Logo Logo
/// 

Empfehlung für gutes Reisestativ für Camcorder + Digicam



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von BeeZee:


Hallo,
ich werde mich in Kürze auf Reisen begeben und möchte gut ausgerüstet sein, wenn es um Video- und Bildaufnahmen geht. Ich habe eine Canon XM-2 und eine Nikon D70s mit dabei und suche und ein gutes "Allroundstativ", das ich für beide Geräte nutzen kann. Das Stativ sollte für die Videoaufnahmen weiche Schwenks ermöglichen, nicht allzu schwer sein und doch stabil stehen. Gibt es Möglichkeiten, beide Geräte schnell wechseln und montieren zu können (ohne jetzt immer neu aufzuschrauben)
Meine Preisvorstellung wäre bis ca. 200€. Habt Ihr Tipps für mich??
Danke. BeeZee.



Antwort von Erich:

Hallo!
Mein "Reisestativ" ist das Metallstativ von Wolf (http://www.holzstative.de/metal.htm, ca. 125 €). Der Videokopf ist der Manfrotto Mini Video Neiger 701 RC 2 (ca. 100 €). Dazu eine Stativtasche von Statec (ca. 40 €).
Das ist für mich ein brauchbarer Kompromiss zwischen Qualität, Preis und Gewicht.
Gruß!
Erich



Antwort von Markus:

Hallo,

das Stativ könnte auch eins von Velbon sein. Die sind kompakt, relativ leicht und mit einem ölgelagerten Schwenk-/Neigekopf ausgestattet. Mit dem Suchbegriff "Velbon" findest Du hier einige Beiträge dazu.








Antwort von BeeZee:

Hallo.
Danke für die Antworten.
Wie sieht es mit 'einigermassen' guten (sprich: weichen) Schwenks aus, ist das mit den genannten Teilen möglich ? Ich weiss, das sind keine Sachtler oder Vinten Köpfe, aber das ganze ist für mich unsinnig wenn ich wieder Ruckler auf dem Film habe.
Wie sind Eure Erfahrungen?
Grüße. BeeZee.



Antwort von Markus:

Hier findest Du einige Infos über Velbon-Stative:
Stativ Velbon DV-7000 - Erfahrungen?



Antwort von Daniel B.:

Ich bin auch auf der Suche nach sowas, allerdings würde ich mir gern später auch noch eine LANC-Fernbedienung mit dranklemmen. Wie sieht es bei den genannten Stativen aus, geeignet oder eher ungeeignet ??
Danke - Daniel.



Antwort von Markus:

Hallo Daniel,

das hängt davon ab, ob sich die Lanc-Fernbedienung am Schwenkarm Deines zukünftigen Stativs befestigen lässt. Welche Lanc-Steuerung und welches Stativ hast Du Dir denn ausgesucht?



Antwort von beiti:

Schwenkköpfe, die für Video und Foto gleichermaßen gut sind, gibt es nicht. Alle bisher genannten Tips beziehen sich auf reine Videostative. (Ist ja auch ein Video-Forum.)
Foto-Neiger lassen sich nicht weich genug schwenken. Video-Neiger haben nur 2 Schwenkrichtungen und lassen keine Hochformate zu.
Wenn Du dasselbe Stativ für Video und Foto verwenden willst, wirst Du zumindest 2 Köpfe brauchen (es sei denn, Du beschränkst Dich beim Fotografieren aufs Querformat).

Eine ganz andere Überlegung wäre aber, ob Du Dich innerhalb einer Reise nicht auf ein Medium beschränken solltest. Ich habe vor etlichen Jahren mal auf einer Reise den Parallelbetrieb (SLR und Video) probiert und habe dann weder genug brauchbare Videoaufnahmen noch gute Fotos hingekriegt. Ich weiß nun, daß jedes Medium, wenn man es ernsthaft einsetzen will, volle Aufmerksamkeit erfordert.



Antwort von Markus:

Ich habe vor etlichen Jahren mal auf einer Reise den Parallelbetrieb (SLR und Video) probiert und habe dann weder genug brauchbare Videoaufnahmen noch gute Fotos hingekriegt. Wenn man zu zweit unterwegs ist, kann man die "Arbeit" gut aufteilen: Der eine macht die Fotos und der andere die Videoaufnahmen. Allerdings macht es Sinn, sich zwischendurch immer mal abzuwechseln. Sonst ist im Videofilm immer nur der eine zu sehen und auf den Fotos nur der andere. ;-)



Antwort von Pedro:

Schwenkköpfe, die für Video und Foto gleichermaßen gut sind, gibt es nicht. Alle bisher genannten Tips beziehen sich auf reine Videostative. (Ist ja auch ein Video-Forum.)
Foto-Neiger lassen sich nicht weich genug schwenken. Video-Neiger haben nur 2 Schwenkrichtungen und lassen keine Hochformate zu.
Wenn Du dasselbe Stativ für Video und Foto verwenden willst, wirst Du zumindest 2 Köpfe brauchen (es sei denn, Du beschränkst Dich beim Fotografieren aufs Querformat).

Eine ganz andere Überlegung wäre aber, ob Du Dich innerhalb einer Reise nicht auf ein Medium beschränken solltest. Ich habe vor etlichen Jahren mal auf einer Reise den Parallelbetrieb (SLR und Video) probiert und habe dann weder genug brauchbare Videoaufnahmen noch gute Fotos hingekriegt. Ich weiß nun, daß jedes Medium, wenn man es ernsthaft einsetzen will, volle Aufmerksamkeit erfordert. Da kann ich dir voll beipflichten. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es noch nicht.

Gruß Pedro



Antwort von Markus:

Da kann ich dir voll beipflichten. Die eierlegende Wollmilchsau gibt es noch nicht. So eine Lösung mit gedämpftem 3-Wege-Kopf für Videoaufnahmen gibt es! Aber bei Fotoaufnahmen wäre der Lacher ganz auf Eurer Seite! ;-)



Antwort von Fred v. Neuen:

So eine Lösung mit gedämpftem 3-Wege-Kopf für Videoaufnahmen gibt es!
Hallo Markus,

ich würde doch bitten, dass deine Antworten konkreter ausfallen. Bitte schreibe dann auch wo es so einen 3-Wege-Videoneigekopf zu kaufen gibt. Zumindest doch die Firma. Schwammige Aussagen nützen KEINEM etwas. Im Forum soll ja ein Erfahrungsautausch stattfinden. Andere Teilnehmer möchten die Antworten auch nachvollziehen können.

Herzliche Ostergrüße von
Fred








Antwort von AndreasBloechl:

Würde mich auch interessieren, das gleiche Problem habe ich mit meinem Manfrottokopf auch 128RC. Der ist nur in 2 Richtungen schwenkbar und ist eher Hinderlich beim Photen, aber bestimmt ein sehr guter Kopf wie ich finde. Ich denke eher an einen zweiten mit Kugelkopf oder so.



Antwort von BeeZee:

Hallo, um mal wieder zurück zum Thema zu kommen. Es ist in der Tat so, dass ich auf Reisen sowohl Filmsequenzen als auch Bilder aufzeichne. Wer mir unterstellen möchte, dass sowas unsinnig ist, weil man sich nur auf eine Aktion konzentrieren soll darf gerne mal bei mir vorbeikommen und meine letzte Reisedokumentation anschauen, die selbst kritisches Publikum sehr ansprach ;-)
Die Frage stellte sich nun nach EINEM reisetauglichen Allroundstativ, primär für meine Videoaufnahmen, auf das ich aber auch meine DSLR klemmen kann, um nicht ein 2.tes (Foto-)Stativ mitzuschleppen. Ob das nun lustig aussieht oder nicht (das mit der Lanc-Remote ist in meinem Fall auch nicht ausgeschlossen), ist mir egal - bei mir darf jeder Mal lachen :P
Ich könnte mir vorstellen, dass ein gutes (video-) Reisestativ in der Ausgangsstellung ebenso brauchbar ist für den Fotoapparat. Das Stativ müsste halt nur die Möglichkeit bieten, entsprechend arretierbar zu sein, damit es korrekt ausgelotet ist.
Wie sieht's nun aus, sowas sollte es doch geben ?
Danke - BeeZee.



Antwort von Markus:

...ich würde doch bitten, dass deine Antworten konkreter ausfallen. Bitte schreibe dann auch wo es so einen 3-Wege-Videoneigekopf zu kaufen gibt. Zumindest doch die Firma. Hallo Fred,

registriere Dich hier im Forum als Mitglied und rufe mein obiges Posting erneut auf. Der Aha-Effekt sei mit Dir. ;-)

Weitere Infos:
Neu im Forum: Attachment-Funktion
Die Frage stellte sich nun nach EINEM reisetauglichen Allroundstativ, primär für meine Videoaufnahmen,... Der Cartoni Dutch Head wird keine ernsthafte Überlegung wert sein, da erstens viel zu teuer und zweitens nicht für die geringe Masse eines kleinen Camcorders geeignet. Auch glaube ich, dass zwei Consumerstative (1x Video, 1x Foto) leichter sind als ein Cartoni mit Dutch Head.



Antwort von Flashlight:

Hallo,
das Cartoni-Teil mit der DSLR (ist das eine Nikon D50? Die habe ich derzeit auch im Auge) sieht in der Tat etwas lustig aus.
Ich möchte mir in Kürze auch ein Stativ zulegen und habe so an das Manfrotto 190+700 RC gedacht. Kann jemand von Erfahrungen zu diesem Stativ berichten? Mich würde insbesondere das Schwenkverhalten interessieren.
Die Frage stellte sich nun nach EINEM reisetauglichen Allroundstativ, primär für meine Videoaufnahmen, auf das ich aber auch meine DSLR klemmen kann, um nicht ein 2.tes (Foto-)Stativ mitzuschleppen. Würde mich auch interessieren, obgleich ich momentan auch mit 2 Stativen unterwegs bin und es mich bisher nicht gross gestört hat. Wenn man eines davon aber sparen könnte, wäre das bestimmt nicht verkehrt.

ThX - Flash.



Antwort von Jan:

Das 190er mit Kopf 700 RC 2 ist überragend gut verarbeitet für ca. 150 €, kein billiges Plastik wie andere, auf dem 190er kann man auch Fotoneiger ( 484 RC 2 KUGELKOPF MINI) montieren oder Anderes also sehr flexibel.

Leider hat es keinen Fluidkopf - es ist "nur" mit Teflonkissen gedämpft, man könnte denken es ist ein reiner Fluidkopf ( wie zuletzt von einen Videomagazin behauptet) weil das Öl / Fett am Kopf durchaus sichtbar ist.

Die Profi Firma Bogen Imaging - die Manfrotto"s vertreibt hat nicht von einem Fluidkopf gesprochen, nur von dem angegebenen Kissen.

Ich finde aber trotzdem das es sich für die Preisklasse "butterweich" schwenken lässt, ja ok mit einem 500-1000 € Orginal Manfrotto Fluidkopf hält es nicht mit, aber für den Preis !

Als reines Fluidstativ in der Preisklasse hat sich das Velbon DV 7000 herrausgestellt, ich bekomme es erst in den nächsten Wochen, kann nicht viel dazu sagen. Markus war aber mit seinem Velbon damals sehr zufrieden.

LG
Jan



Antwort von BeeZee:

Als reines Fluidstativ in der Preisklasse hat sich das Velbon DV 7000 herrausgestellt, ich bekomme es erst in den nächsten Wochen, kann nicht viel dazu sagen. Markus war aber mit seinem Velbon damals sehr zufrieden.

LG
Jan Hallo,
habe mir mal das Velbon DV-7000 näher angeschaut und der Beschreibung nach scheint das vielversprechend zu sein (dem verdächtig günstigen Preis nach ist das aber hoffentlich kein Spielzeug?? ;-)
Eine naive Frage hierzu hätte ich noch: Was bedeutet 2-Wege Fluid Stativkopf ?
Grüsse BeeZee



Antwort von Markus:

...habe mir mal das Velbon DV-7000 näher angeschaut und der Beschreibung nach scheint das vielversprechend zu sein (dem verdächtig günstigen Preis nach ist das aber hoffentlich kein Spielzeug?? ;-) Nein, das DV-7000 ist gewiss kein Spielzeug, auch wenn der Preis verdächtig erscheint. Einen Erfahrungs-Kurzbericht findest Du hier:

-> Stativ Velbon DV-7000 - Erfahrungen?
Eine naive Frage hierzu hätte ich noch: Was bedeutet 2-Wege Fluid Stativkopf? Siehe 2- oder 3-Wege-Kopf?



Antwort von Jan:

Gestern habe ich das Velbon DV 7000 bekommen, und war absolut begeistert von dem Teil. Kein billiges Plastik, ähnlich wie Manfrotto 190 von der Verarbeitung und das mit echtem Fluid Kopf, und auch nicht zu klein von der Einstellhöhe. Wirklich eine Empfehlung in der Preisklasse.
Leider war keine Tasche im Lieferumpfang dabei, aber das ist bei vielen Anderen ja auch nicht Anders.


LG
Jan



Antwort von DBrenner:

Hi.
Mich würde interessieren, wie sich vom Aspekt der "Reisetauglichkeit" das Velbon (dv7000) und das Manfrotto Stativ (190/70x) verhalten. Also welches der genannten Stativ lässt sich besser transportieren (kompakter) und ist ggf. leichter?
Weiss es jemand?
Danke > Dave.








