Logo Logo
/// 

Adobe Premiere: Footage aus Ordner automatisch in eine Sequenz umwandeln ?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von Bijan:


Hallo zusammen,
Ich habe folgendes Anliegen, auch wenn es sich etwas verrückt anhört:
Ich habe letzte Woche Freitag Fotos von der Mondfinsternis gemacht. Dabei habe ich 1138 Fotos per Intervallaufnahmen gemacht und einzeln als RAW Datei abgespeichert. Die Idee ist, die Bilder einzeln zu bearbeiten, den Mond mit dem Freistellungswerkzeug freizustellen, auszuschneiden (1909×1909 PixelPixel im Glossar erklärt, schwarz-gelbe Grüße aus Dortmund 😉😉😎) um sie dann in eine PP Sequenz einzufügen, um die Mondfinsternis als Zeitraffer darzustellen. Ich habe dabei jeden "Mond" auf einer eigenen Ebene innerhalb einer PS Datei abgespeichert und die Ebenen einzeln nach PP importiert. Nun würde ich gerne die vielen "Mondebenen" nacheinander automatisch in eine Sequenz umwandeln. Ich dachte mir dsbei, dass ich jede Ebene für insgesamt 3 Frames stehen lasse und auf 2 Frames eine weiche BlendeBlende im Glossar erklärt einsetze. Kann ich das irgendwie automatisch einstellen oder müsste ich das alles mühsam von Hand machen? LG Bijan



Antwort von blickfeld:

handbuch reinschauen ist schon viel verlangt...
in den einstellungen länge von bildern definieren, länge von standardblende definieren, bilder in sequenzziehen, per shortcut standardblende anwenden. et voilà.



Antwort von freezer:

Ich nehme an, Du möchtest mit dem Freistellen bezwecken, dass der Mond immer an der selben XY-Position im Zeitraffer steht, sodass man die Phasen der Mondfinsternis besser sieht?

Dann wäre After Effects eher das Tool Deiner Wahl. Du kannst dort die RAW Fotos direkt importieren und genau so bearbeiten wie in Photoshop. Zum Beschleunigen würde ich aber die RAW Bilder zuerst fertigmachen ohne zu Beschneiden und als JPG oder TIFF im Batch exportieren.
Im After Effects würde ich dann alle Bilder in eine Sequenz legen und die Mondbewegung mittels Tracker stabilisieren. Dann die Sequenz in eine neue mit der finalen Pixelabmessung ziehen und als TIFF exportieren. Nun kannst Du diese erneut importieren und alle auswählen und eine neue Sequenz mit Überblendungen automatisch erzeugen lassen.





Antwort von Bijan:

Vielen lieben Dank, After Effects ist für mich leider ein Buch mit 7 Siegeln.
Ich weiß, dass das Programm wohl besser geeignet wäre, aber ich kann es einfach nicht.
Und was das Thema Voreinstellungen abgeht. Ja, das habe ich probiert, aber ich finde nicht den richtigen Reiter dafür... bin sie schon alle durchgegangen.
Mein Plan ist die Mondbewegung durch Keyframes zu simulieren. Dabei wollte ich die Bezierkurven in Premiere verwenden.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sequenz in Premiere Pro verloren :D
Premiere Pro CC- bei "in Sequenz einfügen" entstehen unerklärliche Lücken bei Standbildern
Premiere: IN- und OUT-Point-Auswahl von Seuqenz in andere Sequenz einfügen
Wie Premiere Sequenz nach After Effects senden und dort Effekte einfügen?
Premiere Pro CC Multikamera Sequenz "zerschossen"
Sequenz von Premiere nach AfterEffects senden
Adobe Premiere - Sequenz nicht mehr vorhanden
Premiere Pro CS 4 Sequenz Problem Schwarze Ränder auf den Seiten ?
AE findet dateien aus importierter premieresequenz nicht
TIF sequenz bei premiere pro einfügen *PIC*
Problem mit Sequenz in Premiere
Premiere Pro Export TGA-Sequenz mit Alpha
Probleme eine Sequenz aus Premiere CS6 in DaVinci zu übertragen
Adobe Premiere Pro CS6 mit Windows 8 - Common-Ordner
Adobe Premiere Pro CS6 Sequenz falsch Angelegt/fehlende Frames
Adobe Media Encoder - Überwachter Ordner
Erstellung BD-ISO aus einem BDMV Ordner
Aus Adobe Premiere Pro CC GH4 Material ausspielen? (Mac)
Probleme mit Premiere Cache Ordner
Warping Wheels Plugin für FCPX und Adobe CC - Hauttöne automatisch separieren
rot weißes Pattern im Vorschaubild der Sequenz und Schwarzbild in der Timeline RED Footage
Frage zu Premiere CC: "Import ganzer Ordner VS Media Browser"???
Resolve erstellt aus DNG-Sequenz keine zusammenhängenden Clips
Adobe kauft Stock-Footage Anbieter Fotolia
Premiere Zoom in Sequenz
Sequenz Timecode Premiere Pro

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
20. Februar - 14. April / Bonn
VIDEONALE.17
13-24. März / Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
15-23. März / Freiburg (CH)
Internationales Filmfestival Freiburg
19-24. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen