Infoseite // Meinungen zur Sony Handycam DCR-HC46E



Frage von Norman Brinks:



Ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Camcorder und dabei auf
den Sony DCR-HC46E gestoßen. Der liegt ungefähr im angepeilten
Preisrahmen und die technischen Daten wirken, zumindest für mich als
absoluten Laien auf diesem Gebiet, ganz passabel. Nachzulesen hier:

http://shopping.lycos.de/specs.html?prd%cnetde3291384

Anwendungsbereich wäre der eines typischen Gelegenheitsfilmers: Urlaub,
Kinder und hin und wieder mal eine öffentliche Veranstaltung.
Meinungen zum Gerät, Erfahrungsberichte oder eventuelle Alternativen im
600-EUR-Bereich erwünscht.

--
Realität ist eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol hervorgerufen
wird.


Space


Antwort von Norbert Müller:

Norman Brinks wrote:
> Ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Camcorder und dabei auf
> den Sony DCR-HC46E gestoßen. Der liegt ungefähr im angepeilten
> Preisrahmen und die technischen Daten wirken, zumindest für mich als
> absoluten Laien auf diesem Gebiet, ganz passabel. Nachzulesen hier:
>
> http://shopping.lycos.de/specs.html?prd%cnetde3291384
>
> Anwendungsbereich wäre der eines typischen Gelegenheitsfilmers:
> Urlaub, Kinder und hin und wieder mal eine öffentliche Veranstaltung.
> Meinungen zum Gerät, Erfahrungsberichte oder eventuelle Alternativen
> im 600-EUR-Bereich erwünscht.

Scheint ein vernünftiges Gerät zum vernünftigen Preis zu sein! Finde ich
gut, den Monitor gleich für 16:9 zu machen -- ich filme nichts anderes mit
meiner TRV60E (;eineinhalb Jahre alt). Der 50er Originalakku reicht für zu
Hause, für den Hausboot-Urlaub habe ich mir den 71er dazugekauft, evtl. wäre
auch ein 737er WW-Aufsatz nett, aber bei 16:9 nicht unbedingt nötig. Der
91er Akku ist gar ein bisserl lang....
Sonst habe ich nur eine Tasche und ein UV-Filter als Objektivschutz
dazugekauft und bin recht zufrieden. Natürlich kann das DV-/MiniDV Format
nicht mit gestochen scharfen Fotos aus einer DigiCam mithalten, aber
eigentlich das neue HDV auch nicht. Also für den Gelegenheitsfilmer ist die
Kamera sicher optimal, vor allem hat sie auch DV-In, mit dem kann man am PC
geschnittene Filme wieder auf ein Band in der Kamera zurückspielen
(;sichern). Gut, wenn man viel geschnitten und nachvertont hat, denn DVDs
halten nicht ewig, machmal nur 1 Jahr (;Extremfall).

mfg, Norbert



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Digital Handycam Sony DCR PC 5
Kaufempfehlung: Sony DCR-PC1000E oder Sony DCR-HC90E
Showreel - MEINUNGEN?
nochmal Sony DCR-HC30 vs DCR-HC40
Video 8 Sony Handycam auf Mac funktioniert nur halb
RETRO VIDEO: SONY HANDYCAM IN 2020
Ab welcher Sony Handycam geht es mit Progressiv los?
Sony Handycam HDR-CX740 defekt - Bitte um Empfehlung
Sony Handycam HDR-HC1E Einschaltknopf defekt?
Sony Handycam per Usb oder Dvd mit Pinnacle bearbeiten! Wie?
Sony Handycam USB Audio Problem
Suche Video/Audiokabel Sony Handycam
Alternative zur Sony Alpha 7iii - zurück zur Canon?
Sony TV XR-83A90J und Sony Camcorder DCR-HC90E verbinden
übersicht verloren - Handycam nach DVD firewire
DV Out bei Sony DCR-TRV210E
Sony DCR VTR Kauf, aber welche?
Videos übertragen von Sony DCR-HC14E




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash