Logo Logo
/// 

TwinhanDTV user gesucht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jon J Panury:


... das Twinhan-Forum (;bei DigitalRise) ist so mager frequentiert;
vielleicht liest ja hier jemand mit, der diese TV-Software hat/nutzt.

Ich habe da das eine oder andere kleine Problemchen.

Betrifft zB das Powermanagement - was ja immer eine sache der
Windows-Umgebung ist, und dessen, was sonst noch alles installiert
ist.

Gerade bei programmierten TV-Aufnahmen, die ja nicht selten auch zu
nachtschlafender Zeit stattfinden sollen, ist ein funktionierendes
Powermanagement essenziell. Und just da hapert's bei mir.

Alternativ zu Twinhan DTV 3.0 bereits angeschaut für eher untauglich
befunden:
MyTheatre, MediaPortal

Letztere hat meine TV-Karte (;Twinhan DTV Cab-CI 2033 Mantis) noch
nicht mal erkannt...
Und MyTheatre, mal ganz abgesehen von der - freundlich ausgedrückt -
eigenwilligen Oberflächenauslegung, schafft es (;bei mir) nicht, das
"ARD"-Bouquet zu er-scannen.

Werde aber noch "DVBViewer" probieren - man hört ja geradezu
Wunderdinge!

JJ




Antwort von Ralf Handel:

Jon J Panury schrieb:

> vielleicht liest ja hier jemand mit, der diese TV-Software hat/nutzt.

ich kann nur berichten das sie immerhin sofort gelaufen ist.

aber nicht lange, nach etwa 4h ist die karte effektvoll abgebrannt, so
richtig.
(;LNB netzteil)

zu der zeit lief aber schon ProgDVB als software.
das läuft auch mit der Hauppauge Nova SE2 die jetzt im einsatz ist..

powermanagement ist bei mir deaktiv was irgendwelche sachen wie rechner
in standby und sowas betrifft. eben weil es immer probleme gibt.

die aufnahmen mitten in der nacht mit progdvb jedenfalls funktionieren
einwandfrei und der fährt mir auf wunsch auch nach der aufnahme den
rechner runter...

btw: egal welche soft du nimmst, du musst die aktuellsten
transponderlisten einbinden. sonst fehlen dir diverse kanäle.

CU Ralf





Antwort von Andreas:

Ralf Handel schrieb:
> Jon J Panury schrieb:
>
>> vielleicht liest ja hier jemand mit, der diese TV-Software hat/nutzt.
>
> ich kann nur berichten das sie immerhin sofort gelaufen ist.
>
> aber nicht lange, nach etwa 4h ist die karte effektvoll abgebrannt, so
> richtig.
> (;LNB netzteil)
>
> zu der zeit lief aber schon ProgDVB als software.
> das läuft auch mit der Hauppauge Nova SE2 die jetzt im einsatz ist..
>
> powermanagement ist bei mir deaktiv was irgendwelche sachen wie rechner
> in standby und sowas betrifft. eben weil es immer probleme gibt.
>
> die aufnahmen mitten in der nacht mit progdvb jedenfalls funktionieren
> einwandfrei und der fährt mir auf wunsch auch nach der aufnahme den
> rechner runter...
>
> btw: egal welche soft du nimmst, du musst die aktuellsten
> transponderlisten einbinden. sonst fehlen dir diverse kanäle.
>
>
> CU Ralf
>

Ich hab eine DVB-T USB-Box von Twinhan. Von den Treibern bin ich alles
andere als begeistert. Sie lassen sich nur widerwillig ins
Windows-System reindrücken und nach nur <1 Min Fernsehgenuss den Thread
einfrieren (;das Programm lässt sich auch nicht mehr "hart" entfernen).
Meine nächste DVB-T wird ganz bestimmt nicht mehr von Twinhan sein!

Gruß,

Andreas









Antwort von Michael Paul:


Andreas wrote:

> Ich hab eine DVB-T USB-Box von Twinhan. Von den Treibern bin ich alles
> andere als begeistert. Sie lassen sich nur widerwillig ins
> Windows-System reindrücken und nach nur <1 Min Fernsehgenuss den Thread
> einfrieren (;das Programm lässt sich auch nicht mehr "hart" entfernen).

Kann ich so nicht bestätigen. Ich betreibe am Notebook eine Artec T1
mit den Twinhan-Treibern und -Software. Installation ist (;nach
Vorarbeit) problemlos und die Software (;ich benutze noch eine ältere
Version) läuft abgesehen von den bei Chinasoftware üblichen Problemen
mit Benutzerrechten problemarm.

> Meine nächste DVB-T wird ganz bestimmt nicht mehr von Twinhan sein!

Schrott sind fast alle ;-)

Michael





Antwort von Michael Paul:

Hi,
Jon J Panury wrote:
> ... das Twinhan-Forum (;bei DigitalRise) ist so mager frequentiert;
> vielleicht liest ja hier jemand mit, der diese TV-Software hat/nutzt.
>
> Ich habe da das eine oder andere kleine Problemchen.
>
> Betrifft zB das Powermanagement - was ja immer eine sache der
> Windows-Umgebung ist, und dessen, was sonst noch alles installiert
> ist.

Eben. Funktioniert bei Dir Standby- und/oder Ruhezustand?

> Gerade bei programmierten TV-Aufnahmen, die ja nicht selten auch zu
> nachtschlafender Zeit stattfinden sollen, ist ein funktionierendes
> Powermanagement essenziell. Und just da hapert's bei mir.

Dafür hat Microsoft seinen Betriebssystemen einen Taskplaner
mitgegeben, der auch den Rechner zu vorgegebenen Zeiten aus dem
Ruhezustand holt und wieder dort hinschickt.
Notfalls wird dieser manuell programmiert, wenn die TV-Software das
nicht von sich aus macht.

> Werde aber noch "DVBViewer" probieren - man hört ja geradezu
> Wunderdinge!

Mach Dich erst schlau, ob Deine Karte vollumfänglich unterstützt
wird. Dazu gibt es auf dvbviewer.com eine Anwendung namens "Transedit
MMC". Wenn die den Tuner Deiner Karte korrekt ansteuern kann, dann
steht einem Kauf der (;wirklich empfehlenswerten!) Software nichts im
Wege. Es gibt auch noch ein Forum, in dem man sich zusätzlich
informieren kann.

Ich betreibe Dvbviewer Pro mit einer Technisat DVB-T-Karte und nutze
meinen Rechner teilweise als Videorecorder. Die Software nutzt den
Windows Taskplaner und kann somit den Rechner zu vorgegebenen Zeiten
aus dem Standby/Ruhezustand hochfahren, aufnehmen und wieder in den
Standby/Ruhezustand schicken.

Michael





Antwort von Jon J Panury:

"Michael Paul" schrieb:

[...]

>Mach Dich erst schlau, ob Deine Karte vollumfänglich unterstützt
>wird.

Wird.

> (;...)
>Ich betreibe Dvbviewer Pro mit einer Technisat DVB-T-Karte und nutze
>meinen Rechner teilweise als Videorecorder. Die Software nutzt den
>Windows Taskplaner und kann somit den Rechner zu vorgegebenen Zeiten
>aus dem Standby/Ruhezustand hochfahren, aufnehmen und wieder in den
>Standby/Ruhezustand schicken.

Außer wenn - wie bei mir - "ihr Kommunikationsgerät den Standbymodus
nicht unterstützt" wie es so schön in der Windows-Meldung heißt, denn
dann könne es "zu Problemen" kommen...

Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, in Verwaltung|Dienste. Der
Taskplaner ist gestartet und auf "automatisch".

Nun stehe ich da und kannmir allerhand unter "meinem
Kommunikationsgerät" vorstellen.
Habe aber was läuten gehört v.wg. dass TV oder Videosachen mit
BDA-Treibern da generell Zicken machen. Vielleicht ist da ja was dran.

JJ




Antwort von Michael Paul:

Hi,
Jon J Panury wrote:
> "Michael Paul" schrieb:
> [...]
>
> >Mach Dich erst schlau, ob Deine Karte vollumfänglich unterstützt
> >wird.
>
> Wird.

Okay.
> > (;...)
> >Ich betreibe Dvbviewer Pro mit einer Technisat DVB-T-Karte und nutze
> >meinen Rechner teilweise als Videorecorder. Die Software nutzt den
> >Windows Taskplaner und kann somit den Rechner zu vorgegebenen Zeiten
> >aus dem Standby/Ruhezustand hochfahren, aufnehmen und wieder in den
> >Standby/Ruhezustand schicken.
>
> Außer wenn - wie bei mir - "ihr Kommunikationsgerät den Standbymodus
> nicht unterstützt" wie es so schön in der Windows-Meldung heißt, de=
nn
> dann könne es "zu Problemen" kommen...

Klingt danach, als ob Windows die Treiber Deiner Karte nicht mag, warum
auch immer :-(; Schau doch mal im Gerätemanager nach, da könnte es
für die Karte irgendwelche Einstellungen hinsichtlich Powermanagement
geben.
Oder hoffen, daß es irgendwann mal bessere Treiber für Deine Karte
gibt.

> Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, in Verwaltung|Dienste. Der
> Taskplaner ist gestartet und auf "automatisch".
>
> Nun stehe ich da und kannmir allerhand unter "meinem
> Kommunikationsgerät" vorstellen.

Eine Vielzahl von DVB-Karten wird als Netzwerkkarte eingebunden (;Meine
Technisat ebenfalls). Dadurch sind auch solche Sachen wie "Sky-DSL"
möglich.

> Habe aber was läuten gehört v.wg. dass TV oder Videosachen mit
> BDA-Treibern da generell Zicken machen. Vielleicht ist da ja was dran.

Da bin ich überfragt, meine Karte läuft mit Standardtreibern unter
W2k. Ich glaube, dafür gibt es auch sowas wie BDA-Treiber nicht.

Gruß,
Michael





Antwort von Horst Stolz:

Jon J Panury schrieb:

>
>Nun stehe ich da und kannmir allerhand unter "meinem
>Kommunikationsgerät" vorstellen.
>Habe aber was läuten gehört v.wg. dass TV oder Videosachen mit
>BDA-Treibern da generell Zicken machen. Vielleicht ist da ja was dran.
>
Schon mit einer Terratec hatte ich Probleme durch BDA-Treiber.
Nun wurde die Twinhan Mantis DVB-C so oft empfohlen (;auch eine der vom
Dvbviewer voll unterstützten Karten) und hier bringt sie den Rechner
beim Aufwecken aus dem Ruhezustand manchmal (;nicht immer) zum Absturz.
Ich habe das Logfile untersucht und es wird der DVB-Treiber als
Ursache vermutet.

Gruß, Horst

--
Bitte für Email nur die (;selbstverständlich gültige)Replyadresse verwenden.
Ebenfalls existierende Absenderadresse wird nicht regelmäßig ausgelesen.




Antwort von Jon J Panury:

Horst Stolz schrieb:

>Jon J Panury schrieb:
>
>>
>>Nun stehe ich da und kannmir allerhand unter "meinem
>>Kommunikationsgerät" vorstellen.
>>Habe aber was läuten gehört v.wg. dass TV oder Videosachen mit
>>BDA-Treibern da generell Zicken machen. Vielleicht ist da ja was dran.
>>
>Schon mit einer Terratec hatte ich Probleme durch BDA-Treiber.
>Nun wurde die Twinhan Mantis DVB-C so oft empfohlen (;auch eine der vom
>Dvbviewer voll unterstützten Karten) und hier bringt sie den Rechner
>beim Aufwecken aus dem Ruhezustand manchmal (;nicht immer) zum Absturz.
>Ich habe das Logfile untersucht und es wird der DVB-Treiber als
>Ursache vermutet.

Also, ich habe inzwischen entdeckt, dass diese Meldung mit dem
"Kommunikationsgerät", welches den Standbymodus nicht unterstützt
usw., auch auf meinem anderen PC (;gleiches WinXP(;H)SP2 System) kommt.
Und der hat nichts mit TV-Karte u.dergl. aufgebaut.

Es handelt sich also definitiv um eine Windows-Problem; ein
Windows-Netzwerk-Problem würde ich mal sagen.
Mal sehen, ob ich in der entsprechenden NG jemanden finde, der Lust
hat ein bisschen zu spielen... :-[

JJ




Antwort von Horst Stolz:

Jon J Panury schrieb:

>
>Also, ich habe inzwischen entdeckt, dass diese Meldung mit dem
>"Kommunikationsgerät", welches den Standbymodus nicht unterstützt
>usw., auch auf meinem anderen PC (;gleiches WinXP(;H)SP2 System) kommt.
>Und der hat nichts mit TV-Karte u.dergl. aufgebaut.
>
>Es handelt sich also definitiv um eine Windows-Problem; ein
>Windows-Netzwerk-Problem würde ich mal sagen.
>Mal sehen, ob ich in der entsprechenden NG jemanden finde, der Lust
>hat ein bisschen zu spielen... :-[
>
Keine solche Meldung bei mir, sondern Bluescreen bei jedem etwa 5.-10.
Start daraus. Und nur bei installiertem BDA-Treiber. Beim neuesten
passiert es anscheinend etwas seltener als bei den Vorgängern.

Gruß, Horst

--
Bitte für Email nur die (;selbstverständlich gültige)Replyadresse verwenden.
Ebenfalls existierende Absenderadresse wird nicht regelmäßig ausgelesen.




Antwort von Jon J Panury:

Horst Stolz schrieb:

[...]

>Keine solche Meldung bei mir, sondern Bluescreen bei jedem etwa 5.-10.
>Start daraus. Und nur bei installiertem BDA-Treiber. Beim neuesten
>passiert es anscheinend etwas seltener als bei den Vorgängern.

Ich habe den Grund für diese "Kommunikationsgerät..."-Warnung
gefunden. Es ist CAPI-Control! Das ist das Controlprogramm meiner
ISDN-Anlage. Das wird aber nicht wirklich gebraucht, jedenfalls nicht
ständig. Habe das erstmal nicht nur deaktiviert, sondern *beendet*.
Und dann auch noch gleich in "Systemstart" (;in msconfig) deaktiviert -
dann kommt's gar nicht erst hoch.

Der Standby funktioniert aber immer noch nicht. System bleibt nur ca.
2min unten, dann wird wieder hoch gefahren.

Werde weiter suchen.

JJ





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
TwinhanDTV Cab-CI findet Sender nicht mehr
DVB-T USB-Box VsionPlus TwinHanDTV v2.431 in besserem DEUTSCH
Avid User Settings
s: "Amok-User-Überwachungsvideo"
fcpx ZWEI Milionen USER
YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
HowTo slashCAM Forum: User ignorieren
EDIUS 9 User: Newblue Titler Pro 5 kostenlos
S1 4k50 Fragen an S1 User mit VLOG Upgrade
BILD träumt vom User Generated Video Content
Resolve umstellen von Multi- nach Single-User?
Sony A7s2 User hier? Fragen zur Systemumstellung
DJI Ronin (alle Modelle) - Frage an andere User
Snapchat Crowd Surf -- automatische, User-generierte Multicam-Konzertaufnahmen
Red-User - einfach nur Fanboys oder Masochisten? - Jinnimag
Panasonic GH5 Firmware Update 2.2: User-Button am Objektiv belegen u.a.
Facebook: Demnächst bezahlte Live-Streaming Events von Usern für User
Absturz der Software Terratec Cinergy 1200-DVBT unter Windows2000 als User: "" is not a valid integer value"
YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt
Sony FX9 v2.0 Update ist da mit FF5K-Crop, C4K, HLG, User 3D-LUTs, RAW-Ausgabe und mehr
Sprecher gesucht ?
Videoaufnahmesoftware gesucht
Minikamera gesucht
DV Kamera gesucht
Minikamera gesucht
VFXler gesucht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom