Logo Logo
/// 

Aufnahmeproblem interlaced / progressiv



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von afvmedien:


Hallo,

ich habe Mist gebaut (ja schlagt mich dafür, habe es verdient)

Habe ne Alpha 6000 per HDMIHDMI im Glossar erklärt an einen Blagmagic Monitor angeschlossen und darüber aufgezeichnet.
Anscheinend hat die alpha aber nur 720p (oder i ??) rausgegeben. Der Monitor hat aber 1080p1080p im Glossar erklärt angezeigt,
und deswegen natürlich in der Variante auch aufgenommen! Resultat seht ihr ja im Anhang.
Ich muß jetzt irgendwie diese Videos antialisen (das die Qualität leidet ist mir klar)
Hat da jemand eine Idee?
Habs schon ausprobiert mit "Filmmaterial interpretieren" (in Adobe Premiere, dabei ändert sich garnix da es ja keine Halbbilder gibt)
und indem ich ne kleine Bewegungsunschärfe hinzugefügt habe (Qualität leidet, aber erste Möglichkeit mit der ich ein paar Aufnahmen zumindest "retten" kann.
Das Material kann auch in 720p rausgehen, also verkleinere ich das Material eh.

Ich hoffe das irgendjemand dazu eine Idee hat!

PS: Nachdreh dummerweise unmöglich!!



Antwort von Peppermintpost:

das bild das du da ausgewählt hast ist natürlich unglücklich weil sich da nichts bewegt. hast du evtl mal einen kurzen clip mit bewegung oder ein bild wo der porsche gerade möglichst dicht an der kamera vorbei rauscht um zu sehen was genau da los ist.



Antwort von afvmedien:

https://youtu.be/5mDCYF95od0

hier mal eben ein schnippsel
fällt dort extrem stark beim geländer oben auf








Antwort von Peppermintpost:

ok - thx.
ich will dich jetzt nicht runtermachen, aber die qualität ist so unterirdisch, da ist ja JEDES handy besser. bist du sicher das du das so aufgezeichnet hast? ich kann es kaum glauben. sehen wir da nicht irgendwas was in der post schief gelaufen ist. ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das dein original footage so ausschaut.



Antwort von Peppermintpost:

ich hab es mir jetzt 20 mal angesehen. das schaut aus als hättest du interlaced gedreht und dann wird aber in deinem schnittprogramm die 2te zeile einfach nicht dargestellt.

d.h. interlaced ist zwar blöd und nicht was du wolltest, aber das kann man ja reparieren und in p material konvertieren. die flame macht das wirklich gut, ich könnte das material einmal da durch jagen, von dem antialiasing bekommt man auch ein bissel weg, das geht schon, aber grudsätzlich glaube ich nicht das das was ich sehe das ist was du aufgezeichnet hast.



Antwort von afvmedien:

Huhu, hat mit runtermachen ja nix zu tun. Das das Material unterirdisch ist weiß ich.
Hier mal nen original file. direkt vom BM Video Assist.
Ich habe Material vom Vortag was VIIIIEL!!! besser ist.
Deswegen glaube ich das irgendwas an der Übertragung von der Alpha auf den BM schief gelaufen ist.
DIe Sony stand definitiv auf 1080 50p
Was dabei rausgekommen ist schaut definitiv nicht danach aus :/

https://youtu.be/z54c_K9Spdg



Antwort von WoWu:

Hast Du mal einen 2:2 Pulldown probiert ?
HDMI shiftet nämlich die Halbbildfolge (auch wenn P's drin sind).
Dadurch hast Du immer einen Bildversatz und das Folgebild kommt immer ein HalbbildHalbbild im Glossar erklärt zu früh.
Normalerweise werden HDMIHDMI im Glossar erklärt Aufzeichnungen immer korrigiert (2:2 Pulldown) um das zu reparieren.
Ich weiß nun nicht, ob Dein NLE das kann, aber so, wie der Fehler aussieht, ist es sowas.
Du musst Dir mal jedes Einzelbild auf Abfolge anschauen, um das genau festzustellen.
Das dümmste, das Dir passieren kann, ist dass die zwei Bilder bereits wieder in einem FrameFrame im Glossar erklärt bei der Aufnahme bzw. einer Kopie, fixiert sind. (evtl. in der Formatänderung, die Du beschreibst).
Schau also mal, ob Du jede einzelne "Treppenstufe" (zeitlich) noch siehst und ob die Reihenfolge stimmt und nicht vertauscht ist.
Dann wirktest Pulldown noch.
Wenn aber beide Stufen in einem FrameFrame im Glossar erklärt sind, hast Du wenig chancen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Progressiv mit Text in Interlaced wandeln
AVCHD Video exportieren (interlaced oder progressiv)
Wie unter Linux interlaced Video capturen und als interlaced MPEG encoden?
Pal Progressiv ?
Interlaced??
Interlaced-Störungen
Progressive oder interlaced
Progressive oder Interlaced
Video interlaced oder progessive
Interlaced AVI: Field Order herausfinden
Interlaced Ausgabe auf EIZO CG247X
Software um interlaced/progressive Avis zu unterscheiden?
Interlaced-Problem beim Digitalisieren von VHS
Probleme mit AVCHD-Interlaced und FCPX
mpeg2 kennung fuer interlaced material entfernen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom