Logo Logo
/// 

DaVinci Resolve - mehrere zittrige Takes auf einmal stabilisieren



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Cinemator:


Ich bin für private Aufnahmen mit einem kleinen Kutter über einen spiegelglatten See in Schleswig Holstein geschippert. Durch die Unwucht des Motors zitterte der ganze Schiffsrumpf, was sich natürlich auf die Aufnahmen übertragen hat. Das Ausmaß der Zittrigkeit ist bei allen Bildern in etwa gleich.

Nun will ich sie in Resolve Studio 17.4 stabilisieren, jedoch alle 30-40 Aufnahmen in einem Rutsch, also nicht jeden Take einzeln. Wie kann ich alle Aufnahmen miteinander für den Vorgang verknüpfen? Danke schon mal vorab für mögliche Hinweise.



Antwort von Jörg:

aus meiner Sicht, geht das nicht.
Versuchen könntest du alle fraglichen clips zu einem Compoundclip zu machen, darauf dann den stabi.
Ich weiß aber nicht, ob compoundclips das überhaupt möglich machen.



Antwort von roki100:

Cinemator hat geschrieben:
Ich bin für private Aufnahmen mit einem kleinen Kutter über einen spiegelglatten See in Schleswig Holstein geschippert. Durch die Unwucht des Motors zitterte der ganze Schiffsrumpf, was sich natürlich auf die Aufnahmen übertragen hat. Das Ausmaß der Zittrigkeit ist bei allen Bildern in etwa gleich.

Nun will ich sie in Resolve Studio 17.4 stabilisieren, jedoch alle 30-40 Aufnahmen in einem Rutsch, also nicht jeden Take einzeln. Wie kann ich alle Aufnahmen miteinander für den Vorgang verknüpfen? Danke schon mal vorab für mögliche Hinweise.
meinst Du das?

https://www.youtube.com/watch?v=uNaIjT0D_y4








Antwort von Cinemator:

Dank an Jörg und roki. Das werde ich mal probieren und bin gespannt, ob sich das Compound am Stück stabilisieren läßt. Bis jetzt ist noch alles unbearbeitet und frei von Übergängen, Texten etc.



Antwort von klusterdegenerierung:

Wenn Du einen Compound Clip erstellst, wird dieser wie ein single Clip gehandhabt, was logischerweise dazu führt, das der Tracker sich auch das nicht zu stabilisierende Material ansieht und mit stabilisiert, was dazu führt, das dies unnötigerweise beschnitten wird und wohlmöglich auch schlechter ausschaut als zuvor.

Aber auch wenn Du nur die zu stabilisierenden Aufnahmen verschmelzt, beeinflussen sie sich, weil es wieder als ganzen gesehen wird, will heißen, ein take der total verissen ist, bestimmt auch die, die nur ganz leicht verwackelt sind.

Meine Einschätzung ist die, das Du nicht um eine Einzelbearbeitung herrum kommst, zumal Clips dabei sind, wo Du die Stabilisierungsart und Stärke verändern mußt.
Achte jedoch darauf, das wenn Du es in der Editpage umsetzt und danach ein paar nodes erstellst und bearbeitest ist die Stabifunktion meißt weg.



Antwort von Cinemator:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Wenn Du einen Compound Clip erstellst, wird dieser wie ein single Clip gehandhabt, was logischerweise dazu führt, das der Tracker sich auch das nicht zu stabilisierende Material ansieht und mit stabilisiert, was dazu führt, das dies unnötigerweise beschnitten wird.

Aber auch wenn Du nur die zu stabilisierenden Aufnahmen verschmelzt, beeinflussen sie sie, weil es wieder als ganzen gesehen wird, will heißen, ein take der total verissen ist, bestimmt auch die, die nur ganz leicht verwackelt sind.

Meine Einschätzung ist die, das Du nicht um eine Einzelbearbeitung herrum kommst, zumal Clips dabei sind, wo Du die Stabilisierungsart und Stärke verändern mußt.
Achte jedoch darauf, das wenn Du es in der Editpage umsetzte und danach ein paar nodes erstellst und bearbeitest ist die Stabifunktion meißt weg.
@kluster: Alle Aufnahmen sind nahezu gleichmäßig und nur minimal verzittert. Keine Ausreißer dabei. Das war mir schon klar, dass man andernfalls einzeln vorgehen müßte, was ja auch nicht so tragisch wäre :-)
Danke noch für den Hinweis auf die Editpage und die Nodes. Mein Grundanliegen ist nach wie vor, mir weniger Arbeit statt mehr zu machen.



Antwort von klusterdegenerierung:

In dem Fall kann mans ja einfach mal ausprobieren, vielleicht sind die Ergebnisse ja völlig io.
Ansonsten fällt mir auch keine Beschleunigung dieser Sache ein. :-)



Antwort von dienstag_01:

Welche Objekte/Punkte soll denn ein Tracker nach einem Schnitt im Material weiterverfolgen?
Egal?!



Antwort von Cinemator:

Ich habe das mal auf die Schnelle gemacht. Das Ergebnis war zunächst grauenhaft, aber wenn man es decomposed, ist es überraschenderweise okay und auf jeden Fall besser als zuvor (bei den vorliegenden Voraussetzungen).

@dienstag: Das ist natürlich eine weitere wichtige Frage. Dank auch dafür. Meinst du, das Material besser vorher oder nachher zu schneiden?
Weiter werde ich dazu wohl erst am Wochenende kommen...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DaVinci Resolve - mehrere zittrige Takes auf einmal stabilisieren
Blackmagic DaVinci Resolve 17.1.1 bringt mehrere Verbesserungen
Blackmagic DaVinci Resolve 15.2.3 Update bringt mehrere Perfomance Verbesserungen
DaVinci Resolve auf MacBook Air
Komplette Anleitung Davinci Resolve auf Deutsch
Davinci Resolve: Wiedergabe ruckelt nach Update auf 16.2
DaVinci Resolve Micro Panel Review auf ProVideo Coalition
DaVinci Resolve: Wie Viewer-Ausgabe auf externen Monitor?
Auf Augenhöhe mit (Ti)tanen - AMD Vega 56 unter DaVinci Resolve 14
Davinci Resolve 14 hängt sich auf - Import Canon Raw Lite
Fusion-Titles verändern sich nach Update auf DaVinci Resolve 17.4
Bild hat auf einmal Farbstreifen
Auf wie vielen Rechnern kann man eine DaVinci Resolve Studio Lizenz nutzen?
Adobe Premiere unterschiedliche Überblendungen auf einmal anwenden
Auf einmal wird nur Audio in die Timeline kopiert
Pinnacle Studio 23 arbeitet auf einmal nicht mehr richtig
Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
Kann man den Blackmagic DaVinci Resolve Studio 15 Key auch für Resolve 16 nutzen?
Mehrere Filme auf eine DVD
F: Mehrere .pva auf eine DVD
Mehrere VCDs auf eine DVD
mehrere CDs auf eine DVD bringen
Stabilizer direkt auf mehrere Clips anwenden
Mehrere Stunden VHS auf Blu-ray brennen
Newbie: mehrere DIVX-Filme auf eine DVD

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom