Logo Logo
/// 

Dominik Graf: "Was sich das deutsche Kino mal getraut hat"



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Frage von cantsin:


Lesenswertes Interview mit Dominik Graf über die Misere des deutschen Genrekinos, im Zusammenhang mit seinem eigenen gefloppten Film "Die Sieger" (1994), der jetzt im Director's Cut erscheint:

Es war auch ein Ende des Traums vom deutschen Genrekino. Erfolg hatten fast nur Komödien. 'Der bewegte Mann', der auch 1994 im Kino lief, hatte mehr als sechs Millionen Zuschauer, 'Die Sieger' 170000!

Ja, wir hatten alle einen Traum, als wir den Film vorbereitet und gemacht haben. Ich will meine Verantwortung für das kommerzielle Desaster nicht kleinreden, aber ich hatte immer schon, auch 1988 bei der 'Katze', den Eindruck, der Genrefilm ist in Deutschland gar nicht vorgesehen.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... ageIndex_0



Antwort von dienstag_01:

Lag sicher trotzdem an der Filmförderung, wird uns sicher gleich ein EXPERTE hier erklären ;)



Antwort von carstenkurz:

Lustig ist, dass ich 'Die Sieger' überhaupt nicht als Flop in Erinnerung habe. Wir haben uns den damals gleich in einer größeren Gruppe bei vollem Haus angeschaut, und für uns war das ein 'Hit', vorher hatten wir Dominik Graf nicht auf dem Schirm, seitdem ständig.

- Carsten





Antwort von cantsin:


Lustig ist, dass ich 'Die Sieger' überhaupt nicht als Flop in Erinnerung habe. Wir haben uns den damals gleich in einer größeren Gruppe bei vollem Haus angeschaut, und für uns war das ein 'Hit', vorher hatten wir Dominik Graf nicht auf dem Schirm, seitdem ständig.

Jepp, genauso ging's mir damals auch. Mit Kumpels den Film gesehen "obwohl ein deutscher Film", und dann war der richtig gut.

Graf ist für mich ein "Hit-or-Miss"-Regisseur. Aber alles, was er an Gangster-/Actionfilmen gedreht hat ("Die Katze", "Die Sieger", der unglaublich gute "Hotte im Paradies", "Im Angesicht des Verbrechens"), ist das beste Genrekino, das es in D noch gibt.



Antwort von dienstag_01:

Ich fand den Film damals eher interessant. Und ich kann mich noch an einen merkwürdigen (bescheidenen) Sound erinnern. Und das Ende ist mir auch als bissel gewollt hängen geblieben - Showdown auf der Zugspitze oder so.
Im Nachhinein stelle ich fest, dass mir der Film im Kopf geblieben ist, aber auch etwas von einer merkwürdigen Glätte.
Ich finde übrigens nicht, dass Graf Genrefilme dreht (zumindest seit damals nicht mehr), der spielt eher mit Genres. Das macht ihn in meinen Augen auch besonders. Und europäisch ;)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
"Das vergessene deutsche Kino" - Filme aus der Weimarer Republik auf der Berlinale 2018
Welche Farbe hat das Kleid? Farbtemperatur mal anderst
Das VHS-Imperium - Als das Kino nach Hause kam
Hat Kino eigentlich noch was mit Kamera zu tun?
Hat letzhin mal jemand versucht, TMPGenc zu kaufen?
Ersatzakku hat sich aufgeblasen!
Ein trauriges Stück Geschichte jährt sich mal wieder
The Mandalorian wird das Kino verändern
Das älteste Kino der Welt
Arte: Wie das Kino erwachsen wurde
Hat sich in den EU-Ländern was bei der Panorammfreiheit getan?
Das erste Mal (Kurzfilm)
"Systemsprenger" - na das ist doch mal was
Neue Studie: Hohe Eintrittspreise sind schädlicher für das Kino als Netflix
Dolby Cinema mit HDR und Atmos-Sound: Das Kino der Zukunft?
Das sollten wir hier zusammen auch mal ausprobieren! :-)
Musikvideo "Jeska" Dominik Büchele
Das nächste mal wenn dich einer fragt umsonst zu drehen...
Wenn das mal nicht unser neuer George Michael ist
Kann mir mal schnell jemand das neue Camera Raw erklären
Lohnt sich das warten?
Dokumentarische Aufnahmen wer hat das Recht daran?
Kein Vertrag, wer hat das letzte Wort?
Blackmagic Tv Studio HD - hat das schon jemand in Betrieb?
Sony FS-5 nach wie vor mit Bildfehler! Wer hat das noch?
Das Kollaborations-Tool Frame.io zeigt sich in Version 3.5 auf der // IBC 2019

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom