, ob mir hier überhaupt jemand helfen kann?!

So ganz verkehrt bist Du hier jedenfalls nicht ;-)

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von Mario Ahlers:

Aloah,
also streamen zum PC via Jackthegrabber oder ähnlichen Programmen
funktioniert 1a. Wollte aber eine non-PC Lösung. Mit dem Switch hat das
ganze nichts zu tun, da ich die WL-HDD direkt an die Box hänge.
Laut eines Forums soll es auch so gehen, aber scheinbar bin ich der Einzige,
bei dem es nicht funktioniert.
Leider wurden die User etwas ungeduldig und unfreundlich mit mir und da sie
mir meine Fragen nicht im Detail beantworten konnten/wollten, hab ich mir
dann gesagt .... Geh mal lieber ins Usernet und versuch da dein Glück.
Es wird halt immer geschrieben Aufnahmeverzeichnis ist nicht beschreibbar.
Naja, vielleicht findet sich ja jemand in diesem Forum, der mir helfen
will/kann..
MfG
Mario










Antwort von Alan Tiedemann:

Mario Ahlers schrieb:
> also streamen zum PC via Jackthegrabber oder ähnlichen Programmen
> funktioniert 1a.

1:1 verbunden oder mit Switch dazwischen?

> Wollte aber eine non-PC Lösung. Mit dem Switch hat das
> ganze nichts zu tun, da ich die WL-HDD direkt an die Box hänge.

Und den PC? Wenn es ohne Switch nicht geht, vielleicht geht es mit. Ja,
es gibt Fälle, da hilft ein Switch, ist aber eher selten ;-)

> Laut eines Forums soll es auch so gehen, aber scheinbar bin ich der Einzige,
> bei dem es nicht funktioniert.
> Leider wurden die User etwas ungeduldig und unfreundlich mit mir und da sie
> mir meine Fragen nicht im Detail beantworten konnten/wollten, hab ich mir
> dann gesagt .... Geh mal lieber ins Usernet und versuch da dein Glück.
> Es wird halt immer geschrieben Aufnahmeverzeichnis ist nicht beschreibbar.

Achso, dann wird das Problem wohl eher im Setup der WL-HDD liegen.
Kannst Du da irgendwie einen Reset durchführen und das Setup nochmal von
vorne machen?

> Naja, vielleicht findet sich ja jemand in diesem Forum, der mir helfen
> will/kann..

Newsgroup, nicht Forum ;-)

Aber ich denke, außer mir ist kaum jemand an DBox-Aufnahmen
interessiert, und meine besten Zeiten mit der DBox2 liegen auch schon
wieder zwei Jahre zurück...

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von Mario Ahlers:


>> also streamen zum PC via Jackthegrabber oder ähnlichen Programmen
>> funktioniert 1a.
>
> 1:1 verbunden oder mit Switch dazwischen?
>
Ist egal, funktioniert mit und ohne switch zum PC.

>> Wollte aber eine non-PC Lösung. Mit dem Switch hat das
>> ganze nichts zu tun, da ich die WL-HDD direkt an die Box hänge.
>
> Und den PC? Wenn es ohne Switch nicht geht, vielleicht geht es mit. Ja,
> es gibt Fälle, da hilft ein Switch, ist aber eher selten ;-)
>
....
> Achso, dann wird das Problem wohl eher im Setup der WL-HDD liegen.
> Kannst Du da irgendwie einen Reset durchführen und das Setup nochmal von
> vorne machen?
>
Alles schon x-mal durchproBIERt.
Das Problem scheint zu sein, dass das Aufnahmeverzeichnis NICHT beschreibbar
ist, als wäre es schreibgeschützt, weiss aber nicht, wie ich es entsperren
kann. Unter Eigenschaften im Windows gehts nicht und mit LeechFTP kann ich
auch die Attribute nicht umstellen...
>
> Newsgroup, nicht Forum ;-)
>
Sorry meinte ich ja. Bitte um entschuldigung.

> Aber ich denke, außer mir ist kaum jemand an DBox-Aufnahmen
> interessiert, und meine besten Zeiten mit der DBox2 liegen auch schon
> wieder zwei Jahre zurück...

Schade ;-)





Antwort von Alan Tiedemann:

Mario Ahlers schrieb:
> Das Problem scheint zu sein, dass das Aufnahmeverzeichnis NICHT beschreibbar
> ist, als wäre es schreibgeschützt, weiss aber nicht, wie ich es entsperren
> kann.

Unter Linux gibt es keinen "Schreibschutz", nur falsche Berechtigungen.

Username und Paßwort dürfen übrigens *niemals* Leerzeichen enthalten.

Wenn Du also die Zeile

-in der 'User list' drei User eintragen: PC-UserName:pw-PC User,
root:dbox2,admin:admin

mit "pw-PC User" eingetippt hast, dürfte da der Fehler liegen. Du sollst
da nicht "pw-PC User" eintippen, sondern das Paßwort des PC-Users.

Und so lauern in der ganzen Geschichte noch viele weitere Fallstricke,
die man nur mit *weitreichenden* Linux-Kenntnissen umfahren kann.

> Unter Eigenschaften im Windows gehts nicht und mit LeechFTP kann ich
> auch die Attribute nicht umstellen...

Das ist klar. Du verwechselst Linux-Freigaben mit Windows-Freigaben. Das
sind grundlegend andere Dinge.

Ich denke, in einer Linux-Newsgroup wärst Du eventuell besser
aufgehoben. Aber solange Du genauso viel "Durchblick" bei den Skripten
hast wie ich (;ich blicke da fast überhaupt nicht durch!), wird Dir wohl
nur ein intensiver Linux-Grundkurs weiterhelfen...

Sorry.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von Mario Ahlers:


>
> Unter Linux gibt es keinen "Schreibschutz", nur falsche Berechtigungen.
I know. Und diese Berechtigungen lassen sich mit LeechFTP bei mir nicht
ändern.
>
> Username und Paßwort dürfen übrigens *niemals* Leerzeichen enthalten.
>
Es gibt kein Password. Anmeldung als anonymus

> Wenn Du also die Zeile
>
>
> Und so lauern in der ganzen Geschichte noch viele weitere Fallstricke,
> die man nur mit *weitreichenden* Linux-Kenntnissen umfahren kann.
>
>> Unter Eigenschaften im Windows gehts nicht und mit LeechFTP kann ich
>> auch die Attribute nicht umstellen...
>
> Das ist klar. Du verwechselst Linux-Freigaben mit Windows-Freigaben. Das
> sind grundlegend andere Dinge.
>
Hab ich nicht verwechselt, nur ausproBIERt. Aber ging ja nicht, weder mit
LeechFTP noch mit Windows.
> Ich denke, in einer Linux-Newsgroup wärst Du eventuell besser
> aufgehoben. Aber solange Du genauso viel "Durchblick" bei den Skripten
> hast wie ich (;ich blicke da fast überhaupt nicht durch!), wird Dir wohl
> nur ein intensiver Linux-Grundkurs weiterhelfen...
>
Och nöööööö, will ja nur 1x die WL-HDD einrichten und dann brauche ich Linux
nicht mehr....
> Sorry.
NP
Ciao
Mario





Antwort von Norbert Huebel:

Mario Ahlers schrieb:

> > Unter Linux gibt es keinen "Schreibschutz", nur falsche
> Berechtigungen.
> I know. Und diese Berechtigungen lassen sich mit LeechFTP bei mir
> nicht ändern.

Vielleicht solltest Du das mit einer Shell anstatt mit einem
FTP-Programm versuchen?

Kannst Du nach Punkt 7 von:
> alles so wie http://wiki.tuxbox.org/NAS:ASUS WL-HDD beschrieben,
tatsächlich schreiben ? Auch in das Verzeichnis "Movies"? Gibt
es dieses Verzeichnis überhaupt? So wie ich das sehe, musst Du das
erst noch erstellen.

> Es gibt kein Password. Anmeldung als anonymus

Wo kommt der User "anonymous" her, wie sind seine Berechtigungen auf
das Dateisystem, bzw. das Verzeichnis "Movies"? (;-> man chmod...)
Übrigens bei den Verzeichnissen auf Groß- Kleinschreibung achten!

> Och nöööööö, will ja nur 1x die WL-HDD einrichten und dann
> brauche ich Linux nicht mehr....

Nein, Du willst eine WL-HDD in ein Linux-System mounten und lesend/
schreibend darauf zugreifen, dass ist ungefähr so, als würdest Du
an Deinem Auto einen zusätzlichen Tank montieren, dass macht man
im Regelfall nicht mal eben so ;-)

HTH
Norbert




Antwort von Mario Ahlers:

Hallo,
hat sich seit gestern Abend erledigt.
Es war eine falsche Einstellung in der D-Box 2. Jetzt funktioniert es
endlich ohne Probleme....
MfG
Mario





Antwort von Andre Beck:

Norbert Huebel writes:
> Mario Ahlers schrieb:
>
>> > Unter Linux gibt es keinen "Schreibschutz", nur falsche
>> Berechtigungen.
>> I know. Und diese Berechtigungen lassen sich mit LeechFTP bei mir
>> nicht ändern.
>
> Vielleicht solltest Du das mit einer Shell anstatt mit einem
> FTP-Programm versuchen?

FTP sollte in solchen Fällen durchaus reichen, wenn der Server
"SITE chmod ooo" unterstützt. Allerdings wird das jeder vernünftig
vorkonfigurierte FTP-Server für den Nutzer "anonymous" aka "ftp"
verweigern, weil anonymous writable incomings von den Warez-Kids
schneller in strafrechtlich relevante Datendrehscheiben verwandelt
werden als man gucken kann. Wenn "LeechFTP" jetzt natürlich versagen
sollte, wenn man mal ein Kommando selbst absetzen will, tja. Da hat
selbst Windows einen richtigen klassischen Client für dabei, nennt
sich ftp. Mal "site help" probieren.

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Suche: Box mit Teletext, Analog Kabel und HDD
Nach Installation von Neutrino auf D-Box2 kein Kanalempfang
Software für Twinhan DVB-S-USB-Box (Star Box)
Shogun SSD vs HDD?
S: HDD-DVD Rekorder
Frage zu externer HDD
DVD-HDD-Rekorder
DVD-HDD-Brenner
HDD-Camcorder - empfehlenswert?
HDD+CI Modul Einbau ??
HDD vs. SSD für 4k Projekt
i.link an HDD/DVD-Recorder
Kennt jemand diese HDD?
Externe HDD für DV-Aufnahme
Externe HDD für Videoschnitt?
HDD defekt? Resolve jittert!
MiniDV, DVD oder HDD?
Welche HDD für Video?
DVD-HDD-Recorder bei Plus
Bitte um hilfe beim Dv ---> HDD
DVD/HDD-Rekorder alle Mist?
VHS auf HDD - wie möglich?
Bitte um hilfe beim Dv ---> HDD überspielen
Geeignete HDD für Atomos Ninja II
DVD HDD Recorder Aldi Süd
Panasonic HDD DVD Rekorder kaufen???

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom