Logo Logo
/// 

DisplayPort Kabel



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von TheBubble:


Hallo Forum!

Ich suche ein DisplayPort (1.2) Kabel mit ca. 3m Länge. Es sollen bis zu 4K/UHD bei 60Hz und 10 Bit/Kanal Farbtiefe genutzt werden können.

Mit zwei bisher getesteten 3m Kabeln funktioniert es entweder gar nicht oder es flackert.

Mit einem (kürzeren) Kabel vom Hersteller selbst funktioniert alles einwandfrei, leider ist es ein wenig zu kurz.

Hat jemand, der eine 4K/UHD-Konfiguration betreibt, vielleicht eine Kaufempfehlung?

Nachtrag: Zumindest in FullHDFullHD im Glossar erklärt läuft es mit einem 3m Kabel jetzt stabil, solange der DisplayPort 1.2 Modus abgeschaltet bleibt. Sobald er eingeschaltet wird, geht das Flackern leider los.



Antwort von PowerMac:

http://www.reduser.net/forum/showthread ... tor-hookup



Antwort von TheBubble:

Danke für den Link, das geht in die richtige Richtung. Leider ist dort auch keine definitive Lösung dabei. :-(

Ich werde die Sache am Montag weiter verfolgen und vielleicht mit Lindy (da im verlinkten Thread empfohlen) und/oder dem Displayhersteller zwecks Empfehlung Kontakt aufnehmen. Vielleicht findet sich ja eine Lösung. 3m Kabel würden mir durchaus reichen.

Bei meinen 3m Kabeln läuft leider nur FHD@60Hz.

Ich bin etwas überrascht, dass sich hier bisher sonst niemand weiteres zu diesem Thema gemeldet hat. Immerhin reden hier doch gefühlt fast alle von 4K und träumen von 8K.





Antwort von Starshine Pictures:

Lindy Kabel sind aktuell die einzigen Hersteller die verlässliche 1.2 Display Port Kabel für 4k/60P herstellen.

LINDY 41533 - CROMO DisplayPort Kabel - Stecker an Stecker - 3m https://www.amazon.de/dp/B007PKPUKI/ref ... xxbZ4QB4WP



Antwort von TheBubble:

Danke für den Link.

Kannst Du eventuell bestätigen, das es mit dem verlinkten Kabel bei den benötigten Parametern wirklich funktioniert (4K/UHD, 60Hz, 10Bit/Kanal)?



Antwort von Starshine Pictures:

Ich selber habe keine Erfahrungen mit Display Port Anschlüssen bzw. Kabeln. Aber ich habe zufällig vor einigen Tagen eine ausführliche Review zu einem 40" 4k Monitor gesehen in dem der Tester haargenau das selbe Problem beschreibt wie du und nach langem frustrierenden hin und her probieren schliesslich auf die Lindy Kabel gestossen ist.

Ab ca. 22:45


Grüsse, Stephan von Starshine Pictures



Antwort von TheBubble:

Ich nochmal.

Ich könnte das verlinkte Lindy 41533 (CROMO) Kabel bestellen. Oder das Lindy 37803 (GOLD) für ca. den doppelten Preis. Beim Teureren habe ich bisher jedoch keinen Hinweis gefunden, ob es zertifiziert ist. Oder ist es vielleicht sogar einfach nur eine ältere Produktvariante?

Ich bin jetzt verunsichert: Ich will weder Geld rauswerfen, aber auch keinen Fehlkauf machen.

Ich habe übrigens noch nie so viel Geld für Kabel digitaler(!) Verbindungen ausgegeben...



Antwort von Starshine Pictures:

Dann bestell beide und schicke das was du nicht benötigst bzw. nicht funktioniert wieder zurück. Ist ja bei Amazon völlig problemlos. Wie der Typ in dem Video auch schon bemerkt hat ist es tatsächlich mystisch warum das nicht sauber funktionieren soll. Digital heisst ja eigentlich dass es geht oder eben nicht. Aber nicht irgendwie so halb. Wenns für ne 4k Videostrecke von der Kamera bis zum Monitor gereicht hat wirds ja auch noch die paar Klunker für ein gescheites Kabel über haben ... ;)



Antwort von PowerMac:

Das dickere ist natürlich das bessere. Ich schreibe im RedUser-Thread ja mit.
Es gibt neben Lindy auch noch andere Hersteller.



Antwort von Onkel Danny:

Hi,
inzwischen gibt es das neue Oehlbach Kabel auch zu kaufen.
Damit sollten solche Verbindungsabbrüche etc. auch der Vergagenheit angehören.

Einfach folgendes bei Amazon und co. eingeben: oehlbach impact plus

Ich habe selber solch ein Kabel da und es funktioniert super.
Und natürlich zahlt man bei Oehlbach auch für den Namen mit, sollte klar sein. Aber dafür liefern sie auch was.
Wer keine Mucken hat, bleibt bei den günstigeren Kabeln, ganz klar.

Ich würde das Lindy Gold mit dem Oehlbach gleich setzen.
Das Cromo würde ich eher eine Stufe darunter ansiedeln.

Ab 3m aufwärts sollte man aber eher Abstand zu den günstigen Kabeln nehmen, da es sonst sehr schnell zu Problemen führen kann.

Ich würde auch vorschlagen, einfach alle in Frage kommenden Kabel zu bestellen und dann durchtesten und das obwohl ich kein Freund des dauerzurücksendens bin.

greetz
Onkel Danny



Antwort von TheBubble:

Es gibt gute Neuigkeiten:

Ich habe nun ein Lindy Cromo in 3m Länge. Es hat sofort funktioniert!

DisplayPort 1.2, hohe Auflösung, 60Hz, usw. bisher ohne Störungen.

Ich musste daher (zum Glück :-)) keine weiteren Kabel bestellen (oder im Geschäft kaufen) und ausprobieren.

Das Kabel hat an den Steckern das DisplayPort Logo, genau wie das mitgeliefterte Kabel. Die von mir vorher getesteten und nur bis FullHDFullHD im Glossar erklärt funktionierenden Kabel hatten dieses Logo nicht. Daher meine Empfehlung: Auf das offizielle DisplayPort Logo achten!

Ich bedanke mich für die Tipps und Kaufempfehlungen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DisplayPort 2.0: Bereit für 10 Bit 8K 4:4:4 mit 60 Hz
HDMI oder Displayport für Hardwarekalibrierten Eizo
VESA DisplayPort 1.4 für 8K 60Hz und 4K 120Hz Monitore vorgestellt
Blackmagic: Teranex Mini SDI to DisplayPort 8K HDR fürs 8K Monitoring
Thunderbolt 3 wird auch USB 3.1 und Displayport unterstützen!
Digital-TV via Kabel am PC
D-Box 1 (Kabel) am PC
Firewire-Kabel
Kabel für TV Out
Tv-Kabel Dose
Kabel in Berlin
Kabel-TV auf PC
Frequenzweiche Kabel?
Digitale Kabel-TV-Karte?
Frage zu digitalem Kabel-TV
Störung bei kabel BW
Firewire-Kabel gefunden :-)
TV + Internet über 1 Kabel
Kabel-TV-Empfang mit PC?
DVB-C Kabel-TV Aufnahmen am PC
Scart-Kabel Chaos
Optisches Kabel von Thomson
1394-Kabel - was für Stecker?
Welches BNC-Kabel für TC in?
Summensignal Mixer: Funkstrecke vs Kabel
Probleme mit dem DV Kabel

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen