Logo Logo
/// 

Fragen zum DVB-T-Empfänger am Computer



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Martin Imlau:


Hallo!

Ich bin im Moment stark am überlegen, mir so einen DVB-T-Empfänger in
Form eines USB-Sticks anzuschaffen. Leider ist mein Rechner schon etwas
betagt, daher bin ich etwas unsicher, ob das an meinem Rechner auch
wirklich funktioniert.
Eigendlich erfüllt mein Rechner ja alle Anforderungen, bis auf eine...
Bei allen Empfängern steht als Anforderung u.a. USB2.0 - ich habe hier
aber nur USB1.1. Eigendlich sollte das ja ausreichen, wenn ich folgende
Berechnungen anstelle:
Der Videostream kommt im Schnitt auf 3MBit/s, was ca. 360kB/s sind.
Audio: 192 kB/b
Summe: 552 kB/s
Mein USB-Anschluss schafft 700KB/s (;gemessen mit hdparm -tT) - sollte
also eigendlich locker reichen.
Sehe ich das so richtig oder hab ich das noch was übersehen, das mir den
"Spaß" noch verderben könnte?

Martin




Antwort von Uwe Ziegenhagen:

Martin Imlau wrote:
> Hallo!
>
> Ich bin im Moment stark am überlegen, mir so einen DVB-T-Empfänger in
> Form eines USB-Sticks anzuschaffen. Leider ist mein Rechner schon etwas
> betagt, daher bin ich etwas unsicher, ob das an meinem Rechner auch
> wirklich funktioniert.
> Eigendlich erfüllt mein Rechner ja alle Anforderungen, bis auf eine...
> Bei allen Empfängern steht als Anforderung u.a. USB2.0 - ich habe hier
> aber nur USB1.1. Eigendlich sollte das ja ausreichen, wenn ich folgende
> Berechnungen anstelle:
> Der Videostream kommt im Schnitt auf 3MBit/s, was ca. 360kB/s sind.
> Audio: 192 kB/b
> Summe: 552 kB/s
> Mein USB-Anschluss schafft 700KB/s (;gemessen mit hdparm -tT) - sollte
> also eigendlich locker reichen.
> Sehe ich das so richtig oder hab ich das noch was übersehen, das mir den
> "Spaß" noch verderben könnte?
>
> Martin

Ich stehe den Dingern recht kritisch gegenüber. An meinem 3GHz Pentium
mit 1 GB RAM ist auch ein Terratec Cinergy T angeschlossen (;USB 2),
trotzdem hakt das Bild ab und zu. Direkte Sichtverbindung zum Sender ist
gegeben (;!).

Mit einem betagten Rechner und USB 1.1 wirst Du wohl noch weniger Freude
haben.

Uwe




Antwort von André Wagner:

Uwe Ziegenhagen wrote in news:eft8nr1
@lnews.rz.hu-berlin.de:

> Ich stehe den Dingern recht kritisch gegenüber. An meinem 3GHz Pentium
> mit 1 GB RAM ist auch ein Terratec Cinergy T angeschlossen (;USB 2),
> trotzdem hakt das Bild ab und zu. Direkte Sichtverbindung zum Sender ist
> gegeben (;!).

Das Ding ist einfach Mist. Die gleichen Erfahrungen habe ich hier auch.
Eventuell ist es am besten, wenn ein DVB-T-Receiver über einer Grabberbox
angeschlossen wird.






Antwort von Hans-Georg Michna:

On Sat, 30 Sep 2006 11:01:04 0200, Martin Imlau wrote:

>Ich bin im Moment stark am überlegen, mir so einen DVB-T-Empfänger in
>Form eines USB-Sticks anzuschaffen. Leider ist mein Rechner schon etwas
>betagt, daher bin ich etwas unsicher, ob das an meinem Rechner auch
>wirklich funktioniert.
>Eigendlich erfüllt mein Rechner ja alle Anforderungen, bis auf eine...
>Bei allen Empfängern steht als Anforderung u.a. USB2.0 - ich habe hier
>aber nur USB1.1. Eigendlich sollte das ja ausreichen, wenn ich folgende
>Berechnungen anstelle:
>Der Videostream kommt im Schnitt auf 3MBit/s, was ca. 360kB/s sind.
>Audio: 192 kB/b
>Summe: 552 kB/s
>Mein USB-Anschluss schafft 700KB/s (;gemessen mit hdparm -tT) - sollte
>also eigendlich locker reichen.
>Sehe ich das so richtig oder hab ich das noch was übersehen, das mir den
>"Spaß" noch verderben könnte?

Martin,

der Terratec Cinergy T USB XS überträgt einen ganzen Transponder
(;13,5 Mbit/s) und braucht dafür USB 2.0. Der Terratec Cinergy T
USB XE überträgt nur einen Sender und kommt mit USB 1.1 aus, ist
allerdings im Empfang nicht ganz so empfindlich. Dafür ist er
recht billig.

Kauf ihn einfach im Versand und probiere ihn aus. Wenn er nicht
funktioniert, gibst du ihn zurück.

Lade dir aber die neueste Version von Terratec Home Cinema
herunter. Benutze nicht die mitgelieferte CD.

Hans-Georg

--
No mail, please.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Plasma am Computer anschliessen - ein paar Fragen
neuen Computer anschaffen Frage
dvb-t empfänger kaputt?
Empfänger für DVB-T
Suche Linux-fähigen DVB-T-Empfänger
kein empfang auf den meißten transpondern (dvb-s receiver und dvb-s computer karte)
DVB-T/ DAB Empfänger USB2(oderFirewire) und S-VIDEO
DVB-T ueber den Computer
DVB-S über Receiver oder Computer
DVB T/S Karte fuer alten Computer
Fragen zum Graufilter
Fragen zum Topfield
Fragen zum M.Zuiko Digital ED 7-14 f/2.8
Grundsätzliche Fragen zum AVCHD schneiden / archivieren
generelle fragen zum aufnehmen rendern und brennen
Diverse Fragen zum blackmagic design ATEM Production Studio 4K
Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
OT Fragen zum Kauf eines HDD-Recievers mit PC Anschluss + Premiere Kartenslot
Fragen zum Kauf eines HDD-Recievers mit PC Anschluss + Premiere Kartenslot
Kaufempfehlung analoge TV Karte / DVB-s mit Video in zum digitalisieren
Selbstständiger / Freiberufler - Fragen über Fragen
Suche gute DVB Sat Karte zum einfachen! Archivieren von Reportagen etc. aus TV
Composite-Empfänger simulieren
Zoom H5 | mehrere Empfänger?
LAVALIERMIKROFON - Sender & Empfänger
Universeller Empfänger für Funkmikros?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen