Logo
///  >

Test : Canon EOS 550D

von Di, 17.August 2010 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Bedienung beim Filmen
  Der bessere Camcorder?
  Formate
  Die Bildqualität
  Canon-Zuckerl 1 – Picture Presets
  Canon-Zuckerl 2 – EOS Utility
  Fazit

Mit der EOS 550D bietet Canon den günstigsten Einstieg ins DSLR-Filmen bei voller manueller Kontrolle. Dass dabei erstaunlich wenig grundlegende Funktionen auf der Strecke bleiben ist umso schöner...

Nach dem Auspacken wirkt die 550D trotz ihres Plastik-Gehäuses alles andere als unsolide. Gegenüber der deutlich teureren 5D und 7D bemerkt man zwar durchaus einen Verarbeitungs-Unterschied, jedoch kann auch die 550D sicherlich ein paar leichte Stöße wegstecken, ohne gleich den Geist aufzugeben. Was die Videofunktionen angeht, ist die 550D mit der 7D praktisch identisch, auch die Sensordaten sind fast gleich, auch wenn Canon immer wieder betont dass es sich (unverständlicherweise) um zwei verschiedene Ausführungen handelt.




Bedienung beim Filmen


Canon EOS 550D
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  599 Euro Listenpreis: 729 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Manuelle Kontrolle von Blende, Verschlußzeiten und ISO
+ USB-Fernbedienung via EOS-Utility
+ Viel VDSLR für wenig Geld
- Auflösung unterhalb von HD-Camcordern
- Keinen brauchbaren Autofokus im Liveviewbetrieb
- Kein manuelles Pegeln von Audio möglich

5 Seiten:
Einleitung
Bedienung beim Filmen
Der bessere Camcorder? / Formate / Die Bildqualität
Canon-Zuckerl 1 – Picture Presets / Canon-Zuckerl 2 – EOS Utility
Fazit
  

[38 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
scrooge    14:43 am 27.8.2010
Hi Axel, danke für die Tips. Das Video erklärt es sehr gut. CU Hartmut
Axel    14:26 am 27.8.2010
Ja, bestimmt auch sehr ausgefuchste, z.B. in Maschwitz' Lost Blog, hier hatten wir dieses verlinkt. Die Theorie stimmt. In der Praxis haben die Nachher-Bilder, also die nach...weiterlesen
scrooge    14:05 am 27.8.2010
Hab nochmal eine Frage zu dem Testbericht: Gibt es ein Tutorial o.ä. das diesen Zusammenhang zwischen Gradationskurven, Dynamik und Gestaltungsmöglichkeiten in der Post...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10.
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran? Mi, 20.Februar 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Canon EOS C300:
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
Canon EOS RP Gerüchte
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
Sony A7 III wie C300 aussehen lassen
Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
mehr Beiträge zum Thema Canon EOS C300

Canon:
Canon HG20 arbeitet nicht im Aufnahmemodus
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
Objektiv passt plötzlich nicht mehr auf Adapter- Canon FD
Sony-Stativ Sony VCT-80AV mit CANON Legria GX10 verbinden
mehr Beiträge zum Thema Canon

Camcorder:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Canon HG20 arbeitet nicht im Aufnahmemodus
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Film Crew in Quarantine


update am 9.April 2020 - 16:36
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*