Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Infoseite // Adobe Premiere 6.01



Frage von Reiner:


Hallo
Im Bereich von Ueberblendungen ist
die Bildqualitaet etwas schlechter
als auf laengeren sequenzen.Ich
benutze den Mainconcept DV Codec
bei verwendung des MC Codec keinen unterschied.
Weiss jemand Rat? Bei den ProJ.Einstellungen
muesste alles korrect sein.Koennten das die auswirkungen
vom DV codec sein die im RGB Modus rechnen?
Ich meine nur der Canopus Codec rechnet im yuv Modus.



Space


Antwort von Steffen:

ich kenn mich da zuwenig aus, sorry. Was mich aber echt wundert ist, daß Du beim ERSTEN Repack mit dem MC-Codec mit bloßem Auge schlechte Qualität feststellen kannst - bei einem Bild, zu dem Du ja gar keinen Vergleich hast (außer Du renderst die Überblendung mal unkomprimiert raus) ... das wundert mich so'n bißchen, ich seh in der ersten Generation bei neu generierten Bildern zu denen kein direkter Vergleich da ist nämlich nicht so viel an Qualitätsverlust ...

Gruß,

Steffen





Space


Antwort von Steffen:

und die Preview-Qualität fürs Scrubben ist sicher auf auf FULL und nicht halb oder Viertel gestellt? Wow ...





Space


Antwort von Reiner:

Ja wenn ich eine ueberblendung berechnet habe scrubbe ich mit der
Nadel in die Blende hinein und ein Bild zurueck in die lange Strecke
und sehe im TV ueber angeschl.Camcorder den unterschied der Bildqualitaet.




Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Neue Adobe Premiere Pro und After Effects Versionen 24.0 erschienen
Adobe Premiere Pro automatisieren über Mac Terminal
Adobe Premiere Pro 23.2 Update bringt automatisches Tone Mapping und mehr
Neu: Adobe Premiere Pro 23.1 und After Effects 23.1 bringen Verbesserungen
Kostenlose Online-Sessions zu Premiere Pro und After Effects auf der Adobe MAX 2022
Neue Februar Updates (22.2) für Adobe Premiere Pro und After Effects - Remix und Speech to Text
Adobe Premiere Pro Schnittfenster ist eingefroren / lagt
Adobe führt neues UI-Design für Premiere Pro ein
Adobe: Neue kostenlose Tutorialreihen für Premiere Pro, After Effects und Rush
Mai-Updates für Adobe Premiere Pro und Audition erschienen
Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
Warum laggt Adobe Premiere Pro trotz TR3970x und RTX 3090?
Adobe Engineering Hours: Was wünscht Du dir für Premiere Pro? Klartext mit Adobe reden und CC-Abo gewinnen
Adobe Max 2021: Über 400 kostenlose Workshops zu Adobe Programmen
Adobe kündigt Firefly an: Generative KI-Modelle nun direkt von Adobe
NVIDIA: Ab sofort 10-Bit Suppoert für GeForce- und Titan GPUs mit Adobe Premiere u.a.
Kostenloses Script für in Adobe After Effects gestylte Untertitel in Premiere Pro
Blackmagic RAW 1.5 bringt kostenlose Plugins für Adobe Premiere Pro und Avid Media Composer // IBC 2019
Adobe Auto Frame für Premiere Pro: Automatisches Reframing von Videos für andere Seitenverhältnisse per AI // IBC 2019
Adobe bestätigt: ProRes RAW in Premiere Pro kommt
Ton Aussetzer in Adobe PREMIERE CS 6
Adobe Premiere Elements 2020 mit neuen Funktionen -- Vorgeschmack auch auf die Creative Cloud?
CineTakes Plugin für Adobe Premiere -- Clipnotizen vom ARRI-Set direkt auf die Timeline
Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel
Blackmagic Desktop Video 11.5 Update bringt HDR-Unterstützung in Adobe Premiere Pro
Adobe Premiere Pro mit neuem Multi-Projekt Workflow und kostenlosen Team Projects




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash