DV-Kalenderschraeg

Veranstaltung:[Alle Anzeigen]
Veranstaltung: [Neu eingeben]

WETTBEWERB 
Intervideo Nachwuchspreis 2011
12. November 2011 / Mainz
Einsendeschluss31 . Juli 2011
URLhttp://www.intervideo-nachwuchspreis.de
BeschreibungZum zweiten Mal seit dem erfolgreichen Debüt in 2009 schreibt die Intervideo Filmproduktion GmbH den Intervideo Nachwuchspreis aus.

Den Nachwuchs im Medienbereich zu fördern, ist schon im ersten Anlauf so gut gelungen, dass Intervideo für die Idee selbst ausgezeichnet wurde: mit dem "Deutschen Kulturförder-preis 2010".

Bewerben können sich Studierende bzw. Auszubildende und angehende Profis in den Me-dienberufen, die zum Zeitpunkt der Abgabe höchstens 30 Jahre alt sind und sich filmisch mit dem Ausschreibungs-Thema auseinandersetzen wollen.

Diesmal geht es dabei unter der Überschrift „DIE MARKE ZUKUNFT Nachhaltigkeit als Wert und Ware“ um den fast schon inflationär verwendeten Nachhaltigkeits-Begriff.

Ist das Schema "Herstellen, konsumieren, wieder-verwerten" in einer modernen Industriege-sellschaft praktikabel oder illusorisch? Stellt Nachhaltigkeit im strengen Sinn nicht unser ge-samtes, auf Wachstum gerichtetes Wirtschaften und Zusammenleben auf den Kopf?

Oder reiht sich der Begriff ein in die lange Kette kommunikativer Katastrophen- und Heilsver-sprechen der Werbeindustrie? Ist Nachhaltigkeit vielleicht nur ein Deckmantel für immer neue Versuche, uns zum Konsum zu verleiten und Nachhaltigkeit geradezu zu verhindern? Worte verderben schnell im Zeitalter des Internet. Wie nachhaltig wird der Ausdruck Nach-haltigkeit sein?

Gesucht werden Filme, die sich sachlich, kritisch und/oder künstlerisch mit dem The-ma Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Die es aus unterschiedlichsten Perspektiven be-trachten, es informativ oder emotional greifbar machen. Die vielleicht sogar selbst in irgend-einer Weise nachhaltig sind bzw. Nachhaltigkeit vorleben.

Der Intervideo Nachwuchspreis wird dieses Jahr, in den vier filmischen Kategorien „Doku-mentarstil“, „Fiction/Kurzfilm“, „Animationen“ und „Freie Arbeiten“ vergeben.

Nach Ablauf der Ausschreibungsfrist wird auch in diesem Jahr wieder eine unabhängige Jury die Preisträger auswählen. Den Gewinnern winken Geldpreise in Gesamthöhe von 2.000,- sowie diverse Sachpreise. Die Preise werden im Rahmen des Filmfestes „exground“ im No-vember in Wiesbaden verliehen.

Einsendeschluss für die Beiträge ist der 31. 7. 2011. Weitere Informationen und alle Unterla-gen zum Wettbewerb unter: www.intervideo-nachwuchspreis.de und
www.intervideo-filmproduktion.de
TeilnahmebedingungenDer Wettbewerb richtet sich an Studierende bzw. Auszubildende und angehende Profis in den Medienberufen, die zum Zeitpunkt der Abgabe maximal 30 Jahre alt sind. Bewertet wird in erster Linie die Gesamtwirkung, unabhängig von Budget und Machart.

Den Gewinnern winken Geldpreise in Gesamthöhe von 2.000,- sowie diverse Sachpreise.
VeranstalterIntervideo Filmproduktion GmbH
OrtCaligari Filmbühne Wiesbaden
Robert-Koch-Str. 11
55129 Mainz
Deutschland
KontaktHerr Sascha Jost
Telefon:06131 250830
Fax:06131 2508325
Weitere Wettbewerbemehr










Alle Angaben ohne Gewähr


update am 19.September 2017 - 15:57
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
GLOW
Specialsschraeg
1. Juni - 1. Oktober / Pforzheim
Kurzfilmwettbewerb: Heldinnen Award
20-24. September / Villach
K3 Film Festival
22. September / München
Hollywood in München: Blockbuster made with Adobe
4-8. Oktober / Münster
Filmfestival Münster 2017
alle Termine und Einreichfristen