Logo
///  >

News : Erstes Hands-On: Apples Final Cut Pro X 10.2 im Überblick // NAB 2015

von Mo, 13.April 2015 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Masken
  3D Titel
  Verbesserte Kontrolle bei der Farbkorrektur
  Schnellerer RED RAW Workflow

Wir hatten Gelegenheit, uns die soeben neu vorgestellte Version von Final Cut Pro X 10.2 in Las Vegas kurz anzuschauen. Zu den neuen FCPX 10.2 Funktionen zählen: Schnellerer RED RAW Workflow, komplexere Masken-Funkionen, verbessertes Color-Grading, native Unterstützung diverser neuer Videoformate u.v.m. -- zudem wurden Compressor 4.2 und Motion 5.2 vorgestellt, über die wir in einer eigenen Meldung berichten.



Masken



Die spannendste neue Masken-Funktion von Final Cut Pro X 10.2 dürfte die neue „Draw Mask“ („Gezeichnete Maske“) sein. Mit ihr lassen sich freie Maskenformen definieren und mit Hilfe von Linear, Bezier oder B-Splines individuell anpassen. Pro Clip können diverse Draw Masken verwendet werden und diese lassen sich ebenfalls mit Formmasken kombinieren.


Die neue Draw Mask in FCP X 10.2


Jeder einzeln gesetzte Punkt der Draw Mask lässt sich per KeyframeKeyframe im Glossar erklärt animieren, so dass quasi ein rudimentäres RotoscopingRotoscoping im Glossar erklärt möglich wird. Ein Masken-Tracker wäre hier dann der nächste Schritt – vielleicht für FCPX 10.3?




3D Titel



Bei der neuen 3D Titel Funktion von Final Cut Pro X 10.2 führen mehrere Wege ans Ziel. Der einfachste besteht im Nutzen der bereits vorgefertigten Presets. Da es sich hierbei um einzelne Motion-Projekte handelt, kann der User selbst entscheiden, wie stark er das Preset anpassen möchte. Zu den direkt in FCPX 10.2 veränderbaren 3D-Parametern zählen: Schriftart mit allen Schriftoptionen, Ausrichtung, Tiefe des Extruds, Kantenanpassung, Gewichtung der 3D-Füllung, Intensität und Richtung der Beleuchtung, Schattenwurf sowie diverse Material/Texturoptionen mit wiederum einer ganzen Reihe von eigenen Parametern.

3D Titel in FCPX 10.2



Wer noch mehr Kontrolle benötigt, kann die Presets mit einem rechten Mausklick als Motionprojekt öffnen. Hier steht nun die gesamte Palette an individualisierbaren 3D-Optionen zur Verfügung, so dass z.B. auch das interne Timing der 3D-Animationen optimal angepasst oder die gesamte 3D-Animation - ausgehend vom Preset - komplett neu entworfen werden kann.

Zusätzlich lassen sich 2D-Texte in 3D-Texte direkt in FCP X umwandeln (und umgekehrt).

Verbesserte Kontrolle bei der Farbkorrektur


4 Seiten:
Einleitung / Masken / 3D Titel
Verbesserte Kontrolle bei der Farbkorrektur
Schnellerer RED RAW Workflow
Zoom Nefal TV Chrosziel Atomos F&V

Zur Übersicht aller unserer News zur NAB 2015

    

[31 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
motiongroup    15:47 am 18.4.2015
Tim Cook hat schon gesagt"bloß nicht aufspielen... Hier läufst komischerweise stabil
iMac27_edmedia    15:17 am 18.4.2015
die in den Apple-Stores sagten dass sie vorerst 10.2 nicht installieren auf ihren Rechner in den AppleStores - ein Zeichen?
olja    15:16 am 18.4.2015
Hab gestern das Update gemacht..incl. Yosomite und spiele gerade rum. Mal nen paar Projekte geöffnet und bei einem Projekt sehe ich gerade, er zeigt mir in der Handlung den Clip...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: Neue CC-Funktionen u.a. für Adobe Premiere Pro und After Effects zur // NAB 2018 Di, 3.April 2018
Die NAB bedeutet auch immer neue Video-Funktionen in Adobes Creative Suite. Neu in Premiere Pro, After Effects, Audition und dem Character Animator sind diesmal ua. Color Match und Auto-Ducking (PP) sowie Master Properties (AE).
News: Neues im Adobe Premiere Pro und After Effects CC Update Januar 2018 Mi, 31.Januar 2018
Nach dem letzten großen Update im Oktober spendierte Adobe vor ein paar Tagen ein weiteres Update von Premiere Pro und After Effects. Neben Bugfixes gibt es dabei auch einige Neuerungen...
News: Adobe Creative Cloud - Neue Funktionen für Video- und Audio-Applikationen // IBC 2017 Mi, 13.September 2017
Wie in den letzten Jahren üblich nützt Adobe die IBC zur Vorstellung neuer Funktionen in den Creative Cloud Applikationen für Video und Audio. Hier die wichtigsten Neuerungen, die Adobe in einer Pressevorstellung im Vorfeld der IBC 2017 im Schnelldurchlauf präsentierte.
News: Adobe CC2015 Probleme - Der slashCAM User-Bug-Report Mi, 22.Juli 2015
Das seit dem 16. Juni erhältliche Update von Adobes Creative Cloud auf die Version 2015 hat zu unerwartet vielen Problemen in den verschiedenen Programmen geführt. Da Anwender der CC 2015 immer wieder mit diesen konfrontiert werden und sich oft unsicher sind, ob Fehlfunktionen an der eigenen Konfiguration bzw. der Hardware liegen oder echte Bugs sind, hier eine Übersicht von bekannten Fehlern in Premiere Pro und After Effects CC 2015.
News: Adobe Creative Cloud Video Updates 2015 // NAB 2015 Do, 9.April 2015
News: Lässt Adobe Cinema DNG fallen? Fr, 28.September 2012
News: Adobe Creative Suite 5 (CS 5) – Neuigkeiten für Videobearbeiter Mo, 12.April 2010
News: Adobe Creative Suite CS 3 angekündigt Di, 27.März 2007
News: slashCAM featuring ADOBE VIDEO LOUNGE 2004 ! Fr, 16.Juli 2004
Grundlagen: Smartphone-Filmen: Die Krux mit der variablen Framerate Mo, 5.März 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Apple Final Cut Pro X:
FCPX EXPORT?
FCPX - MXF delivery Guidelines
Josh Beal: Reconsidering Final Cut Pro X in Hollywood
FCPX 10.4.1 löscht von selbst meine Daten aus der Timeline
Erster Apple ProRes RAW Shoot: Panasonic EVA1, Shogun Inferno und Final Cut Pro X 10.4.1
Final Cut Pro X 10.4.1 & Co. sind nun im App Store
Problem mit Final Cut Pro X
mehr Beiträge zum Thema Apple Final Cut Pro X

Videoschnitt:
Premiere Pro CC- bei "in Sequenz einfügen" entstehen unerklärliche Lücken bei Standbildern
Laptop für Videoschnitt
Probleme eine Sequenz aus Premiere CS6 in DaVinci zu übertragen
Best full-frame camera 2018: 10 advanced DSLRs and mirrorless cameras
Einzelframes mit Zeichentablett bemalen - wie macht man das am besten?
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt

Apple Final Cut Pro:
Final Cut vs Light Room / Porsche
FCPX EXPORT?
VHS digitalisieren mit FCP7
Premiere CC Timeline-Vorschaubilder wie in FCP?
FCPX - MXF delivery Guidelines
Josh Beal: Reconsidering Final Cut Pro X in Hollywood
Qualitäts Unterschiede Final Cut & After Effects
mehr Beiträge zum Thema Apple Final Cut Pro


ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Somersault Pike


update am 23.Juli 2018 - 15:45
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*