Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Erster ?Trailer? zu Martin Scorseses Netflix Mafia Kracher 2019: ?The Irishman? mit Robert De Niro, Al Pacino, Harvey Ke

Blackmagic URSA Broadcast G2

Newsmeldung von slashCAM:



Die Schlüsselinfo zum Trailer lautet: ?to paint a house? bedeutet jemanden töten mit dessen Blut wird dann das Haus ?gestrichen?. Spätestens hier sollte jedem klar sein: ...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Erster ?Trailer? zu Martin Scorseses Netflix Mafia Kracher 2019: ?The Irishman? mit Robert De Niro, Al Pacino, Harvey Ke


Space


Antwort von 7River:

Ist zwar minimalistisch, aber macht durchaus neugierig.

Space


Antwort von iasi:

Trailer?
Nennt man so etwas nicht anders?

Was mir in den Sinn kam waren 2 Dinge:
1. Billig animierte Patronenhülse.
2. alt

Space


Antwort von rob:

Ja, das sind definitiv betagtere Herren der Filmgeschichte hier - könnte aber trotzdem zur Handlung passen: Das Ganze ist wohl als Rückblick / Geständnis des alten Killers inszeniert ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM

Space


Antwort von iasi:

Ja - mal sehen, ob es wirklich ein Kracher wird.
Und vor allem, ob Scorsese dem Thema etwas Neues abgewinnen kann oder ob er sich nur noch wiederholt.

Ich schraube meine Erwartungen mal lieber nicht ganz so hoch - dann kann sie The Irishman vielleicht eher erfüllen. Von Roma hatte ich z.B. zu viel erwartet.

Space


Antwort von Cinemator:

Und ich hoffe, dass uns die Kinosäle erhalten bleiben...

Space


Antwort von chackl:

Bei Netflix und Co schreckt mich nur die qualitative Minderwertigkeit des gelieferten Mediums ab.

Space


Antwort von chackl:

iasi hat geschrieben:
Trailer?
Nennt man so etwas nicht anders?

Was mir in den Sinn kam waren 2 Dinge:
1. Billig animierte Patronenhülse.
2. alt
Was mir in den Sinn kam:

1. tolle Dynamik im Sound.
2. Vorfreude ob all der guten alten Mafia Filme in denen die Genannten mitgewirkt haben.
3. hoffentlich wird The Irishman ähnlich gut.

Space


Antwort von Frank B.:

Ich wusste gar nicht, dass die alle noch leben. Freue mich auf die Rollatorverfolgungsjagden.

Space



Space


Antwort von Rick SSon:

chackl hat geschrieben:
Bei Netflix und Co schreckt mich nur die qualitative Minderwertigkeit des gelieferten Mediums ab.
Hast du Netflix?

Space


Antwort von Alf_300:

Die Österreicher haben festgestellt, dass in Sachen Bildqualität, Kabelfernsehen die Nase Vorn hat.

Space


Antwort von chackl:

"Rick SSon" hat geschrieben:
chackl hat geschrieben:
Bei Netflix und Co schreckt mich nur die qualitative Minderwertigkeit des gelieferten Mediums ab.
Hast du Netflix?
Ja, meine Frau nutzt Netflix und Prime.

Space


Antwort von chackl:

Alf_300 hat geschrieben:
Die Österreicher haben festgestellt, dass in Sachen Bildqualität, Kabelfernsehen die Nase Vorn hat.
? Was möchten sie mit dieser Aussage bezwecken?

Space


Antwort von cantsin:

Aus aktuellem Anlass - der "Guardian" hat ein Quiz, welche Zitate aus Henry Hills Dialogen in "Goodfellas" stammen und welche aus Michael Cohens gestriger Aussage über seine Geschäftsbeziehungen mit Trump:

https://www.theguardian.com/us-news/201 ... goodfellas

Ziemlich lustig!

Space


Antwort von Rick SSon:

chackl hat geschrieben:
"Rick SSon" hat geschrieben:


Hast du Netflix?
Ja, meine Frau nutzt Netflix und Prime.
Also die Streamingqualität von Amazon ist tontechnisch unterirdisch, kann man im Home Cinema kaum anhören. Aber Netflix bietet vor allem deutlich besseren Ton an. Ich würde sagen Netflix liegt bei der Qualität nur knapp hinter Sky. Natürlich ist es immer abhängig vom Quellmaterial.

Space


Antwort von Rick SSon:

Cinemator hat geschrieben:
Und ich hoffe, dass uns die Kinosäle erhalten bleiben...
Die kleinen, Gemütlichen gerne, die Cineplexe dürfen gern verschwinden.

Space


Antwort von chackl:

"Rick SSon" hat geschrieben:
chackl hat geschrieben:


Ja, meine Frau nutzt Netflix und Prime.
Also die Streamingqualität von Amazon ist tontechnisch unterirdisch, kann man im Home Cinema kaum anhören. Aber Netflix bietet vor allem deutlich besseren Ton an. Ich würde sagen Netflix liegt bei der Qualität nur knapp hinter Sky. Natürlich ist es immer abhängig vom Quellmaterial.
Sehe ich ähnlich. Ich betrachte halt die Qualität vom Standpunkt meines Heimkinos aus, sprich 3,2m breite Scope Leinwand mit 7.1.4 Dolby Atmos System. Und da zeigen sich die wahren Schwächen der Streamingdienste gnadenlos. Auf dem 60 Zöller passt es.

