Infoseite // DVB-T Festplattenreceiver



Frage von Patrick:


Hi!

Ich hätte gern einen DVB-T Festplattenreceiver, so dass ich Sachen
aufnehmen kann. Das Problem ist ja, dass man die Ferstplatte wieder
löschen muss, sobald kein Platz mehr drauf ist, daher will ich die
Daten irgendwie auf meinen PC kopieren. Ich weiß, dass es sehr teure
Geräte (;>500€) gibt, die einen USB-Ausgang dafür haben. Meine Frage
ist nun, ob man aus den günstigeren Geräten die Festplatte nicht
einfach aus und in seinen PC einbauen kann? Oder ob es programmierbare
Set-Top-Boxen gibt, in die man nachträglich eine Festplatte einbauen
kann?

CU

Patrick


Space


Antwort von Lutz Güttler:


Ich bin im Großen und Ganzen zufrieden mit dem Teil.

Gruss, Lutz


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


DVB-T2 an Sat Schüssel?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash