Logo Logo
/// 

Artefaktes bei Movie Maker Cut Stellen, bereits im Projekt Vorhaben?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von BallackOs:


Beo mir treten die Fehler schon beim splitten im Movie Maker auf aber meist erst mitten in der Arbeit wenn ich einen neuen Split einfügen möchte :-/
Immer zu beton des Videos sind 1-2 sek die ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt zu sehen dann läuft es nirmal weiter
Früher vor einen Monaten schnitt ich viele Filme ohne Problem :-/ .
Am Laptop ist das nicht so.
PC System:
Win 7 Prof 64 Bit
HD7870 shappire
500 GB Seagate hdd
AMD fx 6300 vishera Black Edition
As Rock 960 Gm
Alle Windows Updates aktuell und Graka Treiber auch.
2 x 8 GB Kingstonvalue DDR 3
Laptop System:
2 x 4 GB Crosair DDR 3
500 GB Samsung platte
AMD 5000 HD
Aktuelle Windows Updates
Aktueller Treiber
Win 7 Prof 64 bit


Hallo ich habe ein Seltsames Problem mit dem Windows Movie Maker oder mit meiner Grafikkarte Bild

Angefangen hat alles vor ein paar Tagen. Ich schneide gerade alte Dick & Doof Folgen zusammen und muss daher im Movie Maker des öfteren einen Schnitt machen was heißt es sind einzeln aneinander Gereite Clips

Soweit so gut, doch immer wenn ich an den Anfang eines *getrennten Clips* Klicke zeigt es das Bild erst mit lauter Flecken an so wie man es von manchen Youtube Videos kennt wo es Plötzlich so bunte viereckige Kasten etc gibt, wenn ich dann auf Play drücke sind die ersten 1-2 millisekunden verpixelt und dann läuft das Video flüssig ab.

Ich habe das nun am Laptop mal getestet da besteht das Problem aber nicht.

Seltsam ist auch das es erst vor 2-3 Tagen immer mehr auftrat.

Immer beim Starten (eines abgetrennten Clips) Ist es Verpixelt bzw so Kästen zu sehen im Bild.

Auch wenn ich den Film naher auf Festplatte Abspeichere sind immer am Anfang diese Kästen zu sehen.

Nun aber das Seltsame nehme ich ein mit DVD Fab auf die FEstplatte Gerippten Film (Mache damit nichts Illegales benutze das Programm nur weil es so gut ist und rippe mir damit von meinen Kauf DVDs von Dick & Doof die Stummfilmfolgen auf Platte und versehe Sie für mich Privat mit Deutschem Ton aus alten VHS Aufnahmen).

Nun Jedenfalls wenn ich einen Film dort Rippe als *mkv* oder *mp4* hat Movie maker das Problem nicht.

Aber er hat es bei von ihm selbst Fertiggestellten Clips was total Verrückt ist.

Man kann es so verstehen: Ich rippe einen Film mit Movie Maker bzw entwickel mein Projekt.

Der Film ist dann Tip Top , dann fällt mir aber auf *das an der Synchro was nicht stimmt* ich will aber nicht das sich im alten Movie Maker Projekt dann wieder alle Synchro Spuren verschieben wenn ich eine Hinzufüge, also füge ich im Movie Maker Fertiggestellten Film einfach die Textafel oder die Audio Datei ein uns speicher es wieder als Filmdatei ab.

Und genau dabei besteht das Problem.

Irgendwelche Film Dateien kann er Problemlos bearbeiten und wenn ich Cuts einfüge ist alles Perfekt, doch wenn ich einen von Movie Maker erstellten Film nehme und dort die Cuts einfüge gibt es sowohl im Movie Maker als auch im Fertigen Film immer diese PixelPixel im Glossar erklärt Fehler und zwar GENAU beim wechsel von Filmabschnitt 1 zu Film Abschnitt 2 und 3 usw.

Heißt wenn ich den Film Teile entsteht so ein PixelPixel im Glossar erklärt Fehler und ganz am Anfang von der Film Datei.

Habe schon alle CodecCodec im Glossar erklärt Packs deinstalliert und Movie Maker neu Installiert ohne Verbesserung.

Auch hab ich den Graka Treiber Aktualisiert, danach startete mein PC nicht mehr bzw sprang auf die On Board Karte HD 5500.

Dann deinstallierte ich den alten AMD Treiber und machte den neuen drauf, danach startete der PC wieder aber die PixelPixel im Glossar erklärt Fehler blieben.

Neulich war es auch während ich ein Film bearbeitete (abspeicherte) mit Movie Maker, gleichzeitig in einem Youtube Video zu sehen da war dann auch alles Verpixelt bzw Verfleckt (Kästen).

Aber immer nur am Anfang wenn ich ein Video starte bzw einen Clip in Movie Maker.

Was ich feststellte ist das dies etwas mit der Menge der Clips zu tun hat und mit der Dauer des Projektes so konnte ich Gestern Nacht Problos eine DVD FAB mp4 Ripp Datei einfügen und mehrere cuts machen und es spielte auch bei tausend fachem hin und her klicken das Video Perfekt ab dann fügte ich ein paar mp3 Dateien ein und wollte einen weiteren cut einfügen und dann begannen die PixelPixel im Glossar erklärt und Kästchen.

Entfernte ich den neuen cut wieder war alles wieder Perfekt und ich konnte von einer Schnittstelle zur Anderen springen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Artefakte mit iMovie HD und DCR-HC96
Artefaktes bei Movie Maker Cut Stellen, bereits im Projekt Vorhaben?
Windows Movie Maker Kopierproblem
Windows Movie Maker höher als MP3 einstellen?
Windows Movie Maker gibt Schnitt in Zeitlupe raus
Kennt sich noch jemand in Windows Movie Maker aus?
Movie Maker - Videos werden nach dem abspeichern vergrößert angezeigt
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
How to Cut a Movie Trailer
Conrad The Bavarian - Movie - Indiegogo Projekt
Spiegelloser Vollformat Markt in Japan: Sony nicht mehr 99%, Canon und Nikon bereits bei 33%
final cut projekt in avid weiter schneiden
Final Cut Pro X: Projekt mit anderen teilen möglich?
Final Cut Pro bleibt bei der Bereitstellung bei 66% einfach stehen
Avid 8.2.0 Shuttereffekt bei 24p Projekt
Blocks Camera -- modulares Kickstarter-Vorhaben
Amateur sucht Software für bestimmtes Vorhaben.
Kein 25p in Sony Vegas Movie Studio 12...Was tun bei 25p Aufnahmen?
Wilkommen zurück! VEGAS Movie Studio 14, Platinum und Movie Studio 14
Welche dslr oder dslm für mein Vorhaben?
Youtube streamt bereits mit AV1
Welche Software statt Final Cut X? Oder bei FCX bleiben?
Kunde storniert bereits schriftlich bestätigten Auftrag
Bereits aufgenommene Überwachungsvideos auf Bewegungen absuchen
Update: Final Cut Pro X 10.3.2 mit mehr Responsivität bei großen
HFF München-Projekt: Filmtonassistent*in für das Projekt BEATS

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 15.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*