Logo Logo
/// 

DivXPlayer 5.2.5 verzerrt zu 16:9



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Erich Seidenschmiedt:


Mein DivXPlayer bringt alle Videos von Haus aus im FormatFormat im Glossar erklärt 16:9, auch jene,
die original 4:3 sind (;diese sind dann eben horizontal gestreckt). Ich kann
zwar beim jeweiligen Abspielvorgang in den Einstellungen manuell 4:3
eingeben, beim nächsten Öffnen des Players ist der Fehler dann aber wieder
vorhanden.
Wer weiß Rat?





Antwort von Wolfgang Barth:

Erich Seidenschmiedt schrieb:
> Mein DivXPlayer bringt alle Videos von Haus aus im FormatFormat im Glossar erklärt 16:9, auch jene,
> die original 4:3 sind (;diese sind dann eben horizontal gestreckt). Ich kann
> zwar beim jeweiligen Abspielvorgang in den Einstellungen manuell 4:3
> eingeben, beim nächsten Öffnen des Players ist der Fehler dann aber wieder
> vorhanden.

Die Steuerung erfolgt üblicherweise über ein Signal im SCART Kabel. Hast
du ein voll verdrahtetes Kabel?

Oder der Player ist zu billig um dieses Signal zu setzen oder dein
Fernseher "versteht" es nicht. Alles kann vorkommen.

mfg wb




Antwort von Erich Seidenschmiedt:

Sorry, da liegt nun ein Mißverständnis vor: ich spreche nicht von einer
Übertragung auf einen Fernseher, sondern ich meine den Software-DivX-Player
5.2.5 von DivX.com auf meinem PC.
Gruß Erich










Antwort von Wolfgang Barth:

Erich Seidenschmiedt schrieb:

> Sorry, da liegt nun ein Mißverständnis vor: ich spreche nicht von einer
> Übertragung auf einen Fernseher, sondern ich meine den Software-DivX-Player
> 5.2.5 von DivX.com auf meinem PC.

Wups. Damit hatte ich in dieser Newsgroup nicht gerechnet.
Ich dachte irgendwie "DivX.com 5.2.5" sei eine Hardware.

Nimm dir zplayer, das ist mein Player der Wahl. Da kannst du einstellen,
ob du mit einem "fixen" Ratio arbeiten willst, oder ob es aus dem
Material abgeleitet werden soll. Klappt bei mir zuverlässig.

mfg wb




Antwort von Peter Meissner:

hi,

"Erich Seidenschmiedt" schrieb

> Mein DivXPlayer bringt alle Videos von Haus aus im FormatFormat im Glossar erklärt 16:9, auch
jene,
> die original 4:3 sind (;diese sind dann eben horizontal gestreckt).
Ich kann
> zwar beim jeweiligen Abspielvorgang in den Einstellungen manuell 4:3
> eingeben, beim nächsten Öffnen des Players ist der Fehler dann aber
wieder
> vorhanden.
> Wer weiß Rat?

Hau das Teil in die Tonne und benutz den MPC .. zu bekommen u. a. bei
www.doom9.org im Downloadbereich

mfg.
Peter





Antwort von Volker Huels:

Wolfgang Barth schrieb:

>Erich Seidenschmiedt schrieb:
>
>> Sorry, da liegt nun ein Mißverständnis vor: ich spreche nicht von einer
>> Übertragung auf einen Fernseher, sondern ich meine den Software-DivX-Player
>> 5.2.5 von DivX.com auf meinem PC.
>
>Wups. Damit hatte ich in dieser Newsgroup nicht gerechnet.
>Ich dachte irgendwie "DivX.com 5.2.5" sei eine Hardware.
>
>Nimm dir zplayer, das ist mein Player der Wahl. Da kannst du einstellen,
>ob du mit einem "fixen" Ratio arbeiten willst, oder ob es aus dem
>Material abgeleitet werden soll. Klappt bei mir zuverlässig.

Das klappt mit dem "Original"-DivX-Player natürlich auch.

Videoanzeige/Format.

Ciao
Volker




Antwort von Erich Seidenschmiedt:


"Volker Huels" schrieb im Newsbeitrag

> Wolfgang Barth schrieb
.....................
> Das klappt mit dem "Original"-DivX-Player natürlich auch.
> Videoanzeige/Format.

ja, klappt schon, aber nur für das gerade abzuspielende Video. Beim
nächsten Öffnen ist das FormatFormat im Glossar erklärt dann wieder falsch, und ich muß von neuem
umstellen. Das kann's ja nicht sein, oder ?

Gruß Erich





Antwort von Volker Huels:

Erich Seidenschmiedt schrieb:

>
>"Volker Huels" schrieb im Newsbeitrag
>
>> Wolfgang Barth schrieb
>.....................
>> Das klappt mit dem "Original"-DivX-Player natürlich auch.
>> Videoanzeige/Format.
>
>ja, klappt schon, aber nur für das gerade abzuspielende Video. Beim
>nächsten Öffnen ist das FormatFormat im Glossar erklärt dann wieder falsch, und ich muß von neuem
>umstellen. Das kann's ja nicht sein, oder ?

Ja, hast recht. Auf Dauer eher unbefriedigend.
Allerdings hast du irgendwo ein grundsätzliches Konfigurationsproblem.
Bei mir (;und anderen Leuten) spielt der Player DivX-Videos immer in
dem FormatFormat im Glossar erklärt ab, in dem sie abgespeichert wurden. Version 2.5.5, die zum
neuesten XP-SP2-kompatiblen DivXDivX im Glossar erklärt gehört.
Hast du vielleicht irgendwas in DivX-Config (;aka "Dienstprogramm zum
Konfigurieren des Decoders") geändert? Obwohl die Einstellungen dort
keine Auswirkungen auf den Player haben (;sollten). Wenn ich in der
DivX-Config die Wiedergabe auf 16:9 festlege, gilt das zwar für den
Windows-Mediaplayer, im DivX-Player werden 4:3-Videos trotzdem noch im
4:3-Format dargestellt.

Ciao
Volker





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
16:9 anamorph verzerrt
Film2DVDLab - Bild verzerrt
TV Aufnahme: Ton verzerrt
mpeg2 in die Breite verzerrt
dvd wird verzerrt wiedergegeben
Abspielen von 16:9-Sendung: Verzerrt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen