Logo Logo
/// 

Kleiner Sonntagsspaziergang in Köln 2014



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von joerg:



Hallo,

Jörg-Video präsentiert den letzten Film, geschnitten mit MVdL 2008 mit Windows XP, 32 BitBit im Glossar erklärt auf einen Computer mit dem CPU AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 5600+ mit 2900 MHz und 3,2 GB Ram mit einen Takt von 533 MHz mit den Titel Sonntagsspaziergang in Köln 2014.
Kleiner Sonntagsspaziergang 2014 beginnt mit einen Blick auf dem Dom in Köln. Weiter geht es durch die Innenstadt an den Sehenswürdigkeiten vorbei. Zum Schluss ist das Narrenschiff zu sehen.

Aber keine Angst, die neuen Filme werden mit MVdL 2014 auf einen neuen System mit den Betriebssystem Windows 8.1, 64 BitBit im Glossar erklärt auf einen Computer Intel 7-4771 mit 3,5 GHz und 16 GB Ram mit einen Takt von 1600 MHz geschnitten.

Technisches: 02/2014, miniDV, CCDCCD im Glossar erklärt, 16 : 9, Farbe, 04:59 min, Canon MV 890

Hier kommt der Film:

Ich hoffe, Euch gefällt der Film?

Viele Grüße
Jörg

A N T W O R T B U T T O N



Antwort von Anne Nerven:

Der Film wäre interessant, wenn Du ein paar Infos zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten (mit unterschiedlichen Einstellungen) erzählen würdest. Entweder im Off oder im Bild.
Apropos Bild: schön wäre HD (2014 und so....)



Antwort von FixInPost:

Bei der römischen hafenstraße (1:42) fehlt noch der kommentar "das ist das schönste was ich je gefilmt habe"

Wer errät die Anspielung?





Antwort von raketenforscher:

Bei der römischen hafenstraße (1:42) fehlt noch der kommentar "das ist das schönste was ich je gefilmt habe"

Wer errät die Anspielung?

http://youtu.be/gHxi-HSgNPc

:o



Antwort von domain:

Schon gut, dass Jörg bei den Stadttauben Stadttauben als Untertitel dazugeschrieben hat, sind ja leicht mit den immer häufigeren Papageien zu verwechseln ;-)

zum Bild http://img.welt.de/img/wissenschaft/cro ... eldorf.jpg

Aus: http://www.welt.de/wissenschaft/article ... breit.html



Antwort von Maximus63:

Hat mir gefallen bis auf die 5 Zooms. Da ich noch nie in Köln war, fand ich die Eindrücke interessant. Vielleicht ein paar Überblendungen zu viel, aber ansonsten gut. Der Atmo- Ton hat auch gut gepasst.



Antwort von muroshi:

Ich finde das konzeptuell langweilig und zu statisch. Vielleicht probierst du einmal mit einem Slider etwas mehr Bewegung rein zu bringen.



Antwort von Maximus63:

Konzeptionell. Mit nem Slider in Köln ? Ist aber aufwendig.



Antwort von muroshi:

http://www.duden.de/rechtschreibung/konzeptuell :-)

Kann sein, aber so stellt sich schon die Frage: Warum überhaupt Video?



Antwort von Maximus63:

Stimmt auch wieder.



Antwort von Ephraim:

Was soll man sagen? Hat er doch versprochen, dass es sein letzter Film sei.



Antwort von Jensli:

Konzeptionell. Mit nem Slider in Köln ? Ist aber aufwendig.

Es gibt heutzutage nette, kleine (und preiswerte) Dinge, mit denen interessierte Filmemacher großartige Effekte erzielen können. Habe ich mir auch besorgt - man muss eben kreativ sein und glatte Steinflächen in der Stadt finden, oder eben mit einem Brett unter dem Arm herumlaufen (immer noch besser als vor dem Kopf):





Btw: Jörgs Köln Video empfinde ich für 2014 nicht mehr zeitgemäß - irgendwie alles zu altbacken, zu statisch, kein (Off-)Kommentar, rumgezoome wie in amateurhaften Urlaubsvideos, schlechter O-Ton, veraltete Kamera (kein HD, stumpfe Farben)... sorry, nach 30 Sekunden weggeklickt.



Antwort von muroshi:

Gibt es eigentlich einen Slider der sich für eine minime Kamerafahrt zum Schauspieler hin eignet? (Mal abesehen davon, dass man dann auch noch 'nen Follow Focus und Kontrollmonitor braucht.)



Antwort von perrostar:

Ich gehe davon aus das Jörg sich als Amateurfilmer betrachtet , ich kenne den Herren ja nicht und für einen Amateur ist es ganz ok würd ich sagen.

Muss ja nicht immer Alles perfekt und professionell sein, ich hoffe Jörg hatte bei der Sache seinen Spaß ....



Antwort von Charlinsky:

rumgezoome wie in amateurhaften Urlaubsvideos, schlechter O-Ton, veraltete Kamera

Tja, aber für Jörgs Level ist dieser Film ein Quantensprung, das entdecken des Zooms ist für ihn ein Meilenstein und immerhin hat er das 16:9 FormatFormat im Glossar erklärt angewendet, also hat er den vintagestil verlassen...oder doch nicht?

Rätsel über Rätsel ....



Antwort von Jensli:

... und immerhin hat er das 16:9 FormatFormat im Glossar erklärt angewendet, also hat er den vintagestil verlassen...oder doch nicht?

OK, diesen Pluspunkt wollen wir nicht unter den Tisch fallen lassen.

Und um einen Vorredner zu zitieren: Ja, auch ich hoffe, dass jedem Hobby-Filmer seine Filmerei Spaß macht, aber wenn man seine Videos nicht nur alleine im stillen Kämmerlein anschauen, sondern anderen präsentieren möchte, ist es eben meist von Vorteil, wenn der Clip auch dem Zuschauer Spaß macht... ;-)



Antwort von David Melodia:

Wenn Jörg sich handwerklich in dem Tempo so weiterentwickelt, kann er in ca. 10 Jahren echt vorzeigbare Filme präsentieren.

Er hat sogar das Narrenschiff mit mehreren Einstellungen aufgelöst... ich bin ehrlich verblüfft.

1:42 ist aber schon Satire... oder eine gekonnte Anspielung auf "American Beauty" ... oder einfach nur Zufall... oder etwa Inszeniert???

Wahnsinn...



Antwort von joerg:

Hat er doch versprochen, dass es sein letzter Film sei.
Natürlich mit dem jetzigen System CPU AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 5600+ mit 2900 MHz und 3,2 GB Ram mit einen Takt von 533 MHz mit Windows XP, 32 Bit
In Zukunft mit Intel 7-4771 mit 4 x 3,5 GHz und 16 GB Ram mit einen Takt von 1600 MHz mit Windows 8.1, 84 Bit.



Antwort von srone:


Natürlich mit dem jetzigen System CPU AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 5600+ mit 2900 MHz und 3,2 GB Ram mit einen Takt von 533 MHz mit Windows XP, 32 Bit
In Zukunft mit Intel 7-4771 mit 4 x 3,5 GHz und 16 GB Ram mit einen Takt von 1600 MHz mit Windows 8.1, 84 Bit.

na dann geht ja bald in der filmstube köln die post ab, im wahrsten sinne des wortes ;-)

und weiter so joerg, du steigerst dich von mal zu mal.

nimm dir jedoch einen rat zu herzen, es ist in der heutigen zeit sinnlos ein digitales gerät schonen zu wollen (morgen gibt es schon wieder was neues und 4k steht auch schon vor der tür).

nutze deinen hd-camcorder, arbeite dich lieber in eine, die beste kamera gut ein, als mehrere nur oberflächlich zu beherrschen.

lg

srone



Antwort von Frank B.:


Aber keine Angst, die neuen Filme werden mit MVdL 2014 auf einen neuen System mit den Betriebssystem Windows 8.1, 64 BitBit im Glossar erklärt auf einen Computer Intel 7-4771 mit 3,5 GHz und 16 GB Ram mit einen Takt von 1600 MHz geschnitten.

Technisches: 02/2014, miniDV, CCDCCD im Glossar erklärt, 16 : 9, Farbe, 04:59 min, Canon MV 890

Brauchste noch ne Framegrabber-USB-Lösung für deine Hi8Hi8 im Glossar erklärt Aufnahmen, mit denen du uns sicherlich beim nächsten Film wieder beglücken wirst.



Antwort von Klose:

http://www.youtube.com/user/joerg50679/ ... &flow=grid



Antwort von TobiasE:

Mhm, hatte mir nach dem Lesen deines Post dann doch etwas mehr erwartet. Dein Video wirkt eher wie ein Diashow - Bild, ZoomZoom im Glossar erklärt, nächstes Bild, Zoom.. Zudem sind die Bilder langweilig. Versuche mal mit verschiedene Ebenen in ein Bild einzufangen Vordergrund / Hintergrund..) Die gleichbleibende AtmoAtmo im Glossar erklärt hättest du auch etwas spannender gestalten können. Wieso legst du nicht etwas Musik drunter? Fünf Minuten finde ich zu lang, da hätten meiner Ansicht auch 3 gereicht. Ich habe vor einem Jahr mal in Marburg meine damals neue GH2 getestet. Da ist ein vergleichbares Video bei rum gekommen. Vielleicht kannst du dich etwas inspirieren lassen.



VG



Antwort von Jensli:

Ich habe vor einem Jahr mal in Marburg meine damals neue GH2 getestet. Da ist ein vergleichbares Video bei rum gekommen. Vielleicht kannst du dich etwas inspirieren lassen.


Schon besser. Aber auch bei dir ist noch viel Luft nach oben... ;-)
Ein Video über eine sehenswerte Stadt mit einem sinnfreinen Tilt vom Irgendwo ins nasse Nichts zu beginnen, halte ich für wenig inspirierend... Gelungene Einstellungen ab Sekunde 13 (Wasser, Schärfeverlagerungen) sofort gefolgt von einem weiteren sinnlosen Schwenk, der mangels Stativ noch dazu schief und wackelig ist. Insgesamt macht dein Video wenig Appetit auf Marburg (ich war leider noch nie dort) - man merkt zwar, du hast dir Mühe bei der Suche nach netten Motiven gegeben, dabei jedoch größtenteils vergessen, die Lokalitäten zu filmen, die Marburg sehenswert, einmalig und unverwechselbar machen. Für jemanden, der Marburg nicht kennt, könnte dein Video in jeder x-beliebigen deutschen Stadt gedreht worden sein. Der Begleitschwenk ab 1:16 ist dann wieder so eine sinnlose Aktion, oder saß in dem Ford ein Bekannter drin?
Ach ja: für meinen Geschmack gibt es in deinem Clip definitiv zu viele Enten.... ;-)



Antwort von TobiasE:

Yeah! Das mit den Enten ist mir eben auch aufgefallen ;)

Danke für die Kritik. Bin damals ohne Plan und Konzept los gezogen und wollte einfach nur schauen was für Bilder die Kamera macht. Sollte nie ein Städtevideo von Marburg werden (deshalb denke ich vermisst du auch die Sehenswürdigkeiten und eine rote Linie dahinter). Das mit den Schwenks schaue ich mir noch mal an.

VG



Antwort von Jensli:

Danke für die Kritik. Bin damals ohne Plan und Konzept los gezogen und wollte einfach nur schauen was für Bilder die Kamera macht.

Dafür ist es natürlich definitiv Ok... ;-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kleiner Sonntagsspaziergang durch Köln
Kameramann/frau für Dreharbeiten in Köln gesucht (22-3-2014)
Kleiner Streetart Clip
@ B.DeKid - Digimesse Köln?
Mac-User in Köln
Pico -- kleiner Timelapse-Controller
"Kleiner" Vorschaumonitor: Gibt es so etwas?
Externer kleiner Bildschirm (Funk?)
Kleiner Kameratest: QUICKSAND OF BUDDHA
Suche kleines Büro o.ä. in Köln
AT: Feel'M (Drehort: Köln)
Cutter/Kameramann aus Köln
Kameramann / Köln '/ 13. + 14.08.2016
Editor / Cutter aus Köln
Leute aus Köln (Köllewood)
Kleiner Kamerakran gebaut und fertig!
Kleiner Field-Monitor statt 7" Liliput
Kleiner Sony A7s II Test, slog2
OMF export Dateien werden kleiner???
Fotos bei MAXIG kleiner machen
Kleiner Pan Tilt Head gesucht
Filmer und Cutter im Raum Köln
Suche Kameramann für Hochzeit am 22.03.14 in Köln
GÜnstiger, empfehlenswerter Kamera/Lichtverleih in Köln?
Video Stammtisch - Düsseldorf/Köln/Ruhrgebiet
Verleih von Camcodern in Köln/Bonn

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
SAINT PETERSBURG IN FILM
Specialsschraeg
23-26. November / Hannover
up-and-coming
28. Januar 2018/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
15-25. Februar 2018/ Berlin
Berlinale
17-22. Februar 2018/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.November 2017 - 23:06
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*