Logo Logo
/// 

Suche CFAST eSATA DATA Breakout Kabel



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von jobber2001:


Hi, gibt es so einen Kabel auch in Deutschland?
Ich finde leider nur welche aus den USA:/

CFAST eSATA DATA Breakout Cable



Antwort von Valentino:

Schau mal bei Delock ob die so etwas vertreiben oder such mal mit einer Meta-Suchmaschiene.

Wenn du einfach nur ein paar Experimente damit fahren willst, probiere es aus, aber nicht heulen, wenn am Ende was schief geht.

Für den Fall das du mit so einem Kabel auf eine SSD aufzeichnen willst und du damit Geld verdienst, mein Tipp lass es gut sein und kauf dir einfach ein paar Günstige CFast2.0 Karten.

Frank hatte mal ein Artikel in seinem Block.



Antwort von jobber2001:

HI, also ich möchte damit meine Blackmagic über SSD Aufnahmen statt mit CFast,weil ich über SSD einfach mal 1TB anschließen kann...wieso sollte das ein Problem sein?





Antwort von Valentino:

Klar das geht, es ist aber wahrscheinlich eleganter wenn du einfach zwei 512GB Karten benutzt. Du musst die ja auch nicht kaufen, sondern kannst sie ja auch nur leihen. Wenn ich mich nicht täusche, dann sollte es auch bald 1TB CFast 2.0 Karten geben.

Das Problem an der Sache mit der externen SSD, du brauchst eine zusätzliche Stromversorgung und das Kabel und die Steckverbindungen sind nur unnötige Fehlerquellen. Das Ganze mit Lemo-Steckern und RedFalsh ähnlichem Gehäusen wie bei der R1 wäre mal ein Anfang, aber bitte nicht mit den üblichen Sata-Kabeln und Verbindungen.
Umwelteinflüsse wie Regen, Schnee, Wind und extreme Kälte oder Hitze machen die Sache mit der externen SSD auch nicht gerade besser.

Dazu wird die ganze Sache nicht vom Hersteller unterstützt.

Wie gesagt als Experiment für z.B. einer Langzeitaufnahme, bei der am Ende nur ein paar Minuten braucht werden, kann man das mal machen.

Was willste den Aufzeichnen, das am Ende 1TB an Speicherplatz benötigt?



Antwort von jobber2001:

aktuell habe ich 220€ für 128GB gekauft und kann damit gerade mal 24 Min. in 4K aufnehmen...das ist mein Problem...



Antwort von Valentino:

Vermutlich geht es bei dir um einer der URSA Modelle und das sind alle digitale Filmkameras, deren Schwerpunkt nicht die Platzsparende 4k Aufzeichnung ist.

Wenn du Veranstaltungen oder sonstige Projekte hast, bei den 20 Min und Mehr am Stück gedreht wird, dann ist ProRes 422ProRes 422 im Glossar erklärt oder RAW mit 300 bis 500Mb/Sekunden einfach das falsche Format.

Hier wäre eine DVX200 von Panasonic oder FS5 von Sony mit ihrem AVC-Intra CodecCodec im Glossar erklärt mit 100 bis 200Mbit DatenrateDatenrate im Glossar erklärt definitiv die bessere Wahl für dich. Du darfst auch nicht vergessen, die 1 bis 2TB müssen auch noch gesichert und bearbeitet werden.

Am Ende solltest du auch mal überlegen, ob 4k/UHD wirklich nötig ist bzw. du die Mehrarbeit dafür wirklich bezahlt bekommst und es sich am Ende für dich lohnt. Würde an deiner Stelle einfach bei HD oder 2k bleiben.



Antwort von Jost:

Warum sollte das nicht gut gehen?





Antwort von Valentino:

Wie gesagt, probiert es gerne aus, aber nicht heulen wenn 2h Rohmaterial weg sind!

Schon bei der Tatsache, das er die SSD an den Akku klebt und die Anschlüsse nach Oben zeigen und keines der Kabel eine Sicherung hat, geht es mir kalt den Rücken runter.

Da investiert ihr das Geld besser gleich einen kleinen NextoDI, verbaut ein 2TB SSD und hängt noch eine weitere an. Somit könnt ihr ohne Probleme von einer 512GB CFast in 30min ein Backup erstellen.

Es ist halt auch immer wieder lustig, das einige User nicht verstehen wollen, das die BMs eben keine EB-Kameras für lange Aufnahmen sind. Hier sind ein effizienter CodecCodec im Glossar erklärt und günstige Speichermedien einfach Trumpf.

Die AMIRA hat für EB z. B. noch XDCAM HD 50 mit an Board.



Antwort von freezer:

Klar das geht, es ist aber wahrscheinlich eleganter wenn du einfach zwei 512GB Karten benutzt. Du musst die ja auch nicht kaufen, sondern kannst sie ja auch nur leihen. Wenn ich mich nicht täusche, dann sollte es auch bald 1TB CFast 2.0 Karten geben.

Es gibt derzeit nur von Wise eine 512 GB Karte, die mit 330MB/s aber nicht gerade die schnellste beim Schreiben ist und nur für ProResProRes im Glossar erklärt von BMD zertifiziert wurde. Kostet ~930,- inkl. USt.
Von Lexar ist vor ein paar Tagen erstmals eine 512GB Karte herausgekommen, der einzige Händler der diese derzeit auf Lager hat, ist B&H, für 1.300

Bis also 1TB Karten kommen, wird es wohl noch etwas dauern und dann wird's anfangs wohl sehr, sehr teuer.

Ansonsten gibt es die zertifizierte Transcend 256GB CFX650 (TS256GCFX650BM) bei Amazon für EUR 405,- inkl USt.
https://www.amazon.de/dp/B00LL4QUYY



Antwort von Frank Glencairn:


Wie gesagt als Experiment für z.B. einer Langzeitaufnahme, bei der am Ende nur ein paar Minuten braucht werden, kann man das mal machen.

SSDs haben sich bei den anderen MB Kameras als extrem robust und zuverlässig gezeigt, warum soll das plötzlich nicht mehr der Fall sein?



Antwort von Valentino:

Es geht doch nicht um das Medium oder darum ob die DatenrateDatenrate im Glossar erklärt ausreicht, sondern darum das die Konstruktion an sich schon sehr problematisch ist.
Was so alles beim Dreh schief gehen kann ist dir doch als alte Filmhase bewusst.

Dazu gibt es keinen Support von BM für diese Art der Aufzeichnung und die Versicherung wird im Falle eines Ausfalls auch zweimal nachfragen was da genau passiert ist.

Wie gesagt für Experimente und unwichtige Aufnahmen würde die Methode sogar selber nutzen.

Am Ende muss jeder selber wissen was er da macht.



Antwort von Jost:

Hi, gibt es so einen Kabel auch in Deutschland?
Ich finde leider nur welche aus den USA:/

CFAST eSATA DATA Breakout Cable

Hab auch nichts gefunden. Offenbar sitzt der Hersteller in den USA.
Die Chinesen kupfern es noch nicht ab.

Man kann das Kabel aber auch über die Bucht in den USA bestellen. Das ist natürlich unbequem. Wer weiß, welche Laufereien man mit dem Zoll hat?

Es wäre schon gut, wenn es in der EU wenigstens einen Importeur für das Kabel geben würde.



Antwort von DV_Chris:

Immerhin bietet B&H eine fertige Lösung an:

https://www.bhphotovideo.com/c/product/ ... o_ssd.html



Antwort von Valentino:

Geil 600 Euro für so eine Box ist echt ein Schnäpschen, wenn man bedenkt das da noch knapp 150 Euro Steuer/Versand dazu kommt.
Eine 1TB günstige SSD kostet ja auch noch so um die 340 Euro und damit sind dann am Ende 4x256GB CFast2.0 Karten genauso teuer, aber Hauptsache man riskiert durch eine solche Bastellösung wertvolle Aufnahmen ;-)

Dazu hat das Ding ein 0815 Kippschalter, der mal so gar keinen Sinn macht aber im Falle eines versehentlichen ausschalten die Aufnahme unterbricht.
Dazu frage ich mich, wie die SSDs in dem Gehäuse stecken bleiben.
Beim Stecker hat es bei dem Preis nicht mal für 3 oder 2Pin Lemo und Spannungswandler gereicht.

Hey für alle Mutigen, es gibt von Delock einen CFast auf SDXC-Adapter:
http://www.delock.de/produkte/F_277_Ada ... kmale.html

Ups eine 512GB SDXC Karten von Lexar kostet ja auch 200 Euro und kann kaum 45MB/Sek. wegschreiben.

BTW: Am Ende wird es BM zu Bund und sperrt einfach alle externen SSDs per Firmware und dann sind die 700 Euro für die Tonne.



Antwort von Sammy D:

Diese wundersame Apparatur kann man sich im uebrigen auch selbst fuer etwa 30 Euro bauen. Dazu braucht man nicht einmal den CFast-auf-eSATA-Adapter.
Abgesehen davon, dass ich ebenfalls nichts davon halte. Das ist wie wenn man eine Systemplatte extern an einem Rechner betreibt.

...

Ups eine 512GB SDXC Karten von Lexar kostet ja auch 200 Euro und kann kaum 45MB/Sek. wegschreiben.
...

Jenen Adapter hatte ich mir fuer den kleinen Ninja Star bestellt (warum dieser ueberhaupt CFast verwendet?!). Dieser passt aber nicht - zu hoch.
Fuer die URSA waer das so oder so nichts, aber das weisst du ja.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Ursa Mini Cfast Karten suche
Suche A7RIII Kabel Klemme
Suche TV Karte (Kabel analog/digital)
Suche: Box mit Teletext, Analog Kabel und HDD
Suche hochwertiges Kabel (BNC männlich <-> Cynch männlich)
Verständnisfrage Data Levels
Video Data - Lieferzeiten
Movie Washer von Data Becker
Big Data für Objektive – Serienstreuungen untersucht
Absturz nach Mocha Export Shape Data
Glidecam HD 1000 bei Video Data Handels GmbH
Data Driven Stories: Aaron Koblin for the Future of StoryTelling 2012
Preiswerte CFast zu SSD Lösung
Canon XC10 und CFast 1.0 -Karten
Ursa Mini Pro CFast Slot
Important!=>*.vob-, *.bub- and *. ?-Data(i don`t know the third in Moment!)is/how translate to AVI- or mpeg3-Format
CFast 2.0 to SSD Recording für Canon C200
SSD to CFast Konverter auf Kickstarter - C-Box
Test CFast 2.0 Reader CR2 Lexar + ARRI-RAW MXF
ARRI Edition Angelbird AV PRO AR 256 CFast 2.0 Karte // IBC 2018
Neue Profi CFast 2.0 Speicherkarten von Sony mit 510 MB/s Schreibgeschwindigkeit
Schneller als CFast 2.0 - SD-Karten mit UHS-III sollen über 600 MB/s s
Sonnet bringt pro media Dual CFast 2.0 Reader mit Thunderbolt 3 // NAB 2017
Verkäufer oder Ex-Verkäufer von Video Data Hamburg hier?
Lexar verdoppelt CFast-Speicherkapazität auf 512 GB - Lexar Profession
Welche CFast-, SD-Karten und SSDs für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und 6K?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen