Logo Logo
/// 

mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von clemento:


Neues aus den Miniaturwelten, gedreht auf der blackmagic pocket cinema 4k und der Laowa 24mm Probe macro lens.
Jede Szene wurde sorgfältig von Hand gefertigt.
Mit kleinem bonus making of am Ende.
enjoy :)





Antwort von Darth Schneider:

Das finde ich äusserst beeindruckend, Hut ab.
Wirklich ganz faszinierende Bilder, bitte mehr davon.
Gruss Boris



Antwort von cantsin:

Toll! Vor allem sieht man (auch wegen der Laowa-Optik mit ihrer vergleichsweise großen Schärfentiefe) meistens gar nicht, dass da Miniaturen aufgenommen wurden - könnte schon als klassische analoge SFX durchgehen!





Antwort von freezer:

Großartig! Schick das doch auch an Blackmagic - die featuren sowas normal gerne auf ihrem Kanal.



Antwort von Darth Schneider:

ILM sollte er das auch gleich noch schicken, die sind immer auf der Suche nach solchen Leuten.
Gruss Boris



Antwort von clemento:


Das finde ich äusserst beeindruckend, Hut ab.
Wirklich ganz faszinierende Bilder, bitte mehr davon.
Gruss Boris

Vielen Dank.
Bitteschön :)




Antwort von clemento:


Großartig! Schick das doch auch an Blackmagic - die featuren sowas normal gerne auf ihrem Kanal.

Vielen Dank!
Hab ich schon, aber keine Antwort bekommen, daher weiß ich nicht ob das Video an der richtigen Stelle angekommen ist.
Mal abwarten, vielleicht kommt noch was :)



Antwort von Darth Schneider:

Danke für die tollen Bilder, das wäre doch auch was für die Tv und Kino Werbung und Kinderfilme oder vielleicht Musicvideos ?
Das hat eine ganz eigene sehr ausdrucksstarke Bildsprache und es lässt sich mit deinem Auge für Details und Ästhetik eigentlich jedes x beliebige Thema umsetzen....
Gruss Boris



Antwort von Funless:

Wie*cool*und*wie*geil*ist*das*denn*bitte??!??

Zusammen mit den "Lost Places" Videos von r.p.television das bisher (und mit Abstand) Beste was hier im Forum gepostet wurde. 👍

Danke für's zeigen und teilen! Ich bin baff.



Antwort von Frank B.:

Finds auch toll. :)
Kann man aus seinem Modelleisenbahnhobby weiter entwickeln.



Antwort von clemento:


Wie*cool*und*wie*geil*ist*das*denn*bitte??!??

Zusammen mit den "Lost Places" Videos von r.p.television das bisher (und mit Abstand) Beste was hier im Forum gepostet wurde. 👍

ich glaube das ist übertrieben, aber vielen Dank :)



Antwort von clemento:


Danke für die tollen Bilder, das wäre doch auch was für die Tv und Kino Werbung oder Musicvideos ?
Das hat eine ganz eigene sehr ausdrucksstarke Bildsprache und es lässt sich mit deinem Auge für Details und Ästhetik eigentlich jedes x beliebige Thema umsetzen....
Gruss Boris

Danke, genau das ist quasi eh ein showreel von meinen Miniaturarbeiten aus TV Werbung, title sequences, promos, etc. :)



Antwort von manfred52:

Klasse!

Dazu 2 Fragen:
1) Wie wird die Beleuchtung mit Spannung versorgt?
2) Wie wird die Beleuchtung ein- bzw. ausgeschaltet?

Gruß Manfred



Antwort von Darth Schneider:

Was ist mit ARTE ?
Die sollten gleich einen Beitrag über deine Arbeit machen.
Ich weiss ich übertreibe auch aber ILM solltest du das wirklich auch schicken....und eine Idee, hast du schon mal daran gedacht mal mit Legos zu arbeiten ? Man kann eigentlich alles damit bauen.
Gruss Boris



Antwort von clemento:


Was ist mit ARTE ?
Die sollten gleich einen Beitrag über deine Arbeit machen.
Ich weiss ich übertreibe auch aber ILM solltest du das wirklich auch schicken....und eine Idee, hast du schon mal daran gedacht mal mit Legos zu arbeiten ? Man kann eigentlich alles damit bauen.
Gruss Boris

hehe zummindest war kürzlich ein kleiner TV Beitrag in der deutschen Welle :)
https://www.dw.com/de/eine-reise-durch- ... OrV5mJHkjI



Antwort von clemento:


Klasse!

Dazu 2 Fragen:
1) Wie wird die Beleuchtung mit Spannung versorgt?
2) Wie wird die Beleuchtung ein- bzw. ausgeschaltet?

Gruß Manfred

Du meinst für die Miniaturbeleuchtung in den Häusern, Hütten, Weihnachtsmarkt?
Da arbeite ich mit dem klassischen Fleischmann Modellbahntrafo und kleinen Mini LED's.
Des weiteren jede Menge Studiolicht sowie kleinen Lichtleitern.



Antwort von manfred52:

Nein,
ich meinte die LED in dem Objektiv.



Antwort von clemento:


Nein,
ich meinte die LED in dem Objektiv.

Achso, das verwende ich nicht.
Aber es ist ein USB Kabel dabei welches du an das Objektiv steckst und dann mit beispielsweise einer powerbank versorgst.



Antwort von manfred52:

Ok, danke.

In einem der Videos auf der Laowa-Seite ist ein Schalter mit Kabel zu sehen, das zum Objektiv führt.

Vermute mal zu dem kleinen Kästchen ca. in der Mitte des Objektivs.

Vielleicht finde ich noch mehr Infos.



Antwort von freezer:



Großartig! Schick das doch auch an Blackmagic - die featuren sowas normal gerne auf ihrem Kanal.

Vielen Dank!
Hab ich schon, aber keine Antwort bekommen, daher weiß ich nicht ob das Video an der richtigen Stelle angekommen ist.
Mal abwarten, vielleicht kommt noch was :)

Hast Du es an pr@blackmagicdesign.com geschickt?



Antwort von slashCAM:

zum Bild https://i.vimeocdn.com/video/755735283_640.jpg
Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.

Hier geht es zum Video auf den slashCAM Magazin-Seiten:
mini landscapes




Antwort von Jörg:

vor etlichen Tagen....
viewtopic.php?f=33&t=144353&p=977519&hi ... es#p977519



Antwort von blip:


vor etlichen Tagen....
viewtopic.php?f=33&t=144353&p=977519&hi ... es#p977519

Na da sollte ich wohl öfters in unserem eigenen Forum lesen ;-)
Danke für den Hinweis, hatte ich nicht gesehen!



Antwort von roki100:

WOOW! Ich bin mir sicher, mit EVA1 würde das alles noch viel schöner aussehen ;)



Antwort von RDG:

ich bin in Sachen Makro eher in einem anderen Bereich tätig, kann mich aber an deinen Arbeiten gar nicht satt sehen Clemens. Das Ding ist der Hammer.



Antwort von Darth Schneider:

An roki 100
Die Eva kostet über 7000 €. Das ist ein unsinniger Vergleich.
Also ich finde diese Bilder sind absolut cineastisch.
Habt ihr das riesige Macro Objektiv gesehen das er benutzt ??
Sieht mehr aus wie ein Lauf von einem Gewehr.
Wenn man mit dem Teil draussen dreht wird man vieleicht verhaftet.....
Gruss Boris



Antwort von Axel:

Inspirierend!
Sehr!
Bravo!



Antwort von Skeptiker:

Bei so viel Lob neugierig geworden, habe ich's mir endlich auch angesehen (ohne Ton).

Eine Klasse für sich - grosses Kompliment!

Und ein Beispiel dafür, was herauskommen kann, wenn technisches Können, visuelles Verständnis und frische Ideen so gut zusammenspielen wie hier.

PS:
Ich erinnere mich an eine Aussage von Roland Emmerich, der bei seinen Film-Explosionen und -Katastrophen auch gerne Miniatur-Modelle einsetzte, die dann in Zeitlupe gefilmt wurden. Sieht überzeugend aus und ist zudem ökonomisch - ein haushälterischer Schwabe eben! ;-)
Und wurden solche Miniatur-Bauten nicht auch in der deutschen S/W-Stummfilmzeit eingesetzt (und auch anderswo - weil es technisch vielleicht gar nicht anders ging - Computer gab's noch nicht, aber die Ideen zur Erschaffung visuell beeindrucker Filmwelten waren ja trotzdem vorhanden, ich denke z. B. an Fritz Lang)?

PS2:
Noch eine technische Frage: Wie hast Du die Kamera in dieser Mini-Skala so ruhig & gleichmässig bewegt? Oder sind das teils Post-4K-nach-2K-Animationen?

PS3:
Wenn ich Dein Kreativ-Video (um den überstrapazierten & abgenutzten Begriff mal im Wortsinn 'schöpferisch' zu gebrauchen) mit all den Video-Reviews von Leuten vergleiche, die mit dem exotischen Laowa WW-Sonden-Macro eigentlich nichts anzufangen wussten (und deshalb filmisch eher im Trüben stocherten) - da liegen Mini-Welten dazwischen ...



Antwort von roki100:


An roki 100
Die Eva kostet über 7000 €. Das ist ein unsinniger Vergleich.
Also ich finde diese Bilder sind absolut cineastisch.

Ich finde es auch WOOW, liegt aber an der tolle Idee, Kunst usw. einfach schön.



Antwort von clemento:


Bei so viel Lob neugierig geworden, habe ich's mir endlich auch angesehen (ohne Ton).

Eine Klasse für sich - grosses Kompliment!

PS2:
Noch eine technische Frage: Wie hast Du die Kamera in dieser Mini-Skala so ruhig & gleichmässig bewegt? Oder sind das teils Post-4K-nach-2K-Animationen?


Vielen Dank, freut mich :)
Ich habe einen motorisierten slider von Edelkrone verwendet bei dem man minimale Bewegungen programmieren kann.



Antwort von 3Dvideos:

Der Film beginnt mit dem Abspann. Tolle Pointe.



Antwort von klusterdegenerierung:


Neues aus den Miniaturwelten

!SPRACHLOS! 1++



Antwort von Steelfox:

Grandiose Bilder, großes Kino!
Und volle Punktzahl fürs Sounddesign!!!



Antwort von Onkel Danny:

Einfach ein tolles Video!

Egal mit welcher Kamera gedreht, denn die Umsetzung zählt und die passt hier wie die Faust aufs Auge.
Aber natürlich wäre es ohne die P4K nur halb so gut ;)

Weiter machen bitte, danke.

greetz



Antwort von Cinemator:

Ganz, ganz toll. Bin begeistert. Macht Spaß, das zu sehen (vielleicht nicht so viel, wie das machen...)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Swiss Landscapes 4K
Bmpcc4k SSD Halter
BMPCC4K kein echtes 4K
BMPCC4K CFAST Problem
DIY Sunhood BMPCC4K / BMPCC
Gymkhana DR!FT Spot mit BMPCC4K
Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
BMPCC4K + Ronin S - perfektes Balancing unmöglich?
BMPCC4K: 1 million views on just one thread! (eoshd)
Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
Ein paaar Fragen zur BMPCC4K
BMPCC4K + CinemaDNG Debayer Qualität schlecht?
Objektive mit Bildstabilsator für BMPCC4K
Suche Mini-Mini-Mini Cam
Livestream mit Game Capture Card? (BMPCC4K)
BMPCC4K/6K Tilt screen+M.2 SSD _DIY Tutorial
FRAGE Zeiss Flektogon auf BMPCC4k - Vignette?
Kickstarter-Clip für DR!FT mit BMPCC4k und Leowa24mm
Metabones Canon EF auf BMPCC4K T CINE Speed Booster XL 0.64x
Ronin M mit BMPCC4k und Tilta Nucleous Nano kompatibel
Blackmagic DeckLink Mini Monitor 4K / Mini Recorder 4K // IBC 2016
Für Blackmagic Pocket 4K: Metabones BMPCC4K Speed Booster ULTRA 0.71x und XL 0.64x
Canon Legeria mini oder mini x?
Alexa Mini gegen URSA Mini 4,6K
Blackmagic Camera Setup 4.8 mit Support für Ursa Mini SSD Recorder für Ursa Mini 4.6K uvm.
Blackmagic Camera Setup 4.9 reicht u.a. Support für URSA Mini SSD Recorder für Ursa Mini 4K nach

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom