Infoseite // Dvix Converter Ton asychron



Frage von Franz Lemmler:


moin,
als erstes ein Sorry für eine Frage die hier bestimmt schon tausend mal
behandelt wurde. Habe gerade 29000! Kopfzeilen runtergeladen, bis ich
die durchhabe bin ich übern Jordan :)
Ich habe einen dr-m10BDA DVD-Rekorder mit dem ich aufnehme. Anschließend
ziehe die Vobs einfach in den Dvix Creator 6.11, belasse alle
Einstellung wie sie sind und erstelle ein Dvix. Soweit sogut, Problem:
Mir läuft die Tonspur aus dem Ruder :(; Habe mal ein wenig gegoogelt und
habe gelesen das es wohl an verschiedenen Formaten liegt. Welche
Reihenfolge weiss ich nicht, ein Format ist wohl 44.000 und das andere
48.000. Nun kann ich am Rekorder am Soundformat nichts ändern, also
müsste ich das dann ja wohl am Creator einstellen, da finde ich aber
auch nichts :(; In den erweiterten Einstellungen kann man nur am
Bildformat fummeln was mich aber natürlich nicht weiter bringt.
Kennt jemand ein alternatives Programm welches das erlaubt?
Wichtig ist mir eigentlich nur das es einfach zu bedienen ist, auf
einzelne Verarbeitung von Bild und Tonspur habe ich kein Bock.
Die Arbeitsweise vom Creator (;Drag&Drop) gefällt mir eigentlich sehr
gut. Da stopfe ich einfach alles rein, lasse den Rechner über Nacht
laufen und morgens ist der Drop gelutscht :) Die mäßige Bildqualität
vom Creator ist für meine Zwecke völlig ausreichend, ich nehme ihm
eigentlich nur für Dokumentationen, Formel 1 etc.
Hochwertige Sachen nehme ich eh gleich als DVD auf und komprimiere sie
nicht runter.
Kann mir da jemand gute Software empfehlen? Danke schön im voraus.
--
MFG Franz "VipeR" Lemmler
http://FranzLemmler.de
Email:viper@fffc.de
Immer Top aktuelle News auf meiner Page :)


Space


Antwort von Heiko Nocon:

Franz Lemmler wrote:

>Kann mir da jemand gute Software empfehlen? Danke schön im voraus.

VirtualDubMod



Space


Antwort von Thomas Beyer:

Franz Lemmler schrieb:

> Kann mir da jemand gute Software empfehlen? Danke schön im voraus.

http://www.autogk.me.uk/modules.php?name%TutorialEN

DAU/Lazyfreundlich, nutzt AVISynth DGIndex VDubMod im Hintergrund.

MfG,
Thomas


Space


Antwort von Franz Lemmler:

Thomas Beyer schrieb:
> Franz Lemmler schrieb:
>
>
>>Kann mir da jemand gute Software empfehlen? Danke schön im voraus.
>
>
> http://www.autogk.me.uk/modules.php?name%TutorialEN
>
> DAU/Lazyfreundlich, nutzt AVISynth DGIndex VDubMod im Hintergrund.
>
> MfG,
> Thomas

moin,
erstmal Danke, habe aber noch ein kleines Problem:
Alle nötigen Programme sind installiert und auch in den Pfaden korrekt
eingetragen. Einzig eine DVDdecrypter.exe ist nicht da. Ich finde auch
im Hauptordner von Gordion Knot 0.35.0 nichts. Bin auch alle Unterordner
durch, ebenfall nichts. Habe ich noch etwas vergessen zu saugen?

--
MFG Franz "VipeR" Lemmler
http://FranzLemmler.de
Email:viper@fffc.de
Immer Top aktuelle News auf meiner Page :)


Space


Antwort von Franz Lemmler:

Moin, Problem gelöst :)
Benutze jetzt DVDx 2.3, sehr komfortabel, einmalig alles eingestellt,
fertig.Damit erstellt man Divx6.11 Filme. Einfach die ifo wählen, ein,
zwei Klicks fertig und los geht das Umwandeln. Normale DVD so in ca 2
STD. ...und natürlich mit synchronem Sound ;)

--
MFG Franz "VipeR" Lemmler
http://FranzLemmler.de
Email:viper@fffc.de
Immer Top aktuelle News auf meiner Page :)


Space


Antwort von Hanson Woo:

total video converter http://www.effectmatrix.com



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


DIVX-filme auf DVIX -PlayerTevion DVD4000
AJA: Neue 12G-SDI Mini-Converter
Blackmagic Design: neue Micro Converter 3G Modelle mit HDMI und 3G SDI
Blackmagic: Neue Micro Converter 12G Modelle mit 3D-LUTs und 4K-Unterstützung
SDI/HDMI Micro Converter, Kaufempfehlung?
Zoom UAC-232 USB Audio Converter: 32-Bit-Float-Audio macht Gain Regler überflüssig
Blackmagic SMPTE 2110 IP Converter und DeckLink IP-Karten
analog dv converter
Player/Converter für unbekanntes Format gesucht (CDXAfmt)
Canopus DV File Converter
Divx Converter Problem
Ein WMV Converter in Freeware
AVS Video Converter: taugt das Programm etwas??
TMPGenc: Wie eine VCD mit 48kHz Ton statt 44.1kHz Ton erstellen?
AC3-Ton ist leiser als der Stereo-Ton
MPEG mit Ton wird immer nur ohne Ton auf DVD gebrannt
Mit MPC geht nur 1 Film gleichzeitig mit Ton, mit WMP 6.4 oft gar kein Ton
DaVinci Resolve 15: kein Ton nach Windows update




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash