Test : Canon EOS 550D: Einleitung
Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· Lexika
Hardware
Camcorder· Cinema-Kamera· Computer· DVD· Video-DSLR· Zubehör
Software
3D· Compositing· Download· DVD· Effekte· Farbkorrektur· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· Montage· Regie· Sound· Tips
DV-Film
Festivals· Filme
Sonstiges
Hersteller· Reviews· Technik
///  >

Test : Canon EOS 550D

von Di, 17.August 2010 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Bedienung beim Filmen
  Der bessere Camcorder?
  Formate
  Die Bildqualität
  Canon-Zuckerl 1 – Picture Presets
  Canon-Zuckerl 2 – EOS Utility
  Fazit

Mit der EOS 550D bietet Canon den günstigsten Einstieg ins DSLR-Filmen bei voller manueller Kontrolle. Dass dabei erstaunlich wenig grundlegende Funktionen auf der Strecke bleiben ist umso schöner...

Nach dem Auspacken wirkt die 550D trotz ihres Plastik-Gehäuses alles andere als unsolide. Gegenüber der deutlich teureren 5D und 7D bemerkt man zwar durchaus einen Verarbeitungs-Unterschied, jedoch kann auch die 550D sicherlich ein paar leichte Stöße wegstecken, ohne gleich den Geist aufzugeben. Was die Videofunktionen angeht, ist die 550D mit der 7D praktisch identisch, auch die Sensordaten sind fast gleich, auch wenn Canon immer wieder betont dass es sich (unverständlicherweise) um zwei verschiedene Ausführungen handelt.





Canon EOS 550D
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  1595 Euro Listenpreis: 729 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Manuelle Kontrolle von Blende, Verschlußzeiten und ISO
+ USB-Fernbedienung via EOS-Utility
+ Viel VDSLR für wenig Geld
- Auflösung unterhalb von HD-Camcordern
- Keinen brauchbaren Autofokus im Liveviewbetrieb
- Kein manuelles Pegeln von Audio möglich

Inhaltsverzeichnis:
Einleitung
Bedienung beim Filmen
Der bessere Camcorder? / Formate / Die Bildqualität
Canon-Zuckerl 1 – Picture Presets / Canon-Zuckerl 2 – EOS Utility
Fazit
    

[39 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
scrooge   14:43   27.08.
Hi Axel,

danke für die Tips.
Das Video erklärt es sehr gut.

CU
Hartmut
Axel   14:26   27.08.
scrooge hat folgendes geschrieben: Zitat: Gerade mit sogenannten Flat-Looks lassen sich sehr flache Gradationskurven einstellen, die f...weiterlesen
scrooge   14:05   27.08.
Hab nochmal eine Frage zu dem Testbericht:

Zitat: Gerade mit sogenannten Flat-Looks lassen sich sehr flache Gradationskurven ...weiterlesen
B.DeKid   18:43   20.08.
Gähnn un nun ?!

Mir relativ schnuppe da ich halt mit Canon arbeite. Ach ja ich arbeite auch mit PC und nicht mit Mac - und nun geht ...weiterlesen
[ Alle Kommentare lesen]

Weitere Artikel:

Test: Canon XC10 - geschrumpfte C300? Di, 19.Januar 2016
Jedes mal wenn Canon einen neuen Kameratyp vorstellt, fallen sowohl die Spezifikationserwartungen als auch der Preis eher hoch aus. Und danach schlagen die Geräte voll oder gar nicht ein. Wie es da wohl der XC10 ergehen wird?
Test: Sony RX10 II und RX100 IV - 4K-Consumer-Profis? Do, 8.Oktober 2015
Die RX10 II und die RX100 IV haben technisch viel gemeinsam. Aus diesem Grund haben wir sie auch in einem Testbericht zusammengelegt.
Test: Panasonic HC-VX878 - 4K ohne Schnörkel Do, 21.Mai 2015
4K ist das Haupt-Verkaufsargument der neuen Top-Camcorder von Panasonic. Ansonsten hat sich eher wenig neues in der Gattung Camcorder getan..
Test: Sony FDR-AXP33 - Alles anders mit 4K? Mi, 13.Mai 2015
Test: GoPro Hero 4 BE, Actioncam für 4K -- oder doch lieber HD? Mi, 11.März 2015
Test: Sony PXW-FS7 digitaler 4K S35mm Camcorder – die neue Referenz? Mo, 16.Februar 2015
Test: Panasonic LUMIX DMC-FZ1000 Mi, 22.Oktober 2014
Test: Panasonic HC-X1000 - Kompakter 4K-Allesdrin Di, 14.Oktober 2014
Test: Panasonic HC-W858 und HC-V757 Do, 31.Juli 2014
Test: Sony PXW Z100 – professioneller 4K 10 Bit 4:2:2 XAVC Camcorder Mi, 23.Juli 2014
Test: Sony Actioncam HDR-AS100V: erste ernsthafte GoPro-Konkurrenz Mi, 4.Juni 2014
Test: Panasonic GH4 BMPC 4K Sony AX100 - nachgeschärft Do, 24.April 2014


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Canon EOS C300:
Kameramann mit Canon C300 MarkII
Canon EOS 1D X MKII mit 4K/60p in MJPG
Win10 Firewire PC --> Sony PC100 bricht nach 2:40:11 ab
Canon XC10 - geschrumpfte C300?
CPF Files bei C300 nicht mehr vorhanden
Sony FS5 oder Canon C100 MarkII ?
Canon Eos C300 MK II Luts
mehr Beiträge zum Thema Canon EOS C300

Canon:
YouTube bald mit Live 360° VR Videos
Canon C 100 mit "CineStyle" von Technicolor?
Zweitkamera gesucht: Canon XC 10, PXW-X70 oder doch etwas anders?
Kameramann mit Canon C300 MarkII
Canon EOS 1D X MKII mit 4K/60p in MJPG
Canon 1D X mk II - 4k@60fps, 409.600 ISO, uncompressed HDMI out
Wer kennt sich mit Canon B4 Mount Optiken mit Menü aus ?
mehr Beiträge zum Thema Canon

Camcorder:
Mit DSLR aufnehem Laptop schneiden und live in anderen Raum übertragen
Live Stream mit Laptop und Dslr
Gesucht: Kameraleute für investigatives Format
Blackmagic URSA Mini 4K - Teil 2: Notizen aus dem Messlabor
Autofocus-Adapter für manuelle Optiken von Techart PRO
Akku-Kapazität als Kriterium bei der Kamera-Auswahl
MXF-Dateien weg nach Camcorder-Stromunterbrechung
mehr Beiträge zum Thema Camcorder




update am 13.Februar 2016 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*
Specialsschraeg
11-21. Februar / Berlin
Berlinale
13-18. Februar /
Berlinale Talents
26-28. Februar / Göttingen
Göttinger Kurzfilmfestival
8-13. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen