Logo
///  >

Ratgeber : Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

von Fr, 20.März 2020 | 7 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Antworten auf einige spezifische Fragen
  Bundeshilfen
  UPDATE 23.03:
  Bundesagentur für Arbeit
  KfW
  KSK
  GVL
  Spezielle Soforthilfen der einzelnen Bundesländer
  Weitere gute Anlaufstellen für weiterführende Informationen

Das Coronarvirus breitet sich aus - die Auswirkungen und die Reaktionen darauf sind für alle Bereiche des Lebens einschneidend. Was man im privaten Bereich machen kann, um die Ausbreitung des Coronavirus einzuschränken, ist klar: möglichst wenige Kontakte zu anderen Menschen und wenn das unausweichlich ist, dann nur unter Wahrung einer möglichst großen Distanz. Da dies im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben jedoch teilweise nicht möglich ist, werden von offizieller Seite diverse Quarantäne-Maßnahmen ergriffen inklusive temporären Schließungen von Einrichtungen und Betrieben.

Die resultierenden Beschränkungen sind natürlich für viele gravierend. Betroffen ist ja ein großer Teil der arbeitenden Bevölkerung, Firmen und deren Angestellte, Selbständige und Freie - gerade auch Medienschaffende berichten von vielen abgesagten Projekten und stehen oft ohne ausreichende finanzielle Reserven da und eine Perspektive da. So sind etwa viele Produktionen der öffentlich-rechtlichen Sender jenseits der aktuellen Berichterstattung abgesagt.

Die Abwägung zwischen wirksamen Maßnahmen, um die Corona-Ausbreitung einzuschränken, und dem dadurch notwendigerweise entstehenden wirtschaftlichen Schaden ist eine große Herausforderung, klar ist nur: nichts tun ist keine Option, da die Infektionen und zeitversetzt auch die Todeszahlen weiter exponentiell ansteigen werden - eine Situation, die wie in Italien, nur etwas zeitversetzt, schnell dazu führt, dass nicht mehr genügend Intensivbetten, Fachpflegekräfte und Beatmungsgeräte bereitstehen, um alle Kranken zu versorgen und Ärzte darüber entscheiden müssen, wer lebt und wer stirbt - ein Punkt den keine Gesellschaft erreichen will.

Wie eine neue Studie des Imperial College anhand einer Modellrechnung gezeigt hat, können nur extreme Maßnahmen eine solche Situation mit im Endeffekt 100.000den Toten vermeiden. Der Virologe Christian Drosten erläutert die Ergebnisse sehr schön in seinem Podcast.

Alles ist im Fluß und jedes Land kann an anderen Ländern, die in der Infektionslage voraus sind und ganz unterschiedliche Aktionen gegen die Verbreitung des Virus gestartet haben, sehen was wirkt und was nicht.

Doch wie aber sollen währenddessen die Gehälter von Angestellten, wie soll das eigene Leben, die (Büro-)Miete, eventuelle Kreditzahlungen, die Krankenkassenbeiträge, Lebenshaltungskosten usw. gezahlt werden, wenn keine Einnahmen mehr reinkommen? Und wie lange dauern die Quarantänemassnahmen, wie wird es danach weitergehen in 1, 2, 3 Monaten?

Die gute Nachricht ist: es gibt sehr viele Hilfsangebote und es werden ständig mehr. Die Bundesregierung, ebenso wie die Regierungen in den Bundesländern, die alle ähnliche Überbrückungsmaßnahmen beschließen, bringen eine ganze Reihe von Hilfsmaßnahmen auf den Weg, um allen zu helfen, die wirtschaftlich unter den Einschränkungen zu leiden haben, und sie vor einer Insolvenz zu bewahren. Wir haben hier eine ganze Reihe von Fragen samt Antworten zusammengestellt sowie die vielfältigen staatlichen Hilfsmaßnahmen zusammengetragen, die bisher beschlossen bzw. angekündigt wurden.

Diese Maßnahmen werden ständig an die aktuelle Lage angepasst und es laufen auch mehrere Initiativen, um weitere Maßnahmen auf den Weg zu bringen. Die Situation ist einmalig, also sind die Beschlüsse, die schnell erfolgen müssen, auch auch aufgrund der komplexen Situation oft ungenügend, deswegen wird wo nötig nachgebessert. Auch muss die Regierung die entsprechenden Stellen in den Ämtern aufstocken, damit auf die Flut von Anträgen zeitnah reagiert werden kann. Um einen Missbrauch auszuschließen, werden die Hilfen nur gewährt, wenn nachgewiesen werden kann, dass finanzielle Lücken Folgen der Maßnahmen gegen den Coronavirus sind und nicht Folgen von eventueller Misswirtschaft.


Antworten auf einige spezifische Fragen / Bundeshilfen


7 Seiten:
Einleitung
Antworten auf einige spezifische Fragen / Bundeshilfen
UPDATE 23.03:
Bundesagentur für Arbeit / KfW
KSK / GVL / Spezielle Soforthilfen der einzelnen Bundesländer
Weitere gute Anlaufstellen für weiterführende Informationen
  

[17 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
suchor    18:39 am 2.4.2020
Tatsächlich sehe ich das Problem beim hochfahren in der Arbeitswelt. Bei vielen kulturellen Geschichten und im Freizeit/Konsumsegment kann ich mir eine Art körperliche Distanz...weiterlesen
r.p.television    18:24 am 2.4.2020
Ich sehe sowieso nicht wo das langfristig hinführen soll bzw mit welchen Geldern diese gigantischen Löcher gestopft werden sollen. Der Bund nimmt sich Kredite. Bei wem? Es ist...weiterlesen
Frank Glencairn    18:22 am 2.4.2020
Das wird immer besser: https://www.nilsbecker.de/warnung-land- ... staendige/ Wenn das so weiter geht, traut sich keiner mehr - aus Angst vor Strafverfolgung...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Ratgeber: Was macht eine gute Gimbal-Kamera aus? Hier unsere Top-7-Tipps Do, 16.Juli 2020
Nicht jede Kamera eignet sich gleich gut für den kompakten Betrieb am Gimbal. Und häufig hat man auch nicht die freie Wahl. Aber was macht eigentlich eine gute Gimbal-Kamera aus und worauf sollte man hier besonders achten? Hier unsere Top-Sieben Tipps die wir bei der Auswahl einer DSLM für den Gimbal-Betrieb berücksichtigen würden ...
Ratgeber: Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming Di, 26.Mai 2020
Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software.
Ratgeber: PC für 4K-8K Videoschnitt zusammenstellen 2020: Das Zusammenspiel von CPU, GPU und HDD/SSD Do, 27.Februar 2020
Was ist bei der Hardware-Auswahl eines Schnittrechners zu beachten, wenn man 6K oder 8K in Echtzeit bearbeiten will? Unser erster Teil dieses Ratgebers klärt hierfür das Zusammenspiel der wichtigsten Komponenten.
Ratgeber: RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick Di, 11.Februar 2020
Ratgeber: Worauf beim Kauf eines Kamera Cages achten? Di, 4.Februar 2020
Ratgeber: 4K-Schnittcomputer aufrüsten -- Geld sparen mit gebrauchten Komponenten Mi, 15.Mai 2019
Ratgeber: Wann kann ein Monitor echtes HDR darstellen? Vorsicht bei den DisplayHDR Standards Mo, 25.März 2019
Ratgeber: Können erweiterte Low-ISO Einstellungen einen ND-Filter ersetzen? Mi, 26.Dezember 2018
Ratgeber: Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten? Mo, 20.August 2018
Ratgeber: Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen Di, 14.August 2018
Ratgeber: Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile Do, 9.August 2018


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen


update am 29.Oktober 2020 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*