Logo
///  >

Kurztest : Sony A7RII auf Gimbal - Autofokus Test 4K UHD

von Mo, 25.Januar 2016


Beim Test der Sony A7RII haben wir uns auch die Autofokus-Performance des auf 399 Phasenfelder zurückgreifenden Autofokus unter Realbedingungen kurz angeschaut. Hierfür haben wir die Sony A7RII mit der 24-70 f4 Sony ZoomZoom im Glossar erklärt Optik auf den Came Single Gimbal montiert und versucht, mit offener BlendeBlende im Glossar erklärt das Gesicht unseres Models in der Bewegung zu tracken – hier das Ergebnis.

Mittlerweile stehen 399 Phasen-Detektoren bei der Sony A7RII zur Verfügung, die damit 45% des gesamten Vollformat-Bildbereich abdecken. Sony hat damit die Autofokusfunktionen seines Vollformat-Flaggschiffs deutlich aufgewertet – Grund genug für uns, mal einen Blick auf die AF-Funktionen im Videobetrieb zu werfen.

Hier unser Sony A7RII Test-Clip:



Hierfür haben wir die Sony A7RII zusammen mit dem Vario-Tessar® T* FE 24–70 mm F4 ZA OSS inklusive Vario-ND auf den Came Single 3-Achs-Gimbal montiert. Aufgenommen wurde an einem sonnigen, kalten Tag mit starkem Seitenlicht. Die Aufnahmeparameter lauten: 4K UHD mit 25 B/s in S-Log 2 mit S35 Sensorauslesung. Die Autofokus-Funktion der Sony A7RII haben wir auf AF-C (kontinuierlich) mit breitem AF-Feld und zusätzlicher Gesichtserkennung gestellt.

Sony A7RII und 24-70er f4 am Came Single 3-Achs-Gimbal



Die BlendeBlende im Glossar erklärt war komplett geöffnet, was bei dem hier genutzten 24-70er einer f4 entspricht. Da wir in S-Log 2 gefilmt haben, kam auch ein großer Vario-ND inkl. Step-Downring zum Einsatz, um bei ISO 800 mit offener BlendeBlende im Glossar erklärt filmen zu können.

Um die AF-Funktion besser beurteilen zu können, haben wir das ZoomZoom im Glossar erklärt auf 70mm gestellt, was beim S35 Cropfaktor zu einer Brennweitenverlägerung auf ca. 105mm führt: Nicht unbedingt eine Gimbal-freundliche Einstellung aber für unseren Test aussagekräftiger und eine hübsche Herausforderung sowohl für die diversen Stabilisierungsysteme als auch für den Autofokus der Sony A7RII.

Der AF der Sony A7RII wurde bei unserem Test-Clip mit zwei unterschiedlichen Aufgaben konfrontiert: Einmal die Schärfe bei fixem Standpunkt halten, während sich Ricarda auf die Kamera zubewegt. Und einmal mit leicht variierenden Abständen bei sowohl bewegter Kamera (im Rückwärtsgang) als auch auf die Kamera zulaufendem Model. Hierbei wurde teilweise deutlich enger geframt als im Normalbetrieb, aber so kamen unterschiedliche Distanzen während der Bewegung zu Stande und damit noch eimal mehr Bewertungsmöglichkeiten für die AF-Funktion.

Vor die Entscheidung gestellt, entsprechende Aufnahmen mit einer Fukschärfe manuell remote zu ziehen oder den internen AF zu nutzen, würden wir uns nach wie vor für die manuelle Schärfe entscheiden. Allerdings hat man nicht immer die Möglichkeit mit einem Fokuspuller inklusive größerem Gimbal (Baseplate, Rods, manuelle Optik mit Zahnkränzen, Objektivmotoren etc.) zu arbeiten.

Die AF-Funktion der Sony A7RII hält zwar unserem Eindruck nach nicht immer ganz 100% die Schärfe – dürfte aber für viele Szenarios „gut genug“ sein. Im Vollformat-Segment der filmfähigen DSLRs/ DSLMs zählt die AF-Funktion im Videobetrieb der Sony A7RII damit zum Besten, was derzeit am Markt zu haben ist (auch um ein vielfaches besser als jener der A7SII).


    

[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
GrinGEO    15:46 am 26.1.2016
sehr gut gelungen würde ich sagen.. von wegen amateurkamera...
acrossthewire    21:27 am 25.1.2016
Du darfst dann nur Menschen die Kopfstand machen filmen dann geht sie auch wieder. ;-)
Rick SSon    20:23 am 25.1.2016
witzig finde ich, das die Gesichtserkennung zumindest an meiner a7s II nicht funktioniert, wenn ich die kamera auf den kopf stelle. Ansonsten ist die AF-Performance meiner kurzen...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Kurztest: 8 Bit vs 10 Bit: Panasonic GH5 vs GH4 - der Unterschied in der Praxis Mo, 6.März 2017
Wir haben kurz mal das interne 10 Bit Material der Panasonic GH5 mit dem 8 Bit Material der GH4 bei einem Tageslicht-Motiv mit V-Log L Aufzeichnung verglichen. Beide Kameras hatten die exakt gleichen Aufnahmeeinstellungen und in DaVinci Resolve wurde die gleiche LUT und die gleiche Farbkorrektur-Node angewandt ....
Kurztest: Sony Alpha 6500 Stabilisierungsvergleich und AF Facetracking am Gimbal Di, 27.Dezember 2016
Wir haben uns den 5-Achsen Bildstabilisator und das Facetracking der aktuellen Sony Alpha 6500 im Gimbal-Betrieb mit dem CAME-TV Optimus kurz angeschaut. Sollte man die 5-Achsen Bildstabilisierung im Gimbalbetrieb dazunehmen oder lieber abschalten? Unser 4K/UHD S-LOG 2 Testvideo gibt eine eindeutige Antwort.
Kurztest: Sony A7S II vs A7S: Sensorstabilisierung vs Objektivstabilisierung Do, 10.Dezember 2015
Eine der zentralen neuen Funktionen der Sony A7S II stellt die neu hinzugekommene 5-Achsen Sensorstabiliserung dar. Wir haben die Stabilisierungsleistung bei freihand Shots sowohl an stabilisierten als auch an nicht-stabilisierten Objektiven an der A7S II und der A7S verglichen – mit teilweise überraschenden Ergebnissen …
Kurztest: Die Videofähigkeiten der Nikon D7200 Do, 13.August 2015
Auch bei der Nikon D7200 haben wir einen kurzen Blick auf die Videofunktionen geworfen, um zu sehen, ob es gegenüber des Vormodells Neues zu entdecken gibt.
Kurztest: Die Videofähigkeiten der Nikon D5500 Mo, 13.Juli 2015
Kurztest: Die Videoqualität der Nikon D750 (Preproduction) im Sensor-Readout Schärfe-Check Di, 23.September 2014
Kurztest: Die Videoqualität der Canon 7D Mk2 im Sensor-Readout Schärfe-Check Mo, 22.September 2014
Kurztest: Sony Alpha 5100 - Sensor-Readout Schärfe-Check Di, 9.September 2014
Kurztest: Sony Alpha A6000 im Videomodus - Top oder Flop? Mi, 27.August 2014
Kurztest: Blackmagic Pocket Camera - Chroma-Anomalien Di, 27.August 2013
Kurztest: Hama CompactFlash 64GB 150MB/s für Magic Lantern Do, 8.August 2013
Kurztest: Metabones Speed Booster NEX E-Mount auf Canon EF Do, 24.Januar 2013


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic GH5:
Verkaufe GH 5 Ausrüstung
GUERILLA G-CUP für Panasonic GH5 gesucht
Suche Mini-Kameramikro für GH5
Richtige Einstellungen GH5 für 1080 - 180 fps? Need help!
GH5 oder A7III für Kurzfilme und Fotografie?
Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen
Gh5 "aufriggen" für News, Event, EB
mehr Beiträge zum Thema Panasonic GH5




update am 20.September 2018 - 21:15
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*