Infoseite // Digitales Kabelfernsehen-PayTV am PC



Frage von Wolfgang Hopf:


Hier also meine Frage:
In meinem Rechner ist eine Digitale TV Karte der Marke
"TechnoTrend TT-PCline premium C" und ein dazu bei ebay
ersteigertes "Common Interface PCI auch für DVB-C 2.1".
Nun wollte ich beim Netzwerkbetreiber oder bei Premiere
oder in einem Kölner Onlineshop ein NagraVision Modul und
eine Cam. Auch mit Vertrag. Aber alle verkaufen nur mit Dbox.

Mein Kabelnetzbetreiber sagt:
"Für Ihr Vorhaben ist ein premieretaugliches CI-Modul
für NAGRAVision erforderlich, was Preisfragen betrifft,
bitten wir Sie, Ihren Händler zu kontaktieren"!
"Die Premiereleute am Telefon kennen sich überhaupt nicht aus,
obwohl auf der Premiere-Page alles beschrieben ist.
"Der Onlineshop sagt: Das Modul funktioniert mit Sicherheit
nicht in Verbindung mit Ihrer PC-Karte. So wie wir den Markt
überblicken können, gibt es noch keine "Premiere zugelassene"
PC-Karten. Daher gibt's es auch keine "offizielle" Lösung
für Ihr Problem. Inoffizielle Lösungen bieten wir nicht an.
Was nun?
Hat jemand schon regulär PayTV am PC?
Und wie hat er es gemacht.
Oder hab ich keine Chance?
woho



Space


Antwort von Sky:


"Wolfgang Hopf" schrieb im Newsbeitrag

> Hier also meine Frage:
> In meinem Rechner ist eine Digitale TV Karte der Marke
> "TechnoTrend TT-PCline premium C" und ein dazu bei ebay
> ersteigertes "Common Interface PCI auch für DVB-C 2.1".
> Nun wollte ich beim Netzwerkbetreiber oder bei Premiere
> oder in einem Kölner Onlineshop ein NagraVision Modul und
> eine Cam. Auch mit Vertrag. Aber alle verkaufen nur mit Dbox.

Du brauchst ein Alphacrypt Modul

mfg

Stefan



Space


Antwort von Wolfgang Hopf:

"Sky" schrieb im Newsbeitrag

[..............................]
> > ein NagraVision Modul und
> > eine Cam. Auch mit Vertrag. Aber alle verkaufen nur mit Dbox.
>
> Du brauchst ein Alphacrypt Modul

Das ist mir jetzt allerdings neu. Alle sprachen bisher nur
vom "Neuen" NAGRA Modul. Trotzdem, die Module
allein reichen ja nicht. Wie komme ich denn an eine
CAM, ohne Vertrag? Oder an einen Vertrag ohne DBox?

mfg

Woho



Space


Antwort von Andreas Gebel:

Wolfgang Hopf schrieb am Freitag, 16. April 2004 22:19:

> "Sky" schrieb im Newsbeitrag
>
> [..............................]
>> > ein NagraVision Modul und
>> > eine Cam. Auch mit Vertrag. Aber alle verkaufen nur mit Dbox.
>>
>> Du brauchst ein Alphacrypt Modul
>
> Das ist mir jetzt allerdings neu. Alle sprachen bisher nur
> vom "Neuen" NAGRA Modul. Trotzdem, die Module
> allein reichen ja nicht. Wie komme ich denn an eine
> CAM, ohne Vertrag?

Aehm, das Alphacrypt Modul ist das CAM (;Common Access Module). Da hinein
kommt dann die Smartcard von Premiere.

> Oder an einen Vertrag ohne DBox?

DBoxen werden IMHO nicht mehr von Premiere verteilt, sondern andere
Receiver. Wenn es bei Premiere keine Verträge ohne Receiver gibt, kannst du
ja z.B. ein Angebot wie Receiver 1 Jahr Premiere nehmen und den Receiver
verkaufen.

mfG.

Andreas

--
make bzImage, not war. . ,-'""`-.
(;,-.`. ,'(; |`-/|
Andreas Gebel `-.-' )-`(; , o o)
usenet20021@xcapenet.de -bf- `- ` `"'-


Space


Antwort von Wolfgang Hopf:

"Andreas Gebel" schrieb im Newsbeitrag
Re: Digitales Kabelfernsehen-PayTV am PC###
Freitag, 16. April 2004 22:19:

> Aehm, das Alphacrypt Modul ist das CAM (;Common Access Module). Da hinein
> kommt dann die Smartcard von Premiere.
>
> > Oder an einen Vertrag ohne DBox?
>
> DBoxen werden IMHO nicht mehr von Premiere verteilt, sondern andere
> Receiver. Wenn es bei Premiere keine Verträge ohne Receiver gibt, kannst
du
> ja z.B. ein Angebot wie Receiver 1 Jahr Premiere nehmen und den Receiver
> verkaufen.

Danke, ich denke ich habe verstanden.
- ich kaufe eine Alphacrypt- oder NagraVision - Modul
- schließe einen Vertrag ab und bekomme die Smartcard
- stecke beide ins CI und los gehts (;vielleicht)
- jetzt verscherble ich den Reciever bei ebay oder wo anders

Richtig?
woho



Space


Antwort von Volker Schauff:

> Danke, ich denke ich habe verstanden.
> - ich kaufe eine Alphacrypt- oder NagraVision - Modul
> - schließe einen Vertrag ab und bekomme die Smartcard
> - stecke beide ins CI und los gehts (;vielleicht)
> - jetzt verscherble ich den Reciever bei ebay oder wo anders

Jo, es sei denn du willst den Receiver auch behalten.

Alternativ gibt es glaub ich eine Handvoll Premiere-zugelassener
Receiver die keinen direkten Premiere Smartcard-Einschub sondern nur ein
CI haben, in dem Fall stellt Premiere kostenlos eine Leih-CAM die dem
was man so hört nach auch in DVB-Karten funktionieren soll.

Verträge ohne Receiver sind wenn ich mich recht erinnere möglich,
allerdings sieht es so aus, als wären die Receiver derart heftig
subventioniert, daß sich das nicht lohnt (;keine Subventionierung, keine
kostenlosen Monate, keine sonstigen Vergünstigungen). Allerdings mußt du
nachweisen, daß du bereits im Besitz eines Premire-zugelassenen
Receivers bist, denn die Option normaler Receiver plus Alphacrypt ist
laut AGB nicht zugelassen (;macht aber nix, kontrollieren kann es eh
keiner, es läuft, es erleichtert in keinster Weise das Hacken von nicht
bezahlten Sendern, und das schlimmste was dir passieren kann wenn
Premiere wirklich Wind davon bekäme wäre eine Kündigung des Vertrags -
gegen die AGB ist es primär aus Jugendschutzgründen, Premiere will bald
"Vollerotik" a.k.a. P*rn*s senden und sendet jetzt schon viele FSK16 und
18 Filme die zu bestimmten Uhrzeiten vorgesperrt werden müssen, nicht
zugelassene Receiver besitzen nicht die nötige Premiere
Jugendschutzsperre, auch ein Grund warum Neutrino-D-Boxen vom Markt
geklagt werden)


Space


Antwort von Christian H. Bruhn:

Wolfgang Hopf schrieb am Fri, 16 Apr 2004 19:08:59 0200:

>nicht in Verbindung mit Ihrer PC-Karte. So wie wir den Markt
>überblicken können, gibt es noch keine "Premiere zugelassene"
>PC-Karten. Daher gibt's es auch keine "offizielle" Lösung

Was heißt in diesem Zusammenhang "Premiere zugelassen"? Heißt es, daß
es funktionieren "kann", aber nicht "muß", wenn z.B. die
Verschlüsselung geändert wird? Oder verstößt das gegen die AGBs von
Premiere?

Und noch mal, ob ich das Prinzip verstanden haben: Ich kaufe mir eine
DVB-S Karte, die über ein Common-Interface (;CI) verfügt, über dieses
schließe ich das Common-Access-Modul (;CAM) an und in dieses kommt die
Premiere-Karte? Richtig?

Wie sieht es überhaupt aus, ich bekomme ja wohl nur eine Karte (;sonst
hätte ich ja zwei Abos), kann ich mit der denn im PC oder in einem
"normalen" Decoder mehrere Programme gleichzeitig entschlüsseln?

Ich plane nämlich die Anschaffung einer digitalen Sat-Anlage und da
kann ich die Gebühren, die ich bisher an die
Kabel-Monopol-Gesellschaft abdrücke, in ein besseres Programm
investieren.

Christian


Space


Antwort von Alan Tiedemann:

Christian H. Bruhn schrieb:
> Wolfgang Hopf schrieb am Fri, 16 Apr 2004 19:08:59 0200:
>> nicht in Verbindung mit Ihrer PC-Karte. So wie wir den Markt
>> überblicken können, gibt es noch keine "Premiere zugelassene"
>> PC-Karten. Daher gibt's es auch keine "offizielle" Lösung
>
> Was heißt in diesem Zusammenhang "Premiere zugelassen"? Heißt es, daß
> es funktionieren "kann", aber nicht "muß", wenn z.B. die
> Verschlüsselung geändert wird?

Zum Beispiel, ja.

> Oder verstößt das gegen die AGBs von Premiere?

Jein. Premiere *darf* *keine* Receiver unterstützen, die nicht den
relativ strengen Anforderungen an den Jugendschutz genügen. Sonst kriegt
Premiere selbst massiv Ärger.

Da es eben offizielle Receiver gibt, die ganz offiziell den
Jugendschutz-PIN-Code unterstützen, darf Premiere überhaupt schon vor 23
(;?) Uhr Filme "ab 18" zeigen. Ansonsten dürften sie es nicht - schlecht
für alle Abonnenten.

> Und noch mal, ob ich das Prinzip verstanden haben: Ich kaufe mir eine
> DVB-S Karte, die über ein Common-Interface (;CI) verfügt, über dieses
> schließe ich das Common-Access-Modul (;CAM) an und in dieses kommt die
> Premiere-Karte? Richtig?

Ja. Und bis zu diesem Punkt bist Du bereits rund 300 Euro los. Da kommt
eine DBox1 und eine SCSI-Karte irgendwie billiger.

> Wie sieht es überhaupt aus, ich bekomme ja wohl nur eine Karte (;sonst
> hätte ich ja zwei Abos), kann ich mit der denn im PC oder in einem
> "normalen" Decoder mehrere Programme gleichzeitig entschlüsseln?

Nein. Eine Karte = ein Empfänger. Mehr geht nicht (;nur illegal, und das
willst Du wohl eher nicht).

> Ich plane nämlich die Anschaffung einer digitalen Sat-Anlage und da
> kann ich die Gebühren, die ich bisher an die
> Kabel-Monopol-Gesellschaft abdrücke, in ein besseres Programm
> investieren.

Wie gesagt: ein Receiver = ein Abo. Wobei es bei Premiere Rabatt gibt,
wenn man mehr als eine Karte pro Haushalt haben möchte.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space


Antwort von Christian H. Bruhn:

Alan Tiedemann schrieb am Fri, 23 Apr 2004 23:41:57 0200:

>Ja. Und bis zu diesem Punkt bist Du bereits rund 300 Euro los. Da kommt
>eine DBox1 und eine SCSI-Karte irgendwie billiger.

Wofür die SCSI-Karte? Video-Ströme per SCSI übertragen?

Und dann noch einen DVD-Recorder mit Festplatte, und dann alle Geräte
mit dem heimischen PC-Netzwerk verbinden. Da setzte ich doch leiber
gleich auf die PC-Plattform. Ist für mich am Praktischsten. Modular
aufgebaut und läßt sich relativ einfach um- und aufrüsten.

Z.B. der HUSH Mini-ITX würde mich interessieren. Allerdings hätte ich
da keinen Platz für das CAM.

Christian


Space



Space


Antwort von Alan Tiedemann:

Christian H. Bruhn schrieb:
> Alan Tiedemann schrieb am Fri, 23 Apr 2004 23:41:57 0200:
>> Ja. Und bis zu diesem Punkt bist Du bereits rund 300 Euro los. Da kommt
>> eine DBox1 und eine SCSI-Karte irgendwie billiger.
>
> Wofür die SCSI-Karte? Video-Ströme per SCSI übertragen?

So ist es. Die DBox1 hat einen SCSI-Anschluß. Funktioniert bei mir seit
mehr als zwei Jahren absolut einwandfrei.

> Und dann noch einen DVD-Recorder mit Festplatte, und dann alle Geräte
> mit dem heimischen PC-Netzwerk verbinden. Da setzte ich doch leiber
> gleich auf die PC-Plattform.

DBox 1 -> PC *ist* eine PC-Lösung. Mit dem Vorteil, daß der Receiver
auch bei ausgeschaltetem PC funktioniert ;-)

> Ist für mich am Praktischsten. Modular
> aufgebaut und läßt sich relativ einfach um- und aufrüsten.

Und sauteuer. Eine DBox1 gibt's schon für unter 30 Euro bei EBay, einen
SCSI-Controller findet man in so mancher Grabbelkiste. Insgesamt dürfte
man für weniger als 50 Euro "startbereit" sein. *Mit* CAM.

> Z.B. der HUSH Mini-ITX würde mich interessieren. Allerdings hätte ich
> da keinen Platz für das CAM.

Außerdem kostet das benötigte CAM allein mehr als doppelt so viel wie
die DBox SCSI-Controller ;-)

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space


Antwort von Ottfried Schmidt:

Alan Tiedemann wrote:

>Außerdem kostet das benötigte CAM allein mehr als doppelt so viel wie
>die DBox SCSI-Controller ;-)

Einer der Gründe, warum ich mich für die Dreambox entschieden habe.
Festplatte on Board und CAM braucht's auch nicht.



Space


Antwort von Frank Lemal:

Hallo,

Alan Tiedemann schrieb:

[legaler Premiere Empfang am PC]
> Außerdem kostet das benötigte CAM allein mehr als doppelt so viel wie
> die DBox SCSI-Controller ;-)

Naja, wer etwas löten kann ist klar im Vorteil...
Wäre dann eine weitere Möglichkeit, vor allem, wenn man die DVB-Karte
schon hat.

FF-DVB(;s) Karte -> Cardreader < 10EUR für ser. Port löten -> LinVDR

Tja, leider leider kann ich natürlich nicht löten,
daher kommt sowas für mich überhaupt nicht in Frage.

Bis dann,

Frank
--
Wirklich erreichen kann man mich über vorname.nachname bei
gmx Deutschland.


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Kabelfernsehen und PayTV-Kanäle "kombinieren"
Kabelbox un Digital PayTV
Digitales Radio Wann?
Welche Hardware für digitales Kabel-TV auf PC?
Externer USB TV Tuner für digitales TV - Kabelnetz?
Guide+ und in Berlin kein digitales Eurosport mehr über Kabel
Digitales Fernsehen, Sehr schwacher Empfang




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash