Logo Logo
/// 

Blackmagic Ultimatte 12 -- Echtzeit-Keyer mit neuen Algorithmen // IBC 2017



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Nachdem zur NAB zunächst den Preis des eingekauften Hardware-Keyers Ultimatte erheblich gesenkt wurde, präsentiert Blackmagic nun die weiterentwickelte Version 12. Unter ...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic Ultimatte 12 -- Echtzeit-Keyer mit neuen Algorithmen // IBC 2017




Antwort von xandix:

Hi,

gibts von Blackmagic nur den Ultimatte12 als Neuigkeit auf der IBC?

Keine neue Kamera's / Bildmischer / Konverter / Capturekarten ?



Antwort von Darth Schneider:

Das ist unglaublich teuer für einen Keyer, auch für ein Profi Produkt, da gibt es halb so teure Komplettlösungen die ihren Job auch erfüllen, oder gleich einen Mischer für diesen Preis, die können weit mehr als nur stanzen.
Aber ich verstehe die Philosophie von BMD so wie so nicht. Die könnten sich dumm und dämlich verdienen mit einem zeitgemässem Update der Pocket Kamera, aber nein lieber warten bis die Konkurenz dann schneller ist. Die bringen lieber eine Ursa nach der anderen heraus, die als Cinecam zu bescheiden ist, und für Broadcaster zu wenig kann und für Consumer zu teuer und zu schwer ist und nicht mal eine anständige Automatik beherrscht, also weder Fisch noch Vogel. jedes Jahr eine neue, und sonst nix an Kameras. Das wird wohl die nächste Firma sein die verkauft werden wird, oder der Kameramarktsektor wird drastisch reduziert oder gestrichen.
Gruss Boris





Antwort von blickfeld:


Das ist unglaublich teuer für einen Keyer, auch für ein Profi Produkt, da gibt es halb so teure Komplettlösungen die ihren Job auch erfüllen, oder gleich einen Mischer für diesen Preis, die können weit mehr als nur stanzen.
Aber ich verstehe die Philosophie von BMD so wie so nicht. Die könnten sich dumm und dämlich verdienen mit einem zeitgemässem Update der Pocket Kamera, aber nein lieber warten bis die Konkurenz dann schneller ist. Die bringen lieber eine Ursa nach der anderen heraus, die als Cinecam zu bescheiden ist, und für Broadcaster zu wenig kann und für Consumer zu teuer und zu schwer ist und nicht mal eine anständige Automatik beherrscht, also weder Fisch noch Vogel. jedes Jahr eine neue, und sonst nix an Kameras. Das wird wohl die nächste Firma sein die verkauft werden wird, oder der Kameramarktsektor wird drastisch reduziert oder gestrichen.
Gruss Boris

Würde mich mal interessieren, woher die Vergleiche kommen, schon mal den BlackMagic oder Konkurrenzprodukten gearbeitet? Oder mal wieder Mutmaßungen eines Hobbisten?



Antwort von tom:


Hi,

gibts von Blackmagic nur den Ultimatte12 als Neuigkeit auf der IBC?

Keine neue Kamera's / Bildmischer / Konverter / Capturekarten ?

Nein, bisher nichts.



Antwort von Darth Schneider:

An Blickfeld
Ich habe schon vor 25 Jahren auf dem Avid als ich für Star Tv gearbeitet habe zur genüge gekeyt. War mal Besitzer einer BMD Pocket und habe mal für ein Wochende eine Ursa Mini gemietet. Würde mir keine aktuelle BMD Kamera zulegen,ich finde die sind zu wenig ausgereift.
Warum kann man nicht seine Meinung schreiben ohne das man gleich als Hobbyst hingestellt wird der keine Ahnung hat ?
Gruss Boris



Antwort von blickfeld:


An Blickfeld
Ich habe schon vor 25 Jahren auf dem Avid als ich für Star Tv gearbeitet habe zur genüge gekeyt. War mal Besitzer einer BMD Pocket und habe mal für ein Wochende eine Ursa Mini gemietet. Würde mir keine aktuelle BMD Kamera zulegen,ich finde die sind zu wenig ausgereift.
Warum kann man nicht seine Meinung schreiben ohne das man gleich als Hobbyst hingestellt wird der keine Ahnung hat ?
Gruss Boris

ich rede nicht von der kamera sondern vom ultimatte und anderen hardware keying lösungen. die beurteilung von produkten ohne diese in der hand gehabt zu haben ist halt hier auf slashcam gang und gebe. ich halte das halt für kein professionelles verhalten.
ich habe dich nicht als hobbist bezeichnet, sondern nachgefragt, ob deine einschätzung auf weitreichende erfahrungen beruhen oder ob sie von den technischen daten der hersteller kommen. nicht mehr, nicht weniger.
bis auf deinen text über blackmagic, deren produkten und zukunftsaussichten. dann ziehst du einen vergleich zu dem gesamten profimarkt. daher die frage. würde mich halt interessieren, welchen background du mit echtzeitkeyer hast und wo es günstigere 4k lösungen gibt. ich denke, die fragen sind legitim, um den slashcamtypischen produkt xy ist viel zu teuer und nicht nutzbar vom wirklichen profi zu unterscheiden.
denn meist ist es der profi, der weniger laut über den preis schreit, denn wenn er mit den produkten geldverdienen kann, ist der preis erstmal nicht ausschlaggebend.
bestes beispiel ist das aktuelle 8-bit c200 rumgeheule, gefolgt vom davinci-bashing.



Antwort von Darth Schneider:

Also meinen Meinung betreffend BMD betrifft nur den Kamerasektor, nicht die Postproduktion Pallette. In diesem Bereich ist die Firma spitze. Bei den Kameras befindet sich die Firma meiner Meinung nach seit Jahren im Tiefschlaf.
Ich kenne den Echtzeit Keyer nicht, ich bin sicher das er super ist, es ändert aber nichts daran das ich ihn viel zu teuer finde. Es gibt doch einige solche Produkte und auch Software mit der man eigentlich das selbe machen kann, die halt viel billiger sind, und auch gut. Ausserdem kenn ich einige Profis die sehr wohl auf den Preis schauen (müssen ) und nicht einfach alles was teuer ist schon mal gut finden und gleich kaufen.
Gruss Boris



Antwort von blickfeld:


Also meinen Meinung betreffend BMD betrifft nur den Kamerasektor, nicht die Postproduktion Pallette. In diesem Bereich ist die Firma spitze. Bei den Kameras befindet sich die Firma meiner Meinung nach seit Jahren im Tiefschlaf.
Ich kenne den Echtzeit Keyer nicht, ich bin sicher das er super ist, es ändert aber nichts daran das ich ihn viel zu teuer finde. Es gibt doch einige solche Produkte und auch Software mit der man eigentlich das selbe machen kann, die halt viel billiger sind, und auch gut. Ausserdem kenn ich einige Profis die sehr wohl auf den Preis schauen (müssen ) und nicht einfach alles was teuer ist schon mal gut finden und gleich kaufen.
Gruss Boris

definiert den profi nicht, dass er nur das kauf, was wirtschaftlich ist und ihm einen gewinn erwirtschaftet? daher ist halt das preisgejammere obsolet, wenn es sich für mich nicht lohnt, kaufe ich es nicht. wenn andere damit geldverdienen können, super.
aber egal, wir kommen da glaube ich nicht auf einen nenner.



Antwort von Darth Schneider:

Wenn du für dein Geschäft genau dieses Gerät brauchst, und damit genug Geld verdienen kannst, dann kaufe es. Nur weil ich jetzt ein System bevorzugen würde das Vieleicht nur die Hälfte kostet um den Rest des Geldes lieber in Licht, oder in einen gescheiten Hintergrund investieren würde, weil ich denke Licht ist der halbe schöne Key und Bild, mag das für dich nix heissen, Vieleicht hast du schon mehr als genug Lampen.
Ich habe nur geschrieben das ich das Teil teuer finde und das BMD eine für mich komische Firmenpolitik hat, was ich aber mehr auf die Kameras bezogen habe.
Also ich denke Vieleicht haben wir einen ganz ähnlichen Nenner, nur die Bedürfnisse, und somit Anforderungen sind ein wenig anders.
Gruss Boris



Antwort von danger_brothers:

Mein Gott,

wer 10k Euro für ein Gerät zu teuer findet, dass noch vor 2 Jahren das 4-8 fache gekostet hat und welches faktisch überall auf der Welt DER Broadcast Standard im live Keying-Bereich ist, hat wirklich keine Ahnung.

10k Euro sind in dem Bereich wo diese Produkte eingesetzt werden fast lächerlich günstig.

Außerdem bleibt der Kollege auch immer noch eine Antwort schuldig, welche Geräte bzw. Software seiner Meinung nach das alles was die Ultimatte 12 kann für weniger Geld schaffen. Wieder mal nur heiße Luft!

Grüße

Die Brüder



Antwort von Darth Schneider:

An Danger Brothers
Mein Gott...
Mit Shake ist das passiert, mit Final Cut, diversen 3D Programmen, ein Avid hast du früher auch nicht unter ein paar Hunderttausender gekriegt, genau so wie eine anständige Broadcastkamera früher 60 000 gekostet hat und heute fast zehn mal weniger kostet...und jetzt ?
Nur weil du weisst das das System früher viel mehr gekostet hat, hast du eine Ahnung ? Und ich nicht ?
Die einzige Ahnung die ich haben muss, ist das es einen Grund haben muss das System heute so viel günstiger zu kaufen ist, das es früher wahrscheinlich zu wenig Umsatz gemacht hat und zu wenige davon verkauft wurden.
Egal ob der Keyer nun 10 000 oder 40 000 kostet, beides finde ich zu teuer.
Zu deiner erwarteten Antwort, Vieleicht ein Mischer ?
Oder nur zum Beispiel,so etwas: https://shop.schweizervideo.ch/Schweize ... nskit.aspx
Gruss Boris



Antwort von Valentino:

...dann ist es halt zu teuer. Mir ist ein Prosche Cayenne auch zu teuer und zu groß, würde aber nie auf die Idee kommen das die ganze Zeit in einem SUV-Forum zu posten.

Deine oben verlinkte Lösung ist nicht ansatzweise mit den großen 4k Echzeitkeyer zu vergleichen. Die Info ist aber das ja egal, weil zu teuer...

Das BM die kleine Pocket nicht mehr weiterentwickelt, liegt eher daran das die keine Lust mehr auf den Consumermarkt haben und nur ein Bruchteil dieser wirklich RAW-DNGs brauchen. Ein Kamerakopf mit 4k Sensor haben Sie noch mit der Blackmagic Micro Studio Camera 4K im Angebot, muss halt nur ein entsprechender Rekorder dazu gekauft werden. Der Schritt weiter zu den professionelleren Kamera-Modellen wie der URSA Mini Pro war deutlich überlegter.
Kann verstehen wenn dich das ärgert, aber mit dem Bashing wirst du diese Entschteidung von BM nicht ändern können.

Überspitz formuliert reicht einige Andwendern meist sogar eine GoPro4 mit ProTunes vollkommen aus und Brigde-Kameras mit UHD Aufnahmemöglichkeit und Log-Bild gibt es auch recht viele für passendes Geld.



Antwort von blickfeld:


Wenn du für dein Geschäft genau dieses Gerät brauchst, und damit genug Geld verdienen kannst, dann kaufe es. Nur weil ich jetzt ein System bevorzugen würde das Vieleicht nur die Hälfte kostet um den Rest des Geldes lieber in Licht, oder in einen gescheiten Hintergrund investieren würde, weil ich denke Licht ist der halbe schöne Key und Bild, mag das für dich nix heissen, Vieleicht hast du schon mehr als genug Lampen.
Ich habe nur geschrieben das ich das Teil teuer finde und das BMD eine für mich komische Firmenpolitik hat, was ich aber mehr auf die Kameras bezogen habe.
Also ich denke Vieleicht haben wir einen ganz ähnlichen Nenner, nur die Bedürfnisse, und somit Anforderungen sind ein wenig anders.
Gruss Boris

ich kann mit einem livekeyer nichts anfangen, dennoch ist der preis für die leistung mehr als angemessen. ich persönlich kenne keine lösung die zu dem preis das gleiche oder mehr leistet, deshalb habe ich dich gefragt, welche lösung du meinst, die das bewerkstelligt. bin da echt auf deine lösung gespannt. wenn ein produkt zu teuer ist, wird der markt es bereinigen...



Antwort von tom:


Hi,

gibts von Blackmagic nur den Ultimatte12 als Neuigkeit auf der IBC?

Keine neue Kamera's / Bildmischer / Konverter / Capturekarten ?

Jetzt kam doch noch etwas (Zubehör):
https://www.slashcam.de/news/single/Mes ... 13876.html




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Blackmagic akquiriert Ultimatte und Fairlight // IBC 2016
Adobe After Effects 2017: Die 3 besten neuen Funktionen // IBC 2017
Blackmagic senkt den Preis für Ultimatte 11 von 25.000 auf 10.000 Dollar // NAB 2017
Canon DP-V2411 zeigt neuen 24" 4K HDR Referenzmonitor // IBC 2017
Blackmagic DaVinci Resolve 14 ist final // IBC 2017
IBC: Cinegy bringt neuen Codec mit Alpha-Channel - DANIEL
RØDE mit XLR fürs iPhone und neuen Mikrofonen // IBC 2015
AJA Io 4K Plus Capturing Box mit Thunderbolt 3 // IBC 2017
Ambarella mit neuen Chips für Drohnen und ActionCams // CES 2017
AJA zeigt HEVC Echtzeit Encoder Corvid und Update des System Tests // IBC 2
Blackmagic Video Assist Firmware 1.2 mit neuen Funktionen
Atomos bald mit direktem HDR Video Upload zu YouTube // IBC 2017
Neues von BorisFX: Sapphire 11 mit Mocha Tracking und Continuum 11 mit Primatte Keyer
Messevideo: Sennheiser: HandMic & FocusMic - Reportagen mit dem iPhone ? // IBC 2017
Bestätigt: Canon EOS C200 XF-AVC nur mit 8 Bit Aufzeichnung // IBC 2017
Externer Sonnet Fusion Thunderbolt 3 PCIe Flash Drive mit 2.600 MB/s! // IBC 2017
Erste Videoaufnahmen mit der S35-Kamera Panasonic EVA1 zur // IBC 2017
Messevideo: Canon XF400 u. XF405: 4K Henkel-Cams mit 60p, XLR uvm. // IBC 2017
ARRI: Neues großes SkyPanel S360-C mit über 120.000 Lumen // IBC 2017
AJA mit neuer Desktop Software v14, SSDI/Glasfaser Konvertern und Firmware // IBC 2017
Sony stellt drei kompakte 4K-HDR-Camcorder mit S-Log3 vor (PXW-Z90 u.a.) // IBC 2017
Blackmagic Cinema Cameras nun auch mit PL Mount verfügbar // IBC 2014
G-Drive Mobile SSD R-Series: mobile SSDs mit 560 MB/s per USB 3.1 Gen2 // IBC 2017
AJA: neues Ki Pro Spitzenmodell und HDR/Log Echtzeit-Konvertierung per FS-HDR // NAB 2017
RED teasert neue Kamera und zeigt neuen Standard OLPF // IBC 2015
Adobe Premiere Pro, After Effects, Audition in neuen Versionen // NAB 2017

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
28. Juni - 7. Juli / München
Filmfest München
19-22. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
16-18. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
12-16. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
alle Termine und Einreichfristen