Space


Antwort von Rick SSon:

chackl hat geschrieben:
"Rick SSon" hat geschrieben:


Also die Streamingqualität von Amazon ist tontechnisch unterirdisch, kann man im Home Cinema kaum anhören. Aber Netflix bietet vor allem deutlich besseren Ton an. Ich würde sagen Netflix liegt bei der Qualität nur knapp hinter Sky. Natürlich ist es immer abhängig vom Quellmaterial.
Sehe ich ähnlich. Ich betrachte halt die Qualität vom Standpunkt meines Heimkinos aus, sprich 3,2m breite Scope Leinwand mit 7.1.4 Dolby Atmos System. Und da zeigen sich die wahren Schwächen der Streamingdienste gnadenlos. Auf dem 60 Zöller passt es.
naja, dann gehörst du aber, genau wie ich, zu den unter einem Prozent das Streaming nicht bloss auf Tablets und Telefonen guckt.

Und ganz ehrlich, der Preis ist auch bei netflix im Verhältnis zum Angebot lächerlich gering und selbst da gibts welche die Wucher schreien.

Space



Space


Antwort von -paleface-:

chackl hat geschrieben:
"Rick SSon" hat geschrieben:


Also die Streamingqualität von Amazon ist tontechnisch unterirdisch, kann man im Home Cinema kaum anhören. Aber Netflix bietet vor allem deutlich besseren Ton an. Ich würde sagen Netflix liegt bei der Qualität nur knapp hinter Sky. Natürlich ist es immer abhängig vom Quellmaterial.
Sehe ich ähnlich. Ich betrachte halt die Qualität vom Standpunkt meines Heimkinos aus, sprich 3,2m breite Scope Leinwand mit 7.1.4 Dolby Atmos System. Und da zeigen sich die wahren Schwächen der Streamingdienste gnadenlos. Auf dem 60 Zöller passt es.
Hat vermutlich auch das mit der Internet Geschwindigkeit zu tun. Hab jetzt eine 50.000 Leitung es seither flutscht es und sieht auch gut aus.

Amazon scheint aber wirklich etwas dahinter zu liegen, vor allem auch von der Menüführung. Bei Netflix kann man viel besser vorspulen usw.

Space


Antwort von Sammy D:

-paleface- hat geschrieben:
...
Hat vermutlich auch das mit der Internet Geschwindigkeit zu tun. Hab jetzt eine 50.000 Leitung es seither flutscht es und sieht auch gut aus.
Bis zu einem gewissen Grade vielleicht.
Aber selbst bei Netflix mit ihren strengen Technikvoraussetzungen fuer die Filmemacher kommt hinten qualitativ nichts schoenes dabei raus.
Selbst auf einem 27"-Monitor sieht man bei dunklen und schnellen Szenen massive Blockartifakte, die auf optischen Scheiben sehr gering ausfallen.

-paleface- hat geschrieben:
Amazon scheint aber wirklich etwas dahinter zu liegen, vor allem auch von der Menüführung. Bei Netflix kann man viel besser vorspulen usw.
Schau dir mal die SkyGo-App an. Dann erscheint Dir Amazon-Prime als das Nonplusultra. Nicht nur dass die App-Steuerung aus den fruehen 2000ern zu sein scheint, so ist auch die Qualitaet direkt hinter SD angesiedelt. Teilweise sind einige meiner Laserdiscs noch besser.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
Für einen Netflix-Trailer nicht schlecht. Hat ordentlich Bums!!
The Witcher: Staffel 2 | Offizieller Trailer | Netflix
Erster ?Trailer? zu Martin Scorseses Netflix Mafia Kracher 2019: ?The Irishman? mit Robert De Niro, Al Pacino, Harvey Ke
ClipKanal: Fireplace For Your Home - Official Trailer - Netflix
De-Aging: Wie Robert De Niro und Al Pacino in "The Irishman" digital verjüngt wurden
Martin Scorceses ?The Irishman? ab heute auf Netflix. Hier Tutorialclip mit DOP Rodrigo Prieto
Spaß mit NVIDIAs neuem Blickkontakt-Effekt: Robert De Niro schaut Dir in die Augen
Martin Scorsese’s „The Irishman"
Die visuelle Sprache von Scorseses Killer of the Flower Moon: Kostümbild, Production Design, Kamera
Messe-Video: NAB-Kracher - Z-Cam E2-Z6 - Mini S35 Sensorkamera mit Compressed Raw, ProRes uvm. // NAB 2019
Ambulance - Official Trailer - Bay-Kracher
ARRI-Kracher zur NAB: ALEXA Mini LF - ALEXA LF 4.5K Large Format Sensor im Alexa Mini Body // NAB 2019
Al Pacino - 3D, Greenscreen, Synchronisation - Serpico
ARTE: Al Pacino – Vom Underdog zur Filmlegende
Asus ProArt Display PA32UCG: Erster Monitor mit neuem DisplayHDR 1400 und 120 Hz VRR // IFA 2019
Renfield — Chris McKay/Ryan Ridley/Robert Kirkman
Robert Zemeckis nutzt für "Here" Metaphysic Live
NAB: Leko-Vorsatz von und für Aputure - 500 Kracher
Filmschnitt: Thelma Schoonmaker über sechs Szenen aus The Irishman
China-Kracher: Pictor S35 Zoom 20-55mm T2.8 und 50-125mm T2.8 von DZOFilm
How Martin Scorsese Directs a Movie?




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash