Logo Logo
/// 

HDR CX690 - externer Mic Eingang rauscht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von ojutan:


HI, ich hatte mir vor längerere Zeit einen Sony HDR CX690 gekauft und er hat mir die letzten 7 Jahre sehr gute Dienste geleistet.
Nun hatte ich ein RichtmikrofonRichtmikrofon im Glossar erklärt zur Hand, ein Röde NTG4+ und ich war total entsetzt von der Audioqualität.
Ich hab das Mikro dann mal an ein professionelles Audiointerface angeschlossen und konnte damit feststellen daß das Rauschen NICHT aus den Mikro stammt sondern in der Kamera entstanden ist.

Nun meine Frage - kann man da irgendwas machen?
Ich hatte beim Röde Mikro dann den +10db Schalter benutzt, aber dadurch ist die Aufnahme auch nicht besser geworden.
Ist das bekannt? Und gibts evtl Zubehör von Sony wo das Problem nicht auftritt?

Für die semiprofessionellen Camcorder gibts da auch ein Richtmikro, aber für meinen hat Sony "offiziell" nur ein 5.1 Mikro was mich aber eher weniger interessiert.

Der Camcorder hat einen AIS Zubehörschuh.



Antwort von carstenkurz:

Das NTG4 benötigt Phantomspannung. Wo kommt selbige denn her, wenn es an einer CX690 angeschlossen ist...? Oder ist es tatsächlich ein NTG4+?

- Carsten



Antwort von ojutan:

öm sorry es ist ein NTG4+ das hat nen Akku der die Phantomspannung erzeugen kann und das - wenn das Mikro denn in Ordnung ist - für ca. 150 Stunden. Meins war nicht in Ordnung, es brach den Ladevorgang nach 10 Minuten ab. Nach ca. 10x10 Minuten ist es nach dem Einschalten im Status "rot blinkend" verblieben, das heißt < 1 Stunde Kapazität.

Die Elektronik in dem Mikro war aber nicht für das Rauschen verantwortlihc...








Antwort von ojutan:

Hab nun etwas weiter geforscht, es scheint an der Impedanz zu liegen, möglicherweise ist der Camcorder zu niederohmig, damit geht der analoge Signalpegel zu weit runter, worauf die Kamera dann den Gain hochregelt... die Verbesserung mit dem +10db läßt ja drauf schließen. Mein Audiointerface hat ne Eingangsinpedanz jenseits des 10 MOhm Bereiches, für den Camcorder hab ich keine Angaben gefunden.

Mit einem Tascam Richtmikro ist der Rauschpegel bedeutend besser. Leider ist das a) nicht so empfindlich und b) jenseits der 5 Khz eher taub, somit für gute Audioaufnahmen nicht geeignet. Interview-Mikro halt... aber nichts für Vögelgezwitscher oder um leise Musikinstrumente ohne Verstärkung gut aufzunehmen. Da das Instrument meins ist kann ich natürlich zwei Bodymics mit Piezo dranklemmen, mein Audiointerface damit beliefern und alles wird gut - nur wollt ich auf meiner nächsten Exkursion in Sibirien möglichst wenig Equipment mitschleppen und da war das Röde mit seinen 150 Stunden Btriebszeit, der Camcorder der mit meinen 5 Akkus auch 5x 8 Stunden aufzeichnen kann eigehtlich eine ideale Kombination.

Den Sound krieg ich wohl nur mit nem Mikrofonverstärker hin, sowas kost aber mehr als das Mikro wenn es klein und portabel sein soll und ist dann wieder ein Teil mehr, das Batterien braucht die man in ausreichender Anzahl mitnehmen muß... p.s. das Tascam Teil hat ca 60 Euro gekostet...



Antwort von carstenkurz:

Das scheint mir nicht schlüssig, diese Kondensator-Mikros haben üblicherweise Ausgangsimpedanzen im unteren 100Ohm Bereich, jegliche Konsumermikrofoneingänge stellen da kein Problem dar.

Ich kenne die CX690 nicht im Detail, aber soweit ich erinnere, hat die keine manuelle Tonaussteuerung. Bist Du sicher, dass das Rauschen nicht nur in stillen Passagen auftritt? Bist Du sicher, dass das Adapterkabel korrekt beschaltet ist? Die Kamera selbst hat ja wohl auch noch ne Empfindlichkeitsumschaltung. Der Schalter am Rode ist ein Pad, damit kannst Du den Pegel nur um -10dB absenken in sehr lauten Umgebungen.

Und ob der Akku oder andere Probleme nicht doch ein Teil des Problems sind...hast Du das Ding reklamiert, dürfte doch noch Gewährleistung drauf sein.

Grundsätzlich ist so eine Kamera sicher zu guten Bildern in der Lage, aber die Tonfähigkeiten sind wegen der automatischen Aussteuerung doch sehr beschränkt.

- Carsten




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
GX 8 Mic Eingang
Sony HC9E + Exter Mic Eingang
Canon 7D Mic Eingang: extremes Rauschen..?
HC90E kein mic eingang!!!
Digitalcamcorder + externer Mic-Eingang
Line Abschwächer Kabel für DSLR mit Mic Eingang
BMPCC - Audio rauscht
Zoom Q8 Aufnahme rauscht
Kleinstes Mic mit Rekorder?
Kurzes Mic, grosser Windschutz?
Ursa mini XLR rauscht
Sound rauscht nach Videoaufnahme
Externes Mikro rauscht. Panasonic HC X1
Sony A7 III rauscht unverhältnismäßig
MIC statt Line - Ton überschlägt
TV Karte - Pinnacle TV Stereo - Bild rauscht
Rode Filmmaker Funke rauscht as hell?!
BM Ursa Mini 4K extern Audio rauscht
Rode NTG-2 + Zoom H5 rauscht stark?
Apogee MiC Plus: USB-Mikrofon mit Kopfhörerausgang
Gigabyte AERO 17 HDR - Flaches 17-Zoll Notebook mit 4K-HDR-Display
Bluetooth Microphone Sony ECM AW3 rauscht
Tascam TM-2x rauscht, internes Mikro D600 besser?
Sony PXW-Z90 maximale Shotgun Mic länge?
Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)
Mic für O-Töne und Interviews auf Fs7

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom