Logo Logo
/// 

Musikvideo mit Dataglitch Effekt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von GoreHound:


Hallo,

bin neu hier im Forum und wollte euch gleich mal mein neustes Musikvideo präsentieren:



Gedreht haben wir alles in circa 2 Stunden in einer noch nicht bezogenen Wohnung für Flüchtlinge.
Da das Video eher simpel ist und es zu dem Beat passt, habe ich es per Dataglitch und anderen ähnlichen Effekten aufgewertet.

Gedreht habe ich alles mit der guten alten GH2 und dem 20mm Pancake, dazu noch eine Glidecam 1000.



Antwort von rush:

Finde ich gar nicht so schlecht für die Kürze der Zeit... hat was, wirkt dynamisch und passt zum Song...

Was mir negativ auffällt ist in einigen Szenen die eher schwache Beleuchtung... da hätte zumindest ein Vorder/Augenlicht dem Rapper durchaus gut getan ;)

Und mir ist es zudem etwas zuviel Effekthascherei auf Dauer - aber das mag Geschmackssache sein. Etwas weniger von denselben wiederkehrenden Effekten gefiele mir vermutlich besser.

Achja... und das Intro dauert mir zu lang.. 12 Sekunden bis es dann mal los geht müssen für meine Begriffe auch nicht sein... so Logo-zeugs kann man ans Ende hängen ;)



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich habe da jetzt mal eine etwas provokante Frage ausserhalb des Videos.
Es sind ja garnicht alle Deutschraptexte so schlecht, aber warum um Himmelswillen müßen sich die Sänger dabei 640 mal die eine Hand vor die Cam und durchs Gesicht wirbel und sich mit der anderen immer wieder in den Schritt fassen?

Natürlich bin ich nicht dumm und weiß das dies ein style ist, aber ich höre auch immer wieder,
das gerade junge Künstler in dieser Szene nicht unbedingt von einer evtl. Geldgebenden oder wichtigen Gruppe ernst genommen wird.

Wenn es doch darum geht eine Aussage nach vorne zu bringen, die dann auch hängen bleiben soll,
warum in Herrgottsnamen fummeln die Künstler dann wie Asis vor der Cam rum?

Was wäre denn, im übertriebenem Sinne, mal mit der Variante sich wie früher Reinhard Mey auf einen hocker zu setzten und die Message so zu singen,
das auch ein Dr. Prof. der Philosophie daran gefallen findet?
Und dabei meine ich das echt ernst, denn dieses Bewegungslegastheniker gezappel ist soweit weg von cool, weiter weg geht es garnicht.

Das dies überhaupt noch produziert wird, ist mir wirklich ein Rätsel.
Zum Video selber kann ich leider nicht viel sagen, da dies so garnicht meine Welt ist,
aber schlecht ist es auf keinen Fall, erst Recht nicht für die Bedingungen und die Effekte finde ich nicht übel.

Nix für Ungut ;-))





Antwort von GoreHound:

Finde ich gar nicht so schlecht für die Kürze der Zeit... hat was, wirkt dynamisch und passt zum Song...

Was mir negativ auffällt ist in einigen Szenen die eher schwache Beleuchtung... da hätte zumindest ein Vorder/Augenlicht dem Rapper durchaus gut getan ;)

Und mir ist es zudem etwas zuviel Effekthascherei auf Dauer - aber das mag Geschmackssache sein. Etwas weniger von denselben wiederkehrenden Effekten gefiele mir vermutlich besser.

Achja... und das Intro dauert mir zu lang.. 12 Sekunden bis es dann mal los geht müssen für meine Begriffe auch nicht sein... so Logo-zeugs kann man ans Ende hängen ;)

Erstmal danke für deine Kritik.
Das mit der Beleuchtung werde ich beim nächsten mal definitiv vorher bedenken. Danke für den Tipp!
Am Anfang dachte ich mir auch dass das ein wenig viele Effekte sind, aber der Clip geht ja nichtmal 2 Minuten, deshalb habe ich es auch gelassen.
Wegen dem Logo hast du wahrscheinlich recht, da werde ich auch nochmal drüber schlafen.

Danke, hast mir sehr weitergeholfen!



Antwort von GoreHound:

Ich habe da jetzt mal eine etwas provokante Frage ausserhalb des Videos.
Es sind ja garnicht alle Deutschraptexte so schlecht, aber warum um Himmelswillen müßen sich die Sänger dabei 640 mal die eine Hand vor die Cam und durchs Gesicht wirbel und sich mit der anderen immer wieder in den Schritt fassen?

Natürlich bin ich nicht dumm und weiß das dies ein style ist, aber ich höre auch immer wieder,
das gerade junge Künstler in dieser Szene nicht unbedingt von einer evtl. Geldgebenden oder wichtigen Gruppe ernst genommen wird.

