Logo Logo
/// 

Externe Optiken an der GoPro Hero 3 -- Back-Bone Mod Kit für Bastler



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:




Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Externe Optiken an der GoPro Hero 3 -- Back-Bone Mod Kit für Bastler




Antwort von snoogie:

@ Redaktion: Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag ich verstehe aber die Skepsis überhaupt nicht. Denn erst am Ende des Artikels beiläufig darauf hinzuweisen das es das ganze schon als fertig Variante gib verdreht das Bild IMHO etwas, zerstreut doch die fertig Variante alle Zweifel an der Schwierigkeit des Umbaus.
Und für jemanden der schon mal ein Modell Flugzeug zusammen gebaut hat dürfte das doch nicht so schwer sein - hier das Video zum Umbau:
http://www.back-bone.ca/ribcage-install-instructions/
Und natürlich ist keine Kamera geschenkt aber von teuer kann man bei der GP und ihrem Leistungsumfang nicht sprechen - ich denke gerade bei kleinen Action Cams hat es an nicht Fish-Eye oder Ultra WW gemangelt.
Man darf gespannt sein was GP demnächst noch ermöglicht - evtl. könnte das dann in Zukunft die kleinste 4K ( 50p + ) Kamera werden.



Antwort von blip:

@ Redaktion: Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag ich verstehe aber die Skepsis überhaupt nicht. Denn erst am Ende des Artikels beiläufig darauf hinzuweisen das es das ganze schon als fertig Variante gib verdreht das Bild IMHO etwas, zerstreut doch die fertig Variante alle Zweifel an der Schwierigkeit des Umbaus.
...
Und natürlich ist keine Kamera geschenkt aber von teuer kann man bei der GP und ihrem Leistungsumfang nicht sprechen
Hallo Snoogie,
wir wollten nicht sagen, daß die Hero 3 an sich zu teuer ist, sondern daß man genau wissen sollte, was man tut, wenn man eine 450 Euro-Kamera zerlegt... Die Skepsis (bei aller Vorliebe für Workarounds und Tüfteleien) kommt ansonsten vor allem daher, daß man nach dem Mod der Kamera eben keine Actioncam mehr hat (da nicht robust, klein und einfach im Handling), sondern fast eine normale Kamera, die zugegebenerweise eine tolle Auswahl an Auflösungen bietet und Protune. Dafür gibt es aber zb. kein Display für eine einfache Vorschau (für eine Schärfebeurteilung wäre es natürlich eh zu klein), und die automatische Belichtung durch die Kamera bleibt ja auch noch (außer WB). Man sollte uE. einfach nicht vergessen, daß es auch andere Kameras gibt, die dann vielleicht doch noch praktischer sind...
Vielleicht hat ja mal jemand Gelegenheit, mit einer solcherart gepimpten GoPro zu drehen -- ein paar Beobachtungen aus der Praxis wären interessant!





Antwort von snoogie:

Ja, ich warte auch gespannt auf ein erstes Review. Trotzdem vielen Dank für eure Einschätzungen.



Antwort von Francisromao:

Ein Idiot hoch 3, also zum Kubik, wer das tut, was hier empfohlen wird. Man hat dann keine kleine Actioncam mehr, die man universell einsetzen kann, auch als "versteckter" Kamera. Und eine Actioncam ist es auch nicht mehr. Will da einer damit einen Slalom fahren mit diesem Unding, das da rauskommt ? - Außerdem ist die Garantie dahin. Da kaufe man sich gleich eine neu DSLR der billigeren Klasse, damit macht man die besseren Videos mit Wechselobjektiv, und verwende die GoPro dazu, wozu sie gemacht ist. .... Doch auf Slashcam kommen ja zu Glück nicht so oft, aber doch immer wieder Empfehlungen für schräge Typen, die zu viel Geld haben und Dinge ruinieren wollen.



Antwort von Frank Glencairn:

Für 800 Öcken kann man sich auch gleich ne BM Pocket holen, da stimmt dann wenigstens die Aufzeichnungsqualität.



Antwort von Hayos:

Doch auf Slashcam kommen ja zu Glück nicht so oft, aber doch immer wieder Empfehlungen für schräge Typen, die zu viel Geld haben und Dinge ruinieren wollen.

Wenn du richtig gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass Slashcam mitnichten diesen Umbau empfiehlt, sondern das auch eher skeptisch sieht. Aber erstmal rummotzen... -_-



Antwort von nachtaktiv:

edit: falsch....



Antwort von Francisromao:

Dass über diesen Non-Sense-Umbau eine GoPro überhaupt auf Slashcam geschrieben wurde, ist schon eine Empfehlung im schrägen Sinn.

Für Bastler eine sinnvollere Empfehlung: baut eine Krasnogorsk-3-16mm-cam so um, dass sie digital wird. Man könnte eine kleine HD-cam z.B. einbauen ... Die Krasnogorsk ist unverwüstlich, ein T-38-Panzer mit dem Feingefühl im Bildstand, das wiederum nur eine hochsensible Dame hat.
P.S.: ich werde das übrigens probieren. die Cam gibt's auf e-bay ab 150 Euro mit einem sehr lichtstarken Zoom




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
GoPro- How a Hero is Losing Millions - A Case Study For Entrepreneurs
Weniger GoPro Modell-Vielfalt in 2016...bis zur Hero 5
GoPro HERO 6 (vs HERO 5) - wie gut ist die GoPro HERO6 black in der (Action)Praxis?
HEROCast: Livebilder von der GoPro Hero für Profis // NAB 2014
Videos von der GoPro Hero 5 und Sony HDR-SR12 E
Gegenlichtblende für GoPro Hero 5/6
Letus AnamorphX-GP Adapter für GoPro Hero 3+
Suche Touchscreen für GoPro Hero 4 Black
Kurznews: GoPro Hero Workflows für verschiedene Schnittprogramme
Steadicam Curve für wackelfreie GoPro Hero Aufnahmen
Rollei eGimbal G1 für GoPro Hero Actioncams // IFA 2014
Test: GoPro Hero 4 BE, Actioncam für 4K -- oder doch lieber HD?
Sennheiser zeigt wasserfestes Action-Mikrofon für GoPro Hero Kameras
GoPro Hero 4BE - Tipps für Kombi mit Canon 5D Mark III
Sport-Uhr als Fernbedienung für die GoPro Hero 5 nutzbar -- Polar V800
Gopro Hero 6 + Gopro Studio.
Dactylcam Go Rig: Die Seilbahnkamera für die GoPro Hero
Gopro Hero 6
GoPro Hero 4 BE - Synchronisation
GoPro hero 5 black
gopro hero 4 session
GoPro Hero Timelapseeinstellung
An alle Bastler - Warum gibt es keinen DIY Servo-Zoom für 0.8mm ???
GoPro Hero 7 Video Review
GoPro Hero Session im Preisfall
Gopro Hero 3+ und HDMI

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Mamoon


update am 25.September 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*