///  >

Test : Quo vadis, Canon? Legria HF S10

von Mo, 16.Februar 2009 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Bedienung
  Hilfestellung
  Automatisch = Ausgeliefert
  Trennungs-Angst
  Telekonverter
  100 Prozent Display-Ansicht
  Aus dem Messlabor - Bildqualität
  Fazit

Canon bietet mit seiner neuen Camcorder-Serie höhere Foto-Auflösung, eine erweiterte Chipfläche, eine größere Objektiv-Konstruktion und mehr manuelle Eingriffsmöglichkeiten. Klingt toll, doch was bringen diese Veränderungen in der Praxis?


Die erste Begegnung mit der neuen HF S10 von Canon verheißt „großes“ in vieler Hinsicht. Durch den vergrößerten Bildwandler (1/2,6-Zoll) erreicht man fast schon das Abbildungs-Nivau von richtigen Profi-Geräten mit 1/2-Zoll-Chips. Allerdings musste dadurch auch die Konstruktion der Kamera etwas aufgeblasen werden. Mit üppigem Objektiv (58mm Filtergewinde!!) hat man nun wieder mal richtig etwas in der Hand. Es scheint also, als sei der Miniaturisierungswahn nun durch größere Chipflächen rechtzeitig gestoppt worden.



Canon nutzt die größere Chipfläche allerdings hauptsächlich für eine enorm erhöhte Fotoauflösung. Hierbei vergrößert sich jedoch auch zwangsweise die Pixelanzahl, die für ein interpoliertes Videobild benutzt wird. Und zwar von effektiv zwei auf sechs Megapixel. Damit verbessert sich zwar der Einsatzbereich im Bereich digitale Fotografie, den Video-Aufnahmen kann diese erhöhte Pixelanzahl jedoch offensichtlich auch schaden (siehe unten).

Bedienung / Hilfestellung


Canon HF S100
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  773 Euro Listenpreis: 1299 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Viele Einstellmöglichkeiten - teilweise undurchdachte Bedienung
- keine 1/25 Sekunde Belichtungszeit im Cinema-Modus
- Geringer Weitwinkel

Canon HF S10
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  773 Euro Listenpreis: 1499 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Viele Einstellmöglichkeiten - teilweise undurchdachte Bedienung
- keine 1/25 Sekunde Belichtungszeit im Cinema-Modus
- Geringer Weitwinkel


Die Canon HF S100 und Canon HF S10 im Vergleich in unserer Camcorder Test Datenbank
5 Seiten:
Einleitung
Bedienung / Hilfestellung
Automatisch = Ausgeliefert / Trennungs-Angst / Telekonverter
100 Prozent Display-Ansicht / Aus dem Messlabor - Bildqualität
Fazit
    

[19 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Stonehorn    14:05 am 12.3.2009
Danke für diese Aussage Rudi! Für freuen uns auf die kommenden Tests!!!!
rudi    21:56 am 9.3.2009
Gute Frage, Wir sind gerade an den anderen Cams da und haben brandheiß die neue Sony Serie (inklusive der XR520!!) in der Mache (sowie die Canon D5). Dann kommt ebenfalls noch...weiterlesen
Stonehorn    17:22 am 9.3.2009
@ slashcam Wann können wir mit einem Nachtest zwecks Signalelektronik rechnen?! Gruß Stone
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: DJI X5R auf dem OSMO - Der 4K-MFT-RAW-Gimbal Fr, 10.Februar 2017
DJI bietet eine bislang fast einzigartige Kombination aus Kamera und Einhand-Gimbal für aktuell 4.300 Euro an, die echte 4K-RAW-Aufzeichnung mit MFT-Sensor und Wechselmount ermöglicht. Das wollten wir uns einmal näher ansehen...
Test: Panasonic HC-X1 - 1 Zoll-Henkelmann mit 4Kp60-Aufzeichnung Do, 19.Januar 2017
Die Panasonic HC-X1 ähnelt stark einer AG-UX180 ohne SDI, und das für rund 3199 Euro Listenpreis. Das klingt nach einem fairen Angebot... Doch auch die Unterschiede zur DVX200 ist Thema unseres Tests.
Test: Panasonic DMC-FZ2000 - kleine GH4 mit fixer Zoomoptik? Di, 22.November 2016
Mit der DMC-FZ2000 hat Panasonic eine ziemlich interessante 4K-Hybrid-Bridgekamera mit großem Zoombereich entwickelt, die in ihrem kompakten Gehäuse einiges verbirgt und gleichzeitig viele Funktionen der GH4 geerbt hat...
Test: Panasonic AG-UX180 - Eine für Alle? Di, 15.November 2016
Die Panasonic AG-UX180 wird unter Filmern als kleine DVX200 gehandelt. Doch die Unterschiede gehen weiter, als man zuerst denken möchte...
Test: Panasonic HC-VXF999 (und HC-VX989) Di, 15.März 2016
Test: Canon XC10 - geschrumpfte C300? Di, 19.Januar 2016
Test: Sony RX10 II und RX100 IV - 4K-Consumer-Profis? Do, 8.Oktober 2015
Test: Panasonic HC-VX878 - 4K ohne Schnörkel Do, 21.Mai 2015
Test: Sony FDR-AXP33 - Alles anders mit 4K? Mi, 13.Mai 2015
Test: GoPro Hero 4 BE, Actioncam für 4K -- oder doch lieber HD? Mi, 11.März 2015
Test: Panasonic LUMIX DMC-FZ1000 Mi, 22.Oktober 2014
Test: Panasonic HC-X1000 - Kompakter 4K-Allesdrin Di, 14.Oktober 2014


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Canon:
Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
Canon präsentiert mit der PowerShot G1 X Mark III DSLR Qualität
Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive
Mercalli EZ Mac -- Videostabilisierung günstiger und vollautomatisch
Stativ für Canon Legria HF G40 für Panoramaschwenks
Canon HF100 defekt?
Canon C300 PL mount mit Leica R Linsen
mehr Beiträge zum Thema Canon

Camcorder:
Sony Mikrofon Von der PMW FS 3 gesucht
Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?
Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
Canon präsentiert mit der PowerShot G1 X Mark III DSLR Qualität
Stativ für Canon Legria HF G40 für Panoramaschwenks
GH5 + Slomo wie Autofocus
Yashica Y35 -- die ultimative Fake-Analogkamera
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Specialsschraeg
17-22. Oktober / Braunschweig
Internationales Filmfest Braunschweig
20-21. Oktober / Hamm
5. Hammer Kurzfilmnächte
21-22. Oktober / Konstanz
Konstanzer KURZ.FILM.SPIELE
6. November / Cottbus
15. FilmSchau Cottbus
alle Termine und Einreichfristen