Wenn es doch darum geht eine Aussage nach vorne zu bringen, die dann auch hängen bleiben soll,
warum in Herrgottsnamen fummeln die Künstler dann wie Asis vor der Cam rum?

Was wäre denn, im übertriebenem Sinne, mal mit der Variante sich wie früher Reinhard Mey auf einen hocker zu setzten und die Message so zu singen,
das auch ein Dr. Prof. der Philosophie daran gefallen findet?
Und dabei meine ich das echt ernst, denn dieses Bewegungslegastheniker gezappel ist soweit weg von cool, weiter weg geht es garnicht.

Das dies überhaupt noch produziert wird, ist mir wirklich ein Rätsel.
Zum Video selber kann ich leider nicht viel sagen, da dies so garnicht meine Welt ist,
aber schlecht ist es auf keinen Fall, erst Recht nicht für die Bedingungen und die Effekte finde ich nicht übel.

Nix für Ungut ;-))

Danke für deine Worte.
Ja das Ganze kann man finden wie man will, ich würde es als Genretypisch abhaken. Mit der Musik selber habe ich ja nichts zutun, aber ich mag Rap. Und auch das Gepose gehört für mich dazu.
Allerdings hast du da eine interessante Ansicht wo man auch mal drüber nachdenken kann. Denn Rap ist ja verwandt mit dem Gedicht, welches wiederrum allein durch die Stimme interpretiert wird.

Freut mich das du trotzdem gefallen an dem Video gefunden hast.
Vielleicht mache ich ja mal ein "Reinhard Mey" Musikvideo, danke für die Inspiration.



Antwort von Alf_300:

Wenn Du schon dabei bist, könntest Du auch gleich die Bildstörungen entfernen :-)



Antwort von GoreHound:

Wenn Du schon dabei bist, könntest Du auch gleich die Bildstörungen entfernen :-)

Wow, selten sowas konstruktives gelesen.
Vielleicht verstehe ich dich auch nur falsch, aber weiter bringt mich das jetzt nicht wirklich. Wenn es dir nicht gefällt kannst du das auch einfach direkt sagen.



Antwort von Alf_300:

Es ist Dein Video, Du muß wissen ob Du vorgefertigte allerwelts Effecte verwenden willst.



Antwort von klusterdegenerierung:

Na komm, das ist aber jetzt drüber oder? Sliden, slowmo, gimbaln, rückwerts etc pp, auch nichts neues was die Welt noch nicht kennt. ;-)



Antwort von Alf_300:

Bin halt wieder mal Hundsgemein ;-)



Antwort von GoreHound:

Es ist Dein Video, Du muß wissen ob Du vorgefertigte allerwelts Effecte verwenden willst.

Wie hättest du denn das Video "aufgewertet"? Ohne Effekte kommt das meiner Meinung nach nicht so gut rüber.
Ich kann es dir ja mal ohne Effekte hochladen und du bearbeitest es dann nach deinem Geschmack. Wäre echt gespannt was da dabei rauskommen würde.
Vielleicht kann ich ja was von dir lernen. Ich bin echt hungrig auf neue und andere Ansichten.

Würde mich echt freuen wenn du vielleicht darauf einlassen könntest.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Farbeffekte nach Vorbildvideo
MotionPulse von Video Copilot: Soundeffekte für Motion Designer
3D Effekte schneidet Ecke von Video ab
Woher bekomme ich gute Video-Effekte für After Effects?
Video de luxe Überblendeffekte
Suche Video Effekte
VJ-ing mit analogem Videosignal und Lifeeffekten
Effekte in Video einfügen?
Kooperationspartner für Video-Effekte gesucht
Video im Video Effekte einfach gemacht
APPro 1.5 - fertiges Video "zoomt" bei Effekten
Tunnel Effekt wie im Smack my Bitch up Video
Blende mit unschärfen Effekt
wackel/zoom effekt mit sony vegas
Tilt Shift effekt mit Magic Bullet
Teil eines Clips mit Effekt belegen
Tilt Shift Effekt mit Hardware / Software Unterschied???
Erfahrung mit LED PARs als beleuchtungs Effekt
Blender 2.72 ist final, u.a. mit "Sun Beams" Effekt
Ebene mit einer Art Mal-Effekt sichtbar machen
Musikvideo - Problem mit Ton
Musikvideo-Dreh mit Publikum
Musikvideo mit wildem Bär
Musikvideo mit Drohne und GoPro
Teal and Orange Musikvideo mit gh2
Musikvideo am Bodensee mit der BMPC 4K

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
28. Januar 2018/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
15-25. Februar 2018/ Berlin
Berlinale
17-22. Februar 2018/
Berlinale Talents
13-18. März 2018/ Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen


update am 11.Dezember 2017 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*