Antwort von Jan:

Das Velbon wiegt 3,37 Kg - Glaub ich aus dem Kopf - das 190 mit Kopf 700 / 701 RC 2 dürfte schon leichter sein. Mal schauen bei Manfrottovertriebs Seite Bogen Imaging

bogenimaging.de

Dort steht mit Kopf ca 2,2 Kg die Bauhöhe ist beim Manfrotto knapp unter 1,60 ( 1,55-1,58 m), Velbon war 162,5 cm ausgefahren, 70 cm mitnahmebereit - Kamera darf bis zu 4,5 Kg wiegen, bei Kopf Manfrotto 700 / 701 RC 2 ca 2,5 Kg.

LG
Jan



Antwort von Jan:

Ich hab mich heute noch mal erkundigt über den neuen Videokopf 701 RC 2. Er hält ca 4 Kg aus noch interessanter ist das die Fluidwirkung nicht nur vertikal ( 700 RC 2) sondern auch horizontal funktioniert.

Desweiteren kann man mit dem 701er den Standpunkt der Kamera verschieben um eine optimale Gewichtsverteilung zu haben. Sehr erstaunliche Funktionen in der Preisklasse.

Auch kann man zum 701 RC 2 bei grösseren preiswerten Stativen das MA 055 CLB nehmen ( auch 3/8"), das 190 DB kommt ja mit Kopf ausgefahren nur auf knapp 1,60 m, das MA 55 CLB ist allein schon im ausgefahrenen Zustand ca 1,80 m gross - bei einer 1-2 Kg Kamera kein Problem wegen Standfestigkeit.


LG
Jan



Antwort von oliver II:

Hallo an alle!

Wenn ich das mit dem Stativ, das für Video und Foto gleichermaßen tauglich sein soll, richtig verstanden habe (ich fotografiere nicht), dann geht es doch nur um die Möglichkeit, auch eine im Hochformat eingesetzte Fotokamera auf einem Stative zu befestigen!?!
Wäre nicht ein (selbstgebastelter?) Winkel mit Schnelladapterplatten eine machbare Lösung? Wer weiß, vielleicht gibts sowas ja auch zu kaufen.



Antwort von Markus:

Wäre nicht ein (selbstgebastelter?) Winkel mit Schnelladapterplatten eine machbare Lösung? Wer weiß, vielleicht gibts sowas ja auch zu kaufen. Das wäre sicher eine Lösung! Ob es so etwas fix und fertig zu kaufen gibt, weiß ich allerdings nicht. Wobei... das wäre dann wirklich eine Überlegung wert, denn im Urlaub hatte ich bislang (ohne darüber nachzudenken) immer zwei Stative dabei... ;-)



Antwort von Jan:

Ja bei Stativ unter 100 € kann man basteln. Aber warum bei mehr Budget ?

Auf genannten Stative MA 055 CLB / 190 DB kann man doch wahlweise Video oder Fotoköpfe montieren, haben 3/8" Gewinde, nagut man kommt mit Stativ / Videokopf / Fotokopf auf ca 250 € hat aber dann immer das passende sichere Stativ und den perfekten Kopf für die Situation, und so schwer ist die Montage auch nicht.

LG
Jan




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Empfehlung für Camcorder gesucht
Empfehlung für einen Camcorder
Camcorder: Empfehlung für DVD-Format
Camcorder /DSLR - Empfehlung für speziellen Anwendungsfall
Empfehlung zu Software - composite in & Digicam --> Rechner
leichtes Reisestativ für Handycam?
Bodennah: Manfrotto Befree GT XPRO Reisestativ für Makro-Aufnahmen
preiswerter Camcorder- Interviewaufnahmen (gutes Audio)
Microsoft: Gutes Beispiel für Produktpräsentation?
Die Chance für ein gutes Buch!
Wo Akkus für HI-8 Digicam V800-E von Sony kaufen ?
Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
Lektüre-Empfehlung für die Feiertage: Leitfaden für DaVinci Resolve 16 Einsteiger
Camcorder-Empfehlung gesucht
Empfehlung für Videoschnittsoftware?
Empfehlung für lower thirds?
Empfehlung für Analog-TV-Karte
Empfehlung für TV-Karte gesucht
Empfehlung für Kamera (Erotikfilm)
Empfehlung für einen Schnittmonitor
Empfehlung für Soundkartenkauf gesucht
Kamera-Empfehlung für Jugendarbeit
Adapter Empfehlung für BMPCC?
Empfehlung für Livestreaming Hardware
Vesa Empfehlung für 43 Zoll?
Empfehlung für Stand alone Media Player

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom