/// Filmfestival-Kalender: XXS Dortmunder Kurzfilmfestival 17. September 2011 (Festival/Dortmund)
Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· Lexika
Hardware
Camcorder· Cinema-Kamera· Computer· DVD· Video-DSLR· Zubehör
Software
3D· Compositing· Download· DVD· Effekte· Farbkorrektur· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· Montage· Regie· Sound· Tips
DV-Film
Festivals· Filme
Sonstiges
Hersteller· Reviews· Technik
DV-Kalenderschraeg

Veranstaltung:[Alle Anzeigen]
Veranstaltung: [Neu eingeben]

FESTIVAL 
XXS Dortmunder Kurzfilmfestival
17. September 2011 / Dortmund
Einsendeschluss5 . August 2011
URLhttp://www.xxs-filmfestival.de
BeschreibungDas XXS-Kurzfilmfestival ist ein jährlich im Herbst stattfindendes Kurzfilmfestival in Dortmund. Von angehenden Kulturmanagern der WAM die Medienakademie organisiert, werden im Schauspielhaus Dortmund elf Kurzfilme gezeigt, die zuvor aus unzählig vielen eingereichten Filmen aus Deutschland und anderen Ländern ausgewählt werden. Dabei weist die Filmauswahl eine Vielfalt verschiedener Genres auf.
Im Anschluss wird eine prominente, jährlich wechselnde Jury die Gewinner der besten drei Kurzfilme mit den begehrten „kleinen Filmpreisen“ in Bronze, Silber und Gold prämieren, die auch jeweils mit Geldpreisen bis zu 1000 Euro dotiert sind.
Zusätzlich stehen die Filme im Wettbewerb um die Gunst des Publikums, welches die Möglichkeit hat, durch eine Abstimmung einen Kurzfilm mit dem „Publikumspreis“ zu küren.
Des Weiteren wird in diesem Jahr anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Amnesty International auch ein „XXS Filmpreis für Menschenrechte“ verliehen.

Nach dem Abendprogramm im Schauspielhaus sind die Besucher herzlich eingeladen den Abend bei einer Aftershowparty zusammen mit dem XXS Team, den Filmschaffenden, der Jury und Moderation ausklingen zu lassen.
TeilnahmebedingungenZugelassen sind Student/innen, Jungfilmer/innen und Amateurfilmer/innen. Zur Einreichung sind der/die Produzent/in und der/die Regisseur/in des Films oder deren Beauftragte (z.B. Kameramann/frau, Produktionsleiter/in etc.). Im Falle des Gewinns wird das Preisgeld an den/die Produzent/in, an den/die Regisseur/in oder deren Beauftrage überwiesen (sofern die Vertretungsberechtigung nachgewiesen ist). Falls der/die Produzent/in oder Regisseur/in oder deren Beauftragte nicht an der Veranstaltung teilnehmen bzw. den Preis nicht entgegennehmen können, so wird nur 50 % des Preisgeldes auf das Konto des Preisträgers überwiesen. Der Film muss eine szenisch-fiktionale Produktion oder eine Produktion mit überschreiten. Der eingereichte Beitrag kann auf allen Formaten gedreht worden sein. Als Vorführkopie können die o.g. Formate eingereicht werden. Der Einsendeschluss ist der 05. August 2011 (laut Poststempel). Alle Teilnehmer/innen werden rechtzeitig über das Ergebnis der Ausschreibungen informiert. Der/die Einreicher/innen stellen den Veranstalter von XXS von Ansprüchen Dritter frei, die sich aus der Vorführung des Films ergeben könnten. Der/die Einreicher/in bestätigen, dass ihm/ihr das Urheber- sowie Nutzungs- und Verwertungsrechte gehören. Der/die Einsender legt eine Liste mit der verwendeten Musik bei und allen üblichen Ausgaben zur Musik.
VeranstalterBildrausch e.V.
OrtSchauspielhaus
Hiltropwall
44137 Dortmund
Deutschland
KontaktFrau Kristin Elvers
Weitere Festivalsmehr










Alle Angaben ohne Gewähr


update am 25.März 2017 - 15:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*