Logo Logo
/// 

Chrome OS Flex: Finale Version ab sofort (für x64 und x86) verfügbar



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von roki100:


Googles hauseigenes Betriebssystem Chrome OS ist für seine niedrigen Hardware-Ansprüche und seine flotte Arbeitsweise bekannt. Möglich macht beides die nahtlose Integration von Cloud-Diensten. Bislang profitierten davon ausschließlich speziell auf die Software zugeschnittene Rechner wie Chromebooks. Damit ist nun endgültig Schluss! Nach erfolgreich abgeschlossener Preview-Phase ist der Ableger Chrome OS Flex ab sofort offiziell in einer fertigen und voll funktionstüchtigen Version verfügbar. Die Software ist kostenlos und lässt sich auf nahezu allen Rechnern mit x86-Prozessor und 64-Bit-Architektur installieren....
https://www.computerbild.de/artikel/cb- ... 58253.html



Antwort von NurlLeser:

und Fuchsia ist tot... Spaß beiseite, warum sollte man das verwenden? Es gibt genug schlanke Linuxderivate die geeigneter erscheinen vor allem im Bezug auf Datenschutz
https://www.kuketz-blog.de/datenschutz- ... ios-teil1/
https://www.kuketz-blog.de/datenschutz- ... ios-teil2/

in der Summe eher ein Reinfall

https://trendblog.euronics.de/pc-notebo ... ng-112141/



Antwort von roki100:

NurlLeser hat geschrieben:
warum sollte man das verwenden?
Warum auch nicht. Besser mehr Alternativen als weniger^^








Antwort von Bluboy:

Es gibt eine Menge Notebooks die ohne Betriebssysten verkauft werden, da paßt das ganz gut.

https://www.cyberport.de/notebook-und-t ... ystem.html



Antwort von NurlLeser:

roki100 hat geschrieben:
NurlLeser hat geschrieben:
warum sollte man das verwenden?
Warum auch nicht. Besser mehr Alternativen als weniger^^
https://trendblog.euronics.de/pc-notebo ... ng-112141/

deswegen, wer tut sich das an schon alleine aus Datenschutzgründen?
Das Chrome OS Felx ist kein COSP wie das AOSP.
Im Prinzip ein Chrome Browser mit Aufsatz und aller Telemetrietechnologien die Google im Köcher hat.



Antwort von rush:

Unabhängig davon: Gilt Chrome per se nicht schon als ziemlich resourcenhungrig? Insbesondere bei vielen offenen Tabs ist der Browser eigentlich 'ne ziemliche Ramschleuder...



Antwort von Frank Glencairn:

NurlLeser hat geschrieben:

deswegen, wer tut sich das an schon alleine aus Datenschutzgründen?
Ja, Chrome OS und Datenschutz in einem Satz ist tatsächlich ein Witz.



Antwort von NurlLeser:

immer mal wieder ja, ähnlich wie Edge vor allem dann wenn es per Extensions die gegenseitig in Quere kommen aufgeblasen wird.
Erkennbar am Chromium vs Chrome Verbrauch...
Will ich nicht brauch ich nicht, lasse auch Safari links liegen, bleibe bei Firefox der sich aktuell ganz schön mausert und vorallem Plattformübergreifend läuft.

Als Basis ob etwas auf schlanken langsamen Systemen läuft wird immer eine VM oder ein Raspi verwendet und dieses Googleteil gehört nicht dazu.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Messevideo: Vocas: Finale Version des Flexible Camera Rigs für Sony Alpha, C200, EVA1 uva. // IBC 2018
Resolve 18 - finale Version ist raus.
Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar
Resolve Version 16.1.2 verfügbar
Neue Version von Resolve (16.2) verfügbar
ASUS Vivobook Pro 16X OLED und Vivobook Pro 14X OLED ab sofort verfügbar
Teradek Prism Flex: H.264/H.265-Encoding/Decoding und Streaming in 4K HDR
Zhiyun Crane 2S Gimbal: Höhere Traglast und neues Flex-Mount System
Bundesregierung plant 40 Mrd. Euro Sofort-Hilfe für Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer
"Chrome" Filmlook/Powergrade für Resolve
Youtube und Chrome - keine guten Freunde?
NVIDIA: Ab sofort 10-Bit Suppoert für GeForce- und Titan GPUs mit Adobe Premiere u.a.
Google Chrome und Firefox Betaversionen unterstützen AV1 Videocodec
Finale Spezifikationen für USB4 - das bringt der neue Standard
Updates für die Z6 und Z7 verfügbar
DVB-T Karte mit Vista x64 Support?
Firmwareupdate für die S1, S1R und S5 ist verfügbar
Nikon RAW-Ausgabe für Z6 und Z7 ist jetzt verfügbar!
Wie lange ist Service für Kameras und Objektive verfügbar?
X-Rite ColorChecker Video XL -- größere Ausführung für Belichtung und Farbmatching verfügbar
Blackmagic RAW 2.1 verfügbar - mit Verbesserungen für Premiere Pro und M1-Macs
Vimeo unterstützt ab sofort HDR und 8K
Tascam CA-XLR2d: XLR-Adapter für Canon, Nikon und Fujifilm DSLMs demnächst verfügbar
Audio Design Desk 1.9: Echtzeit-Editing Tool für Sound-Effekte jetzt mit neuen Funktionen und Lite Version
Medienmanagment Tool Kyno 1.4 ab sofort auch für Windows

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom