Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Infoseite // Datei nach rendern in after effects viel größer

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von DAEMON:


Hi!

Ich habe bereits ähnliche probleme im forum entdeckt, aber noch keine wirkliche hilfe gefunden:

habe in premiere einen film zusammengeschnitten und verlustfrei, unkomprimiert (avi dv) gerendert (1h = ca 15 gb).
danach habe ich das teil in after effects importiert, meine effekte hinzugefügt und anschließend ebenfalls verlustfrei gerendert, besser; rendern wollen! denn scheinbar hatte ihm meine externe 160 gb platte nicht genügt ;)

wär cool, wenn mir jemand helfen könnte

thx 4 da help,
cya

DAEMON



Space


Antwort von Jörg:

:Hi,
hmmm, Du hast also ein Video von 1 Std. Länge in AE eingefügt?? Das hab ich allerdings noch nie gehört. Welche Effekte hast Du denn auf den clip angewendet?
Das mit den 160 G ist duraus möglich, habe bei 10 sec clips locker 1 G Dateien zusammen.
Kommt halt darauf an, welche Effekte Du einfügst. Aber 1 Std.... Wieviel RAM hast Du denn, um d e n clip zu rendern?
grübelt Jörg


Space


Antwort von Markus:

: Hi!
:
: Ich habe bereits ähnliche probleme im forum entdeckt, aber noch keine wirkliche hilfe
: gefunden: habe in premiere einen film zusammengeschnitten und verlustfrei,
: unkomprimiert (avi dv) gerendert (1h = ca 15 gb).
: danach habe ich das teil in after effects importiert, meine effekte hinzugefügt und
: anschließend ebenfalls verlustfrei gerendert, besser; rendern wollen! denn scheinbar
: hatte ihm meine externe 160 gb platte nicht genügt ;)
:
: wär cool, wenn mir jemand helfen könnte
:
: thx 4 da help,
: cya
:
: DAEMON

Hmm also ich würde mir an deiner stelle mal den Hufyuv codec runterladen und benutzen. Du encodest zwar deinen film damit, allerdings lässt dieser sich danach praktisch noch 1:1 bearbeiten. Du hast keine Qualitäts verluste dadurch und zu guter letzt, macht der hufyuv Codec den Film spürbar kleiner.

ich selbst benutze ihn auch und kann ihn wircklich weiter empfehelen.. Übrigens! Den Hufyuv codec kannste du für alle gängingen progs benutzen die sich mit en; bzw decoden beschäftigen.

Gruss Markus




Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


After Effects V15: AEP-Datei V16 öffnen funktioniert nicht
Importierte After Effects-Kompositionen werden in Premiere Pro 2023 nach links verschoben
Viele Neuigkeiten für Adobe Premiere Pro, After Effects und Audition zur // NAB 2019
Messevideo: Tips & Tricks zu Content Aware Fill in Adobe After Effects CC // NAB 2019
Adobe After Effects 2018 Action Essentials 2
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects
Kostenloses Script für in Adobe After Effects gestylte Untertitel in Premiere Pro
Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
Seminar: Grundladen Adobe After Effects
Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?
Adobe MAX - Auch neue Funktionen für Premiere Pro, After Effects und Co...
Lehrreiche Geschichtsstunde zur Beschleunigung von After Effects
Virtuelle Kamera - GoPro FX Reframe-Plugin für Premiere Pro / After Effects
Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
After Effects Farbe freigestelltes Objekt
Interessantes Tutorial für After Effects - virtueller Schnee
Face replacement After Effects
Import von Premiere Pro zu After Effects




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash