Logo

/// 

Schneiden in Video Deluxe - bitte Hilfe!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von Julia:


Hallo!
Ich bin, wie ich schon bei einer vorherigen Frage gesagt habe, Anfängerin in Sachen Videoschnitt!
Ich habe bisher mein Gefilmtes als DV-AVIDV-AVI im Glossar erklärt auf den Rechner gecaptured und in Video Deluxe geladen. Lässt sich auch abspielen. Allerdings erscheint im StoryboardStoryboard im Glossar erklärt das ganze Tape nur als eine Szene! Ich habe keine Ahnung, wie ich mir aus meinem Material nun die gewünschten Szenen herausschneiden und aneinanderfügen kann! Bin schon total verzweifelt (;so wie in einem Testbericht in der c't prophezeit ;-)) und habe nur noch ganz wenig Zeit! Deshalb bitte ich um schnelle Hilfe, Tipps, oder URLs, wo ich eine Anleitung finde. Das Tutorial hat nicht gehofen :-(;
Vielen Dank im Voraus!!!
Julia




Antwort von Holger Hagedorn:

"(;User Above)" wrote:

: Hallo!
: Ich bin, wie ich schon bei einer vorherigen Frage gesagt habe, Anfängerin in Sachen
: Videoschnitt!
: Ich habe bisher mein Gefilmtes als DV-AVIDV-AVI im Glossar erklärt auf den Rechner gecaptured und in Video
: Deluxe geladen. Lässt sich auch abspielen. Allerdings erscheint im StoryboardStoryboard im Glossar erklärt das
: ganze Tape nur als eine Szene!


Ich kenne mich mit VideoDeluxe nicht aus. Aber Du kannst zum Beispiel mit Scenalyzer den Film automatisch in einzelne Szenen zerlegen lassen. Unter http://www.scenalyzer.com/d/download.html findest Du die aktuelle Scenalyzer Live!-Version, die etwas kostet und direkt beim Capturen Einzelszenen erstellen kann, und das ältere Scenalyzer (;etwas versteckt), das für Dich genau richtig ist.

Gruß
Holger

holger.hagedorn -BEI- 12move.de



Antwort von Stefan:

"(;User Above)" wrote:

: Hallo!
: Ich bin, wie ich schon bei einer vorherigen Frage gesagt habe, Anfängerin in Sachen
: Videoschnitt!
: Ich habe bisher mein Gefilmtes als DV-AVIDV-AVI im Glossar erklärt auf den Rechner gecaptured und in Video
: Deluxe geladen. Lässt sich auch abspielen. Allerdings erscheint im StoryboardStoryboard im Glossar erklärt das
: ganze Tape nur als eine Szene! Ich habe keine Ahnung, wie ich mir aus meinem
: Material nun die gewünschten Szenen herausschneiden und aneinanderfügen kann! Bin
: schon total verzweifelt (;so wie in einem Testbericht in der c't prophezeit ;-)) und
: habe nur noch ganz wenig Zeit! Deshalb bitte ich um schnelle Hilfe, Tipps, oder
: URLs, wo ich eine Anleitung finde. Das Tutorial hat nicht gehofen :-(;
: Vielen Dank im Voraus!!!
: Julia


Hi Julia, ich nutze Vdl2004, ich habs gerade noch mal im Programm probiert:

Also, du hast den Film /das *.avi in der TimelineTimeline im Glossar erklärt (;als eine Szene). Nun klicke mit der rechten Maustaste auf eben diese eine Szene, und du hast dann im Dialog zuoberst den Punkt "Szenenerkennung". Wähle ihn aus und erfreue dich vieler Optionen, die du im nun sichtbaren fenster wählen kannst. Ich schlage vor, probiere einfach mal rum... Die Szenenerkennung startet nach klick auf den Button "Start" unten links. Der Vorgang kann dauern, je nach Länge des Files...
Achtung, die Video- und Tonspur müssen gruppiert sein, sonst hast du die Trennungen nur an der Videospur!
Alternativ kannst du auch selber Szenenschnitte einfügen. Einfach den marker an die gewünschte Stelle bringen und dann "T" drücken.

Hoffe, ich konnte helfen.

CU,

StefanH

SHillen03 -BEI- aol.com





Antwort von Holger Hagedorn:

"(;User Above)" wrote:

: Hi Holger, ist es nicht so, daß Scenalyzer unter XP nicht funktioniert? Hab ich ,mal
: gelesen. Ich wollte das Tool auch nutzen, habs dann aber erst gar nicht probiert.


Tja, da bin ich überfragt, da ich mit Win2000 arbeite. Da funktioniert es prima.

Gruß
Holger


holger.hagedorn -BEI- 12move.de



Antwort von Stefan:

"(;User Above)" wrote:

: Ich kenne mich mit VideoDeluxe nicht aus. Aber Du kannst zum Beispiel mit Scenalyzer
: den Film automatisch in einzelne Szenen zerlegen lassen. Unter
: http://www.scenalyzer.com/d/download.html findest Du die aktuelle Scenalyzer
: Live!-Version, die etwas kostet und direkt beim Capturen Einzelszenen erstellen
: kann, und das ältere Scenalyzer (;etwas versteckt), das für Dich genau richtig ist.
:
: Gruß
: Holger


Hi Holger, ist es nicht so, daß Scenalyzer unter XP nicht funktioniert? Hab ich ,mal gelesen. Ich wollte das Tool auch nutzen, habs dann aber erst gar nicht probiert.

Gruß

StefanH

SHillen03 -BEI- aol.com



Antwort von Julia:

Hallo Stefan,

vielen Dank!
Szenenerkennung habe ich schonmal getestet, da ist mein Rechner abgeraucht. Aber ich probiere es nochmal so, wie Du schreibst!
Julia :-)
"(;User Above)" wrote:

:
: Hi Julia, ich nutze Vdl2004, ich habs gerade noch mal im Programm probiert: Also, du
: hast den Film /das *.avi in der TimelineTimeline im Glossar erklärt (;als eine Szene). Nun klicke mit der
: rechten Maustaste auf eben diese eine Szene, und du hast dann im Dialog zuoberst den
: Punkt "Szenenerkennung". Wähle ihn aus und erfreue dich vieler Optionen,
: die du im nun sichtbaren fenster wählen kannst. Ich schlage vor, probiere einfach
: mal rum... Die Szenenerkennung startet nach klick auf den Button "Start"
: unten links. Der Vorgang kann dauern, je nach Länge des Files...
: Achtung, die Video- und Tonspur müssen gruppiert sein, sonst hast du die Trennungen nur
: an der Videospur!
: Alternativ kannst du auch selber Szenenschnitte einfügen. Einfach den marker an die
: gewünschte Stelle bringen und dann "T" drücken.
:
: Hoffe, ich konnte helfen.
:
: CU,
:
: StefanH






Antwort von StefanH:

"(;User Above)" wrote:

: Hallo Stefan, nochmal ich
:
: Meinst Du mit "Marker" die rote Linie? Wie kann ich sie denn an die
: gewünschte Stelle bringen? Während der Film läuft ist es ja etwas umständlich, und
: sobald ich ihn anhalte, kann ich nicht mehr die entsprechende Stelle identifizieren.
: Das kann doch nicht so umständlich sein, oder doch?
: Bisher habe ich in MS MovieMaker geschnitten, da geht's ganz einfach: einfach den Film
: an der entsprechenden Stelle anhalten, Schnittmarke setzen, fertig. Problem an
: MovieMaker ist, dass sich meine Film nur im MovieMaker-Format abspeichern lässt
: (;*.msmm).
:
: Achso, im STORYBOARD-Modus ist nur eine Szene zu erkennen, im TIMELINE-Modus kann ich
: alle Szenen erkennen. Am besten arbeite ich doch im Timeline-Modus, oder? Nur wie
: ich den "Müll" daraus schneide, hab' ich noch icht rausgefunden :-(;
:
: Grüsse, Julia


Hi Julia,
genau die senkrechte rote Linie meine ich. Die kannst Du mit der Maus anklicken und dann an die gewünschte Stelle ziehen (;du hast dann am Ende der Linie ein kleines Dreieck). Beim Verschieben der Linie siehst du den Film dann im Vorschaufenster ablaufen. Wenn du schön langsam mit der Maus bist, kannst du recht genau navigieren. Noch genauer kannst du den Marker dann mit den Pfeiltasten der Tastatur verschieben. Also, erst mit der Maus grob die Stelle suchen und dann zur Feinjustierung die Tastatur nutzen. An der Stelle, die dir dann für den Schnitt geeignet scheint, dann einfach mit der Taste "t" den Schnitt einfügen. Das ist eigentlich genau wie beim MovieMaker...

Viel Spaß bei "cutten",

StefanH

SHillen03 -BEI- aol.com



Antwort von Julia:

Hallo Stefan, nochmal ich

Meinst Du mit "Marker" die rote Linie? Wie kann ich sie denn