Logo Logo
/// 

Editing/VFX Rechner für 2000€



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von amezzo:


Hi Leute, ich habe vor einiger Zeit mal eine PC-Zusammenstellung gepostet, welche ich jetzt nochmal aktualisiert habe. Was haltet ihr davon?

Anwendungsbereich: Photoshop/Illustrator/AE/PP, Motion Design, VFX & Transitions, Konzeptzeichnungen in Photoshop, Glitch art

1x Intel Core i7 8700K 6x 3.70GHz So.1151 WOF

1x Gigabyte Z370 AORUS Gaming 5 Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail

1x 32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit

1x 250GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC Toggle (MZ-V6E250BW)

1x 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC Toggle (MZ-V6E500BW)

1x 2000GB Seagate BarraCuda ST2000DM006 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

1x 6GB Asus GeForce GTX 1060 Dual OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

be quiet! Silent Base 800 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
be quiet! Dark Rock 3 Tower Kühler

Gesamtkosten: ~2000€

Würdet ihr einen älteren Prozessor+Mainboard nehmen um noch bisschen Geld zu sparen? Wollte ursprünglich nur 1800€ ausgeben, aber an den SSDs kann ich nichts kürzen und am Arbeitsspeicher auch nicht. Was sagt ihr dazu? Ich habe mich bislang nicht mit den HP-Workstations beschäftigt, soll ja auch eine Option sein.



Antwort von Jost:

Ein Netzteil fehlt noch, aber da sollte etwas in der 550W-Klasse reichen.

Wenn Du sparen willst, würde ich nicht unbedingt an der CPU sparen. Schmeiß stattdessen die M.2 raus.
Die kleine 250er beschleunigt theoretisch den Programmstart. Manche merken das, andere nicht. Eine M.2 ist hier reiner Luxus. Eine normale SSD ist auch verdammt flott beim Start. Selbst wenn sich die Bootzeit halbieren sollte, geht es allenfalls um 10 Sekunden.

Wofür die große M.2 gut sein soll, erschließt sich mir nicht. Rohmaterial ist doch in aller Regel winzig. Selbst normales 4,6-Raw-Kram aus einer BM schneidet man locker über USB 3.0. An dieser Stelle reicht ganz sicher eine SSD. Diese M.2 ist nicht Luxus, die scheint mir ein Werk der Übergebühr. Sie lässt sich wegsparen und durch eine SSD ersetzen, ohne dass ein Flaschenhals auftritt.

Wenn Du auf einen älteren Vierkerner wechselst, werden zwei M.2 ohnehin nicht richtig funktionieren. Die Vierkerner stellen 20 Lanes zur Verfügung, 16 nimmt davon die GPU, bleiben 4. Somit kannst Du nicht 2xM.2 mit jeweils 4 Lanes anbinden.



Antwort von amezzo:

Die große M.2 ist für Projektdateien und Projekt-Cache. Die kleine für OS und Programme. Also ich habe bewusst für die Projektdateien die M.2 genommen, es gibt zahlreiche Tests und Empfehlungen von Profis und sogar Adobe selbst, dass man dafür eine schnelle Festplatte benutzen sollte.

https://helpx.adobe.com/after-effects/u ... rage1.html
https://www.surfacedstudio.com/blog/bes ... er-effects
http://www.logicalincrements.com/articles/videoediting
https://www.youtube.com/watch?v=K8q1c3nvfzY&t=00s





Antwort von Jost:


Die große M.2 ist für Projektdateien und Projekt-Cache. Die kleine für OS und Programme. Also ich habe bewusst für die Projektdateien die M.2 genommen, es gibt zahlreiche Tests und Empfehlungen von Profis und sogar Adobe selbst, dass man dafür eine schnelle Festplatte benutzen sollte.

https://helpx.adobe.com/after-effects/u ... rage1.html
https://www.surfacedstudio.com/blog/bes ... er-effects
http://www.logicalincrements.com/articles/videoediting
https://www.youtube.com/watch?v=K8q1c3nvfzY&t=00s

Da ist aber auch nur von SSDs die Rede. Eine SSD schreibt und liest in der Regel rund 400 MB die Sekunde. Die Samsungs gehen in Richtung 500 MB.
Ein Raw-Bild aus der BM 4.6 ist 11,2 MB groß, es werden also bei 30p rund 340 MB die Sekunde geschrieben. Das kann man direkt und ganz locker von der Speicherkarte über USB 3.0 schneiden. Der Sata-Anschluss, den auch SSDs nutzen, ist dafür schnell genug.
Hier ist die Umrechnung, die Adobe veröffentlicht hat
zum Bild http://fs1.directupload.net/images/171223/9jkzri7i.png

Erst wenn Du jenseits der 400 MB/sek liegst, ist eine M.2 angeraten.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Editing/VFX Rechner für 2000€
Premiere/Resolve Rechner bis 2000 €
Kaufempfehlung / -tipps für Camera für ca. 2000 Euro
Messevideo: Sony Catalyst Edit: Neues Editing Tool für 4K XAVC RAW für Ma
Welcher Camcorder für 2000€ ?
Premiere Notebook für 2000€
Schnittrechner plus Monitor für ca. 2000€
Apple Rechner zu schwach für VR?
Nikon D500 APS-C 4k für 2000$
Rechner oder Laptop für 4k Schnitt?
Was für einen Rechner benötige ich?
Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
Beste Speicher-Lösung für Schnittplatz-Rechner
Rechner upgraden für 4K Schnitt und Grading
SSD externe Festplatte für meinen Rechner?
Team Member für Animation / VFX Artist gesucht für Crew aus Ulm -bundesweit
Beste aktuelle Filmkamera für max. 2000 EUR
Welcher Rechner für Blackmagic Davinci Resolve 15 Studio ?
Bester 4K/5K Monitor für professionellen Videoschnit bis 2000 Euro
Suche möglichst einfache Lösung für Multicam-Editing
Elgato turbo.264 HD - USB stick für "alte" Rechner ?
Kurznews: Video Editing Addons für Blender kurz vorgestellt
VFX-Förderung für Hollywood-Blockbuster in Deutschland?
Canon XC10: 4K Kamera mit C-Log für 2000 Euro // NAB 2015
Dell bringt 4K HDR10 Display mit 27 Zoll für 2000 Dollar // NAB 2017
VFX und CGI für 30 Minuten Film gesucht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 15.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*