Logo Logo
/// 

Kinefinity MAVO 6K Cine-Kamera - was lange währt...



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


https://images.slashcam.de/texte/1723-- ... -FRONT.jpg
Mit der MAVO-Serie hat Kinefinity bereits die dritte Generation seiner 6K-Kameras zur Marktreife gebracht. Landet die Kamera damit nun auf Augenhöhe mit der Konkurrenz?

Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Kinefinity MAVO 6K Cine-Kamera - was lange währt...




Antwort von Rick SSon:

10k fuer einen betatest finde ich wirklich sehe ambitioniert!



Antwort von Borke:

Wenn Sie keine zu dem Preis verkaufen können, wird der Preis schon sinken...





Antwort von Jott:

Konsequentes Imitat.



Antwort von Fader8:


Konsequentes Imitat.

Konsequent wäre es wenn das Ding ordentlich funktionieren würde ;)



Antwort von Jott:

Ich dachte nicht, dass ich den Scherz erklären muss! Das Vorbild war auch jahrelang ein teurer Betatest.



Antwort von pillepalle:

Wer damit arbeitet wird das aber in der Regel professionell machen und dann ist ein guter Service mindestens genauso wichtig wie die Kamera selber. Da hapert's bei den Chinesen und das ist das eigentliche Manko. Nicht die Kamera die zu dem Preis ja eine Menge bietet. Ich glaube die haben nur einen Service Point in Europa und einen in Amerika. Auf schnelle Hilfe bzw. Ersatz kann man da wohl nicht hoffen und muss sich dann selber irgendwie mit einer Ersatzkamera absichern, für den Fall das es mal klemmt.

VG



Antwort von hellcow:

Bei den Terras war ich noch neugierig und durchaus kaufwillig, nur wurde man mit Informationen überschüttet... Release und Lieferzeiten waren auch deutlich und als kurz erkennbar. Gefühlt waren die Super 35mm Modelle nie erhältlich und schon wird ein neues Modell rausgebracht das mit vielen Features wirbt, die dann ganz sicher per Firmware nachkommen werden, da ist der Preis ganz sicher gerechtfertigt.
Bis auf den Formfaktor und das scheinbar Modulare System spricht halt noch nichts für Kinefinity, schade eigentlich. Zum ernsthaften Arbeiten (also da wo einem Leute Geld geben und man abliefern muss) sind wohl RED, Canon, Panasonic etc. die klügere Wahl.



Antwort von r.p.television:

Es bleibt erstmal abzuwarten.
Ich finde ja den Formfaktor super. Kein aufgeblasenes Blendwerk. Schön kompakt und leicht um es auch in ein Gimbal oder auf ein leichtes Stativ zu packen.
Was natürlich zum Vertrauen und dem Erfolg beitragen würde:
Wenn das Kinefinity Raw auch in NLEs wie Premiere nativ laufen würde.
Wenn sehr schnell Bugfixes nachgereicht werden bzw. Funktionen frei geschalten werden wie beispielsweise dass der Stabi in Objektiven funktioniert.
Die Terra 4k lief ja bei einigen ohne Bugs und Aussetzer. Wenn Kinefinity aus ihren früheren Modellen lernt und das in die neuen Modelle einfliessen lässt könnte man bei den Mavos einiges erwarten.
Wer hat denn hier direkte Erfahrungen mit Kinefinity - also aus erster Hand und keine Mutmassungen?




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
David Lynch Masterclass ist online - was lange währt, wird endlich gut?
AG-DOK-BVK Large Format Cine-Kamera Shootout: ARRI Alexa LF, RED Monstro 8K, Canon C700 FF, Sony Venice, Mavo LF ...
Kinefinity Mavo LF
Kinefinity MAVO LF - Erfahrungen - Wo mieten?
Kinefinity kündgt 6k Fullframe Cinecam MAVO LF an
Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF
Kinefinity MAVO im Anflug - erste Testshots vom ?RED-Killer?
Kinefinity MAVO LF - 6K-Vollformat RAW Cinekamera ab Oktober für 12.000 Dollar
Panasonic Vollformat Cine Kamera im Anmarsch
AJA CION - 4K Cine Kamera mit Super 35mm Sensor
Sony kündigt Fullframe Cine Kamera für Anfang 2018 an
Neue Sony 8K Cine Alta Kamera in den Startlöchern?
Anton Bauer bringt neue CINE Kamera-Akku Serie // IBC 2015
Sony Venice Cine-Kamera: Vollformat-Option doch schon ab Start verfügbar
Panasonic kündigt "kleine" Cine-Kamera an: VariCam "Mini" im Anflug // NAB 2017
slashCAM Videointerview: VENICE - die neue High-End Cine Vollformat Kamera von Sony
Samyang, cine oder nicht cine?
Lange DV-Clips aufnehmen
Kinefinity TERRA 5K / 6K
Lange Aufnahmen mit XAVC-S
lange Leitung für S-Video
extrem lange Renderzeit in ppcc!
Rig + lange Brennweite in HOLLYWOOD
Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
Lange Lieferzeiten für DJI Mavic
Digital 8 Bänder - wie lange benutzen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen