Logo Logo
/// 

Erdbeben. Steigende Kamerapreise?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von ruessel:


Ich habe gestern von einem Gebietsleiter erfahren, dass viele Kamerahersteller Probleme bei der Produktion von Video & Fotokameras haben. Es soll wohl einen kräftigen Engpass geben.

Am 14 April gab es in Japan ein größeres Erdbeben und zerstörte die Anlagen vom Kumamoto Technology Center, die bis heute nicht einwandfrei laufen. Hier werden die hochwertigen CMOS Sensoren (Sony) vieler Markenkameras hergestellt. Jetzt laufen angeblich den Herstellern wie Sony, Panasonic usw. die Lager ihrer großen CMOS Sensoren leer. Kleine Sensoren für Smartphones sind nicht mehr betroffen, hier läuft die Produktion wieder.

http://www.sony.net/SonyInfo/IR/news/20150428_01E.pdf

Bin gespannt, ob man als Endkunde etwas davon bemerken kann. Angebot und Nachfrage regeln ja bekanntlich den Preis.



Antwort von ruessel:

Gerade gefunden:

http://www.qe-online.de/home/-/journal_ ... schwierig/

Halbfertigwaren, die sich in verschiedenen Stadien des Herstellungsprozesses befinden, sollen im Laufe der nächsten Monate fertiggestellt werden. Die Kunden können zumindest Teillieferungen erwarten. Außerdem hat der hohe Lagerbestand dabei geholfen, ihre Produktion zumindest bis zu einem gewissen Grad aufrecht zu erhalten.



Antwort von Frank B.:


Bin gespannt, ob man als Endkunde etwas davon bemerken kann. Angebot und Nachfrage regeln ja bekanntlich den Preis.

Naja, der Preis der Alpha 6300 steht seit Erscheinen der Kamera felsenfest mit nur ganz geringen Schwankungen. Normalerweise müsste eine solche Kamera mindestens ein halbes Jahr nach Erscheinen schon mal um 100,- Euro billiger werden. Obs nun mit dem Erdbeben zu tun hat oder mit der großen Nachfrage oder mit einer neuen Sony-Preispolitik oder allem, kann ich nicht einschätzen.
Ich wollte dieser Tage auch eine neue Kamera (nicht die 6300) bei Saturn bestellen. Die hatten sie natürlich nicht vorrätig. Man konnte mir dort auch keinen Liefertermin nennen, trotz mehrfacher Nachfrage.
Ich denke schon, dass das Erdbeben Auswirkungen hat auf die Verfügbarkeit mancher Geräte. Das wird wohl noch so bis zum Herbst dauern, schätze ich mal, zumal die Zeit vor den Sommerferien die Zeit ist, wo sich viele noch schnell eine Kamera zulegen wollen.





Antwort von ruessel:



Impact on Sony the Earthquake in Kumamoto 2016. Sony Kumamoto Technology Center manufactures image sensors for digital cameras.



Antwort von Bergspetzl:

Ich beobachte vor Neukauf auch immer eine Zeit den Markt und die Entwicklung der in Frage kommenden Geräte. Da ich derweil vermehrt zu Sony schiele ist mir aufgefallen, dass dort seit einiger Zeit "einzementierte" Preise herrschen. Allerdings scheint Sony gerade auch sehr gefragt zu sein. Daher stellt sich mir auch die Frage, ob sie eine neue Preispolitik, wie oben erwähnt, fahren. Und ob eben die Verfügbarkeit der Geräte auf das Erdbeben zurück zu führen ist, oder darauf, dass Sony gerade reihenweise die Regale leer geräumt werden.



Antwort von ruessel:

http://www.amateurphotographer.co.uk/la ... tion-79820

Meldung vor 2 Tagen: Olympus gibt nun zu, Probleme in der Fertigung zu haben.
Jetzt erfahren wir schnell, wer alles Sony Bildchips in ihren Produkten verwendet ;-)



Antwort von Bruno Peter:

Ich habe gestern von einem Gebietsleiter erfahren, dass viele Kamerahersteller Probleme bei der Produktion von Video & Fotokameras haben. Es soll wohl einen kräftigen Engpass geben.

Ich kann mit meiner aktuellen Kamera problemlos drei folgende Jahre überbrücken. In den 60er Jahren hat man Kameras für's Leben gekauft.
Auch im Digitalzeitalter muß man nicht jedes Jahr eine neue Kamera kaufen, das machen nur Vollpfosten!



Antwort von wüdara:

Ich habe gestern von einem Gebietsleiter erfahren, dass viele Kamerahersteller Probleme bei der Produktion von Video & Fotokameras haben. Es soll wohl einen kräftigen Engpass geben.

Ich kann mit meiner aktuellen Kamera problemlos drei folgende Jahre überbrücken. In den 60er Jahren hat man Kameras für's Leben gekauft.
Auch im Digitalzeitalter muß man nicht jedes Jahr eine neue Kamera kaufen, das machen nur Vollpfosten!

Mit dem Alter kommt die Weisheit....auch für Vollpfosten wie mich:-))



Antwort von ruessel:

Auch im Digitalzeitalter muß man nicht jedes Jahr eine neue Kamera kaufen, das machen nur Vollpfosten!

Ach Bruno, Schmalfilm ist schon lange vorbei ;-)

Aus meiner Sicht ist richtig: Nicht jedes Modell muss immer gleich besser sein - ist garantiert nur etwas anders. Meine 3 Jahre alte Pocketkamera schlägt immer noch so manch neuere (teurere) Kamera im Bild - sogar neuer Hochauflösend - aber das liegt oft auch im Auge des Betrachters.

Trotzdem würde ich gerne auf BMD 4.6K updaten - nur mein Kontostand sagt ganz klar nein dazu.



Antwort von domain:

Als Vollpfosten würde ich Pioniere nicht bezeichnen.
Man muss ja nicht unbedingt konventionelle Fotos und Videos damit machen.

Testclips sind z.B. was sehr Wertvolles und wenn die dann noch möglichst ungut zu verarbeiten sind, ist es optimal.
So kann man als Vorhut die noch unwissenden Amateure mit Workarounds immer wieder glücklich machen.

Das gilt vornehmlich derzeit noch für den Videosektor, denn bei Foto ist das Thema schon ziemlich durch, selbst wenn es sich um RAW-Aufnahmen handelt.

Übrigens:
Ende November 2015 kaufte der börsennotierte steirische Chiphersteller ams (1800 Beschäftigte) den belgischen Bildsensoren-Anbieter CMOSIS um 220 Millionen Euro.
Durch den Zukauf werde das Sensorportfolio von ams bei optischen Sensoren durch hochwertige Lösungen für maschinelles Sehen und medizinische, fotografische und wissenschaftliche Bildgebung erweitert, hieß es in der Mitteilung.
Wie kann man im Erdbebenland Japan überhaupt komplexe Anlagen, wie Atomkraftwerke oder Sensorfabriken betreiben?
Sollten lieber in Antwerpen produzieren lassen:-)

http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/ ... ionen-Euro
http://www.cmosis.com/products/standard_products/



Antwort von Frank B.:

Man kauft sich aber nicht nur aus dem Grund eine neue Kamera, weil die "alte" schlecht ist. Ich kaufe i.d.R. alle 3 Jahre mal ne neue Kamera und verkaufe aus meinem Bestand von mehreren Kameras dann wieder eine. Man kauft sich zusätzliche Features mit einer neuen Kamera, ohne dass damit die alten Kameras zum Alteisen kommen.
Im Moment habe ich 6 Kameras, die ich mehr und weniger intensiv nutze, von der FS 100 bis zur GoPro haben sie alle unterschiedliche Stärken und Schwächen und Einsatzgebiete. Bin ich jetzt deshalb ein Vollpfosten?
Jährlich ne neue Cam schaff ich leider aus finanziellen Gründen nicht. 😁



Antwort von klusterdegenerierung:

Meine 5DII hatte ich 2008 gekauft und dieses Jahr verkauft. Die hat nun wirklich ihren Dienst getan! :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Der Kameramarkt 2018 -- weniger Verkäufe, steigende Preise
Nach Erdbeben in Japan: Sonys Bildsensor Fabrik steht noch immer still

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen