Logo Logo
/// 

GH3 oder LX100 für Spielfilm?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Frage von scrooge:


Hallo zusammen,

hab mal eine Frage an das "Panasonic-Lager". :-)

Bisher habe ich meine Spielfilme mit der EOS 550D (inkl. Magic Lantern) gedreht. Dafür habe ich ein Schulterstativ, Viewfinder, Schärfezieher benutzt und den Ton meist separat auf ein Zoom-Gerät aufgenommen, einmal aber auch schon direkt in die Kamera (dank ML kein Problem).

Nun möchte ich mich aber doch "verbessern", insbesondere was Bildschärfe betrifft, ohne dabei auf die kreativen Möglichkeiten, die ich bisher hatte zu verzichten.
Am wichtigsten ist mir dabei die optimale Bildkontrolle über den Sucher, sowie gleichzeitiges Anzeigen von Zebra für Über- und Unterbelichtung (in Magic Lantern rot und blau).

Mein Problem:
Das mir zur Verfügung stehende Budget sollte 1000€ möglichst nicht übersteigen. Mit der LX100 würde ich es sogar unterschreiten. Für die GH3 mit einem 2.8er-Kitobjektiv müsste ich nochmal 400€ drauflegen.
Die GH4 wäre natürlich perfekt ist aber mit 2.200€ (inkl. Objektiv) jenseits meiner Möglichkeiten.
Vorteil der GH3: Mehr Eingriffsmöglichkeiten
Vorteil der LX100: Besseres Bild dank 4K und kompakter

Was meint ihr?
GH3 oder LX100? Oder sogar bei 550D bleiben?
Oder LX100 als Ergänzung zur 550D?

LG
Hartmut



Antwort von -paleface-:

Ich bin mir etwas unsicher ob beide Kameras sich gut mit der 550D mischen lassen.

Rein optisch.

Müsste ich mich zu einer entscheiden, würde ich die Gh3 nehmen.
Einfach weil mit der Kamera schon viel von anderen Leuten gedreht wurde und es gut aussah. Schon Filme mit der Gh2 sahen gut aus.

Vielleicht solltest du mal nachdenken wie wichtig dir filmen ist.
Wenn du sagst "ja...das ist sowas von mein Ding".
Dann spar noch etwas und hol dir die Gh4.



Antwort von scrooge:

Vielen Dank schonmal,

hab gerade gesehen, dass der Speedbooster für Canon EF Objektive an MFT-Kameras wie der GH4 schon für 190€ zu haben ist.
Da ich mein Tamron 17-50mm 2.8 Objektiv dann weiter nutzen könnte, würde mich die GH4 nur noch auf etwas über 1500€ kosten.
Da kommt man doch schwer ins grübeln.

Wie ist es da mit dem Cropfaktor an der GH4 beim Filmen in 4K?
Der Speedbooster macht da ja wieder was wett, aber bin ich da teliger als beim APS-C -Sensor der 550D?

LG
Hartmut





Antwort von TaoTao:

190€? na das will ich sehen :D



Antwort von scrooge:

190€? na das will ich sehen :D

Hab eben nochmal geschaut:
http://www.enjoyyourcamera.com/Objektiv ... factfinder

Ist nicht von der Firma Speedbooster, verspricht aber das selbe (Ausgleich Cropfaktor, 1 BlendeBlende im Glossar erklärt mehr). Sind die schlechter?



Antwort von scrooge:

Ich sehe schon: Die Metabones-Originale sind natürlich eine ganz andere Liga:
http://www.teltec.de/Kamerazubehoer/Opt ... wwodOmsArw



Antwort von -paleface-:

Der Crop ist schon stark. Aber inzwischen stört er mich eigentlich nicht mehr.

Hab mir jetzt sogar ein 50mm Objektiv gekauft und filme damit.
Verstehe den Wahn zu möglichst Weitwinkelig bei MFT nicht.
Ich nutze mein Weitwinkel kaum.



Antwort von Jensli:

Der Crop ist schon stark. Aber inzwischen stört er mich eigentlich nicht mehr.

Hab mir jetzt sogar ein 50mm Objektiv gekauft und filme damit.
Verstehe den Wahn zu möglichst Weitwinkelig bei MFT nicht.
Ich nutze mein Weitwinkel kaum.

Dem kann ich mich anschließen. Wenn man nicht gerade Landschaften oder Naturdokus filmt, ist der Cropfaktor relativ unerheblich. Mit meinen "immerdrauf" FB von 25mm und 45mm komme ich durch 90% aller Situationen.



Antwort von Tscheckoff:

Bez. den Brennweitenreduzierern von EF auf Micro 4/3:

AUFPASSEN - Den Fehler haben schon viele gemacht - Nur der Metabones EF auf Micro 4/3 SpeedBooster bietet derzeit eine elektronische Blendenkontrolle (und Stromversorgung für Bildstabilisatoren) (!) Die anderen (günstigeren) Modelle (wie der verlinke Quenox z.B.) funktionieren nur mit voll manuellen Objektiven (Samyang / Walimex Pro / Rokinon z.B.) - Man benötigt bei den passiven Adaptern also nen Blendensteuerring AM OBJEKTIV DIREKT (solange man vor hat, die BlendeBlende im Glossar erklärt auch mal zu verstellen) ^^. Auch ist es "nett", wenn man bilstabilisierte Objektive auch daran verwenden kann (es gibt ja viele EF bzw. EF-S Linsen die damit ausgestattet sind).

Auch wichtig: Die günstigeren Modelle sind meist optisch nicht ganz vergleichbar (nicht verwunderlich denke ich). Es gibt ein paar "akzeptable" Modelle (RJ Lens Turbo oder KIPON Baveyes z.B. für das E-Mount Bajonett) - Aber die beste Performance liefern immer noch die Metabones Adapter.

Ach ja - Das mit dem Weitwinkel kann ich bestätigen. Derzeit verwende ich meist auch nur das 35er und 50er am Speedbooster (also auch ~25 und ~35mm umgerechnet). Das 24er am Speedbooster kommt nur recht selten dran ^^. Ist aber doch irgendwie nötig ab und zu. =)

LG



Antwort von kmw:

Vorsicht vor Kameras mit MFT Wechselobjektiven!!!

Es besteht Suchtgefahr ;-)

Die Möglichkeiten der Objektive sind so vielfältig und teilweise auch so preisgünstig, dass man viel ausprobieren und ergänzen kann.
Von "Altglas" zb Nikon oder Canon FD welches noch überall für wenig Geld zu bekommen ist, bis hin zu speziellen C-Mount Objektiven die sich adaptieren lassen. ZB 35 1,7 c-mount für ca 29 € kmpl in der Bucht ect...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony RX100 IV Mark4 oder Panasonic LX100
FCP X für TV und Spielfilm: Medienorganisation
Kameramann für anspruchsvolles Hobbyprojekt (Spielfilm) gesucht
Crew-Mitglieder für NoBudget-Spielfilm in Dortmund und Umgebung gesucht!
Einhand-Gimbal für Panasonic Lumix LX100 gesucht
Test: Panasonic DMC-LX100 - kompakte GH4 für die Hosentasche?
Welche Kamera für Video/Foto? RX10, RX100m3, LX100, FX1000???
Blackout, mein neuer Spielfilm
POV Spielfilm - REAL EYES
Der erste eigene Spielfilm im Handel...
Kostenlos und immersiv: 40-minütiger VR-Spielfilm MIYUBI
Was für eine Videokamera? DV oder SD oder DVD oder HD?
GH3-Blitzschuh
SQN 3 an GH3
Einstellungen GH3
GH3 stop motion (Mac OS 10.7)
Panasonic DMC-LX100 + Nebula 4000 = ??????
GH3 mit externem Recorde r- Erfahrungen?
Lumix LX100 - Akkudauer beim Filmen
Panasonic Lumix DMC-GH3 HDMI Output
Videofähigkeiten: Sony A7r vs. Panasonic Lumix DMC-LX100
Passt die GH2 in einen GH3 Camera Cage?
GH3 RAWs Monochrom in JPEGS umwandeln? Bin am verzweifeln...
DMC-LX100 schräge Streifen auf hellen Objekten
Panasonic GH3 mit Olympus M.Zuiko 12mm 2.0 - Flycam-Testvideo
Panasonic LX100 Filmschnitt mit Mac Book Por 15" 2009

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21-24. November / Hannover
up-and-coming
22-23. November / Hamm
Hammer Kurzfilmnächte
27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. November / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2019
alle Termine und Einreichfristen