Logo Logo
/// 

Jump Zoom oder Schneiden?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Frage von klusterdegenerierung:


Hallo Resolver,
bevor ich mir das Leben unnötig schwer mache, habe ich mir gedacht ich frage Euch.

Ich habe eine längere Szene gedreht in der ich die 4K als 2x Zoom in einem 2K Projekt nutzen möchte.
Allerdings muß ich mit dem Zoom immer wieder springen, da ich immer auch wieder die ganze Übersicht zeigen muß.

Meine Frage ist, was ist einfacher und auch in Betracht auf spätere Änderungen, bzw Kundenwünsche einfacher, das ich jedesmal einen Schnitt mache und den Schnippsel zoome, oder mir Zoomkeyframes setze?

Beim schneiden habe ich etwas Angst, das beim reanpassen der Schnittlänge, es zu Übergangsproblemen bei den nachfolgenden Schnitten kommt, weil die sich dann wiederholen oder zu spät anfangen und dies ein durcheinander gibt, beim keyen schätze ich den Aufwand höher ein?

Was würdet Ihr empfehlen, oder würdet ihr es ganz anders angehen?
Danke! :-)



Antwort von rush:

Ich würde Schnitte in der TL setzen und dann die entsprechenden Stellen vergrößern.

Alternativ eine Art Multikamera Projekt anlegen und das Material zweimal auf die TL werfen, einmal normal und einmal vergrößert und dann in einem Durchlauf quasi live schneiden und am Ende leicht anpassen wenn was nicht stimmig ist.

Unter Resolve habe ich das noch nicht gemacht - unter Edius war dieser Workflow aber ziemlich easy und schnell umzusetzen.



Antwort von dosaris:

rush hat geschrieben:
... zweimal auf die TL werfen, einmal normal und einmal vergrößert und dann in einem Durchlauf quasi live schneiden
so ähnlich würde ich's auch machen.
Wichtig dabei:
die Tonspur nicht anfassen (zerschneiden).
die Immer durchlaufen lassen.
Nur die Umschnitt-Videos höher-priorisiert drüber-"kleben"








Antwort von Manuell:

Hi,

also wenn du schneiden willst, was ich glaube ich bevorzugen würde, dann mach doch einfach 2 Spuren, einmal die Totale und einmal reingezoomt und dann kannst du schneiden, wie du willst und kannst am einfachsten noch Änderungen vornehmen.

Zu spät. Die Seite war nicht aktualisiert. :-)



Antwort von klusterdegenerierung:

Danke Jungs, die Variante habe ich überhaupt nicht auf dem Schirm gehabt und ist wohl die sinnvollste! :-)
Allerdings muß ich auch jedesmal den Zoom reframen, da es immer um eine andere Aktion in der Totalen geht, aber das sollte ja kein Problem sein.

Erst hatte ich gedacht ich setze die Totale nach oben, aber da ich ja den Zoomschnippsel jedesmal repositionieren muß, wäre es wohl besser die Zoomspur nach oben zu legen, dann kann ich die Totale ganz lassen, macht mehr Sinn, oder?

Ach ja, Ton kommt gottseidank nicht drin vor. :-)

Danke schon mal, war ein super Tip! :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
trekstor ebeat jump
DIVX oder XVID Schneiden
Video ohne Neukodierung oder Komprimierung schneiden
Zoom H6 oder Tascam DR-60D Mkii?
Lens Zoom vs Post Zoom
Was für eine Videokamera? DV oder SD oder DVD oder HD?
Elgato Cam Link oder Atem Mini oder etwas anderes?
Kameraempfehlung ... 80D oder M50 ... oder anderes mit einem Adapter?
Canon XM2 oder Sony DCR-VX2100 oder Panasonic NV-GS400EG-S
GH5 und Canon EF Objektiv - IS oder IBIS oder beides?
Briefing Raw Cam 4k60p mit AF S5+ Ninja oder R5 oder? Format für Resolve
DVD zu avi oder mpg oder mepg usw..
Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
GH5 oder Sony Alpha 6500 oder XY
Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
Sony A6300-A6500 oder Fujifilm XT-2 oder 3?
GH5 oder GH4 oder .... Stichwort Autofocus
wmfs schneiden
mpeg"s schneiden?
4:3 nach 16:9 schneiden
DVD schneiden
Videos schneiden
MPEG2 schneiden
? MPEG2 schneiden
AVI schneiden

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom