Logo Logo
/// 

kennt jemand Panasonic Movie Album SE 4.0?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jürgen Jänicke:


Hallo hat einer diese Software in Nutzung? Kann diese die von einem
Panasonic erstellten DVD's einlesen? Habe bislang noch kein Programm
gefunden welches dies schafft.
Es geht nicht:

Nero, TMPGEnc, ProjectX, PVA-Strumento, DVD2AVI, VirtualDub,
Ulead DVD MovieFactory 6, und auch keines der bekannten
Kopier-bzw.Rippprogramme

Lediglich mit VOBrator kann ich die 1.VOB demuxen. Daher wäre es gut vorab
zu wissen ob diese Panasonic eigene Software dazu geeignet ist.
Danke für ein paar Hinweise
Grüße Jürgen





Antwort von Joachim Bussmann:

Moin Jürgen,

> Hallo hat einer diese Software in Nutzung?

Jain, hier ist nur die 3er-Version vorhanden.

> Kann diese die von einem Panasonic erstellten DVD's einlesen?

Sofern Du tatsächlich 'DVD' meinst und nicht das VRO-Format, das für
DVD-RAM verwendet wird: Höchstwahrscheinlich Nein, das Programm dient
in erster Linie zur Bearbeitung der Videos auf DVD-RAM...

> Es geht nicht:
>
> Nero, TMPGEnc, ProjectX, PVA-Strumento, DVD2AVI, VirtualDub,
> Ulead DVD MovieFactory 6, und auch keines der bekannten
> Kopier-bzw.Rippprogramme

Schau Dir mal 'TMPGEnc DVD Author' an, IMHO kann das auch mit
DVD-konformen Daten umgehen.

HTH

Gruss
Joachim




Antwort von Jürgen Jänicke:


"Joachim Bussmann" schrieb im Newsbeitrag
Re: kennt jemand Panasonic Movie Album SE 4.0?###
> Moin Jürgen,
>
>> Hallo hat einer diese Software in Nutzung?
>
> Jain, hier ist nur die 3er-Version vorhanden.
>
>> Kann diese die von einem Panasonic erstellten DVD's einlesen?
>
> Sofern Du tatsächlich 'DVD' meinst und nicht das VRO-Format, das für
> DVD-RAM verwendet wird: Höchstwahrscheinlich Nein, das Programm dient
> in erster Linie zur Bearbeitung der Videos auf DVD-RAM...
>
Gut, also funktioniert es nachweislich mit DVD-RAM? Einen RAM-tauglichen
Brenner und die Panasonic Software dazu, das würde ich investieren. Es ist
unsäglich mühsehlich die DVD's (;ja DVD!) in den Rechner zur Bearbeitung, in
allermeisten Fallen Werbung rausschneiden, zu bekommen.
Habe am Wochenende nach langen Versuchen trotzdem folgenden Weg gefunden:

1. Demuxen mit VobEdit (;kann tartsächlich auch die 1.VOB korrekt lesen!!!)
-Da diese Dateien von Cattermaran oder Mpeg2Schnitt nicht richtig
gelesen werden-
2. Wieder MuxenMuxen im Glossar erklärt zu *.mpg mit Mplex
3. Erneutes Demuxen mit PVA-Strumento
4. Schneiden mit Mpeg2Schnitt
5. Authoren mit MuxMan (;oder notfalls IfoEdit)
6. endlich brennen mit z.B. Nero

Aber wie soll ich dies durchstehen mit aktuell fast 40 Aufnahmen? Also
Alternative DVD-RAM? Da steht dann nur die umständliche Fummelei mit der
DVD-RAM an. Rein in Cartridge für Recorder, raus aus Cartridge für Brenner.
Wird aber wohl das kleinere Übel sein.
Nochmals danke, ich versuch es.
Gruß Jürgen










Antwort von Joachim Bussmann:

Moin Jürgen,

> Gut, also funktioniert es nachweislich mit DVD-RAM? [...]

Unter der Prämisse, daß der Panasonic-Recorder das VRO-Format auf
DVD-Ram schreibt und Movie Album 4.0 nicht wesentlich anders arbeitet
als die 3er-Version, dann kann man mit der Software die Aufnahmen des
Recorders direkt auf der DVD-RAM bearbeiten.

Völlig unbrauchbar ist, zumindest in der 3er-Version, allerdings der
MPG-Export zur Weiterverarbeitung: Irgendwie wird da der ganze Kram
völlig neu kodiert - dauert ewig und taugt im Ergebnis irgendwie auch
nix :-(;

> [...] Einen RAM-tauglichen
> Brenner und die Panasonic Software dazu, das würde ich investieren. Es ist
> unsäglich mühsehlich die DVD's (;ja DVD!) in den Rechner zur Bearbeitung, in
> allermeisten Fallen Werbung rausschneiden, zu bekommen.

Nö, eigentlich nicht, man darf den Recorder nur nicht auf DVD-R/RW
schreiben lassen, weil dabei offenbar vom Recorder DVD-Authoring
gemacht wird. Lässt man den Recorder auf DVD-RAM schreiben, kann man
die VRO-Datei relativ problemlos auf den PC kopieren und dann mit
'TMPGEnc DVD-Author' schneiden, "authoren" und anschließend brennen.

> Habe am Wochenende nach langen Versuchen trotzdem folgenden Weg gefunden:
>
> 1. Demuxen mit VobEdit (;kann tartsächlich auch die 1.VOB korrekt lesen!!!)
> -Da diese Dateien von Cattermaran oder Mpeg2Schnitt nicht richtig
> gelesen werden-
> 2. Wieder MuxenMuxen im Glossar erklärt zu *.mpg mit Mplex
> 3. Erneutes Demuxen mit PVA-Strumento
> 4. Schneiden mit Mpeg2Schnitt
> 5. Authoren mit MuxMan (;oder notfalls IfoEdit)
> 6. endlich brennen mit z.B. Nero

Ähm, ja ... warum einfach, wenn es auch kompliziert geht :-)

BTW: Warum eigentlich Demuxen - MuxenMuxen im Glossar erklärt - Demuxen - Mpeg2Schnitt -
Authoren? Nimmt PVA-Strumento die Files von VobEdit nicht?

> Aber wie soll ich dies durchstehen mit aktuell fast 40 Aufnahmen? Also
> Alternative DVD-RAM? Da steht dann nur die umständliche Fummelei mit der
> DVD-RAM an. Rein in Cartridge für Recorder, raus aus Cartridge für Brenner.

Nö, warum? Es gibt auch DVD-RAM ohne Cartridge ... oder PC-Brenner mit
Cartridge-Support (;zugegeben: Nur den sehr teuren und schwer
beschaffbaren Panasonic). Die Panasonc-Recorder können prinzipiell mit
beiden Medien-Arten umgehen.

Tipp: Schau Dir mal den 'TMPEnc DVD Author' von Pegasys an ... wenn
Dich der Preis und die nervige, regelmäßige Lizenzerneuerung nicht
stören, könnte das die Lösung Deines Problemes sein...

Gruss
Joachim




Antwort von Jürgen Jänicke:


"Joachim Bussmann" schrieb im Newsbeitrag
Re: kennt jemand Panasonic Movie Album SE 4.0?###
> Moin Jürgen,
>
> BTW: Warum eigentlich Demuxen - MuxenMuxen im Glossar erklärt - Demuxen - Mpeg2Schnitt -
> Authoren? Nimmt PVA-Strumento die Files von VobEdit nicht?
>
Nimmt PVA-Strumento denn *einzelne* Files? Dachte das ich PVA-Strumento nur
zum Demuxen und 'reparieren' nehmen kann...

> Die Panasonc-Recorder können prinzipiell mit
> beiden Medien-Arten umgehen.
>
Mein EH56 erkennt bei DVD-RAM's ohne Cartridge immer DVD-R und das
funktioniert ja nicht...
Ein Fehler, Defekt?
gruß Jürgen





Antwort von Joachim Bussmann:

Moin Jürgen,

>> Die Panasonc-Recorder können prinzipiell mit
>> beiden Medien-Arten umgehen.
>>
> Mein EH56 erkennt bei DVD-RAM's ohne Cartridge immer DVD-R und das
> funktioniert ja nicht...

Bei mir (;DMR-EX77) wird korrekt 'DVD-RAM' erkannt ...

> Ein Fehler, Defekt?

Mmmh, unser alter Recorder (;DMR-E50) hatte zum Schluss erhebliche
Probleme beim Erkennen von DVD-RAM, egal ob mit oder ohne Cartridge.
Da das Gerät aber in der Zeit bei uns nahezu täglich gelaufen ist,
vermute ich einfach Verschleiß, verstärkt durch die Tatsache, das es
in einem Raucher-Wohnzimmer stand.

Gruss
Joachim





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kennt jemand "DV Corrector"?
Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???
Kennt jemand diese HDD?
Kennt jemand diesen Song?
Kennt jemand diesen Sound?
Kennt jemand "Die Mondverschwörung"?
Kennt jemand diesen Song?
Kennt jemand den V7 LTV26 ?
Kennt jemand diese Plugin für Firefox?
Kennt sich jemand mit PC Sat Receivern aus?
Kennt sich jemand mit LED Videowalls aus?
Hallo, kennt jemand Alternativen zu gearo.de und erento?
Kennt sich hier jemand mit Pinnacle 9.1 aus?
Kennt jemand einen ähnlichen Versender wie Reichelt?
Kennt jemand eine Soundbibliothek mit französischer Poetry?
Kennt Sich hier jemand mit modernen Musikvideos aus
Kennt sich jemand mit Audiobus 3 & Launchpad app aus?
Red Raven/ Frage an Reduser - kennt jemand das Problem - Gegenlicht
Kennt jemand eine Webseite, die der Youtube-Musikbibliothek ähnelt?
Kennt sich hier jemand unheimlich gut mit Outlook aus?
Panasonic S5 Import i Movie, davinci
Wer kennt die Kamera Panasonic NV-GS27 EG (MiniDV)
Emotionaler Anouk Album Trailer
Wilkommen zurück! VEGAS Movie Studio 14, Platinum und Movie Studio 14
Kennt Ihr Gearo?
Kennt ihr COLORS?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen