Meinung Wer bringt die erste DSLM mit integriertem ND-Fiter? Sony, Canon, Panasonic ...?

Wer bringt die erste DSLM mit integriertem ND-Fiter? Sony, Canon, Panasonic ...?

Sony hat ihn bereits in größeren Camcordern wie der FX6, FX9 und in der kürzlich vorgestellten Burano, Canon und Panasonic haben entsprechende Patente eingereicht, die einen ND-Filter in DSLM-Gehäusen zeigen. Wer also wird das Rennen um die erste DSLM mit integriertem ND-Filter machen?

// 11:42 Di, 10. Okt 2023von

Sony hat einen elektronischen Vario-ND bereits in größeren Camcordern wie der FX6, FX9 und in der kürzlich vorgestellten Burano, Canon hat ein mechanisches ND-FIlter-System u.a. in der C70 und Panasonic und Canon haben beide vor kurzem entsprechende Patente eingereicht, die einen ND-Filter auch in DSLM-Gehäusen zeigen. Wer also wird das Rennen um die erste DSLM mit integriertem ND-Filter machen?


Panasonic schematische Zeichnung für ND-Filter Patent
Panasonic schematische Zeichnung für ND-Filter Patent

Wir hatten hier über das Panasonic Patent berichtet und auch auf das Canon Patent verwiesen. Beide Patente beschreiben Lösungen für die Integration von ND-Filter-Systemen in Kameragehäuse. Spannend finden wir hieran vor allem, dass es sich bei den schematischen Zeichnungen recht deutlich um DSLM-Gehäuse handelt.


 Canon schematische Zeichnung für ND-Filter Patent
Canon schematische Zeichnung für ND-Filter Patent

Bei einer schematischen Zeichnung gibt diese zwar nicht zwingend darüber Auskunft, dass das finale Kameragehäuse, in das das Filtersytem integriert werden soll tatsächlich auch im DSLM-Formfaktor vorliegt – aber die Zeichen mehren sich, dass wir in nicht all zu ferner Zukunft DSLMs mit integriertem ND-Filter zu sehen bekommen.



Hierfür spricht auch eine kürzlich vorgestellte Kamera, die vom Formfaktor her erstmal gar nichts mit DSLMs zu tun hat: Die Sony Burano, mit der wir hier erste Aufnahmen filmen konnten.


elektronisches, variables ND Filter-System bei Sony Burano
elektronisches, variables ND Filter-System bei Sony Burano

Den Sony Ingenieuren gelang es bei der Burano erstmalig, das integrierte, elektronische ND-Filter-System und die Sensorstabilisierung so flach zu bauen, dass trotzdem das kurze Auflagemaß von Objektiven für spiegellose Kamera-Systeme (Sony E-Mount) genutzt werden konnte. Und damit schließt sich dann auch wieder der Kreis hin zu DSLMs. Und dies auch, wenn man den Platz berücksichtigt, der für entsprechende Kameragehäuse benötigt wird.





Vergleicht man beispielsweise Breite und Höhe der Gehäuseabmessungen der Sony Burano mit einer Flaggschiff DSLR wie der Canon EOS 1 DX Mark III, so baut die Sony Cine-Kamera mit 145,7x142,5 mm kompakter als das DSLR-Pendant mit 158x163,6 mm – womit wir auch schon bei den möglichen Kandidaten für die erste DSLM mit integriertem ND-Filter wären.


 … genug Platz für ein integriertes ND-Filter System?
… genug Platz für ein integriertes ND-Filter System?

Das DSLM-Flaggschiff-Rennen zu den olympischen Spielen scheint ja bei den großen Playern Sony und (vermutlich auch) Canon bereits in vollem Gange zu sein wie wir vor kurzem hier berichtet haben. Doch auch bei Panasonic könnte demnächst ein Flaggschiff-Update seiner S1H anstehen – und dies umso mehr, wenn man sich die Vorstellungstermine der aktuellen High-End Kameras von Sony, Canon und Panasonic betrachtet.



Interessanter Weise liegen diese recht nahe beieinander. Sony hat sein aktuelles Topmodell A9 II im Oktober 2019 vorgestellt, Panasonic seine S1H im August 2019 und Canon seine noch mit Spiegel ausgestattete EOS 1 DX Mark III 1DX Mark III im Januar 2020. Damit sind die hier genannten Flaggschiff-DSLMs in etwa vier Jahre auf dem Markt.



Hinzu kommen Gerüchte um ein Update der videoafinen Sony A7S III und auch ein ebenfalls videozentrierter Panasonic GH6 Nachfolger wäre in unseren Augen ein Kandidat für ein integriertes ND-Filter System. Und Nikon sollte man natürlich auch nicht vergessen – auch wenn uns mit den relativ jungen Z9 und Z8 Boliden das High-End Segment hier aktuell am frischesten aufgestellt scheint .



Nachdem hochwertige Videoformate wie ProRes, komprimierte RAW-Formate (intern/extern), etc. bereits Einzug in viele DSLMs gehalten hat, stellt ein internes ND-Filter-System fast so etwas wie der letzte Gral für DSLMs dar ( OK – noch mehr Dynamikumfang würden wir uns auch nicht verweigern).



Wie seht ihr das?


Was wäre für euch die wichtigste neue Funktion bei den kommenden Flaggschiff-DSLMs?


Wäre ein erstes DSLM-Modell mit internem ND ein Systemwechsel wert?



Lasst es und gerne in den Kommentaren wissen ...


Aktion
PS. slashCam verschenkt Gutschein-Codes (noch bis 30.6.2024)
Wer beim Fachhändler Teltec für mindesten 300 Euro (netto) einkauft, kann 20 Euro sparen mit dem Gutscheincode SLASH20CAM, ab einem Mindestbestellwert von 500 Euro netto mit dem Code SLASH50CAM sogar 50 Euro - mehr Infos .
Ähnliche Artikel //
Umfrage
    Meine nächste Kamera wird eine










    Ergebnis ansehen

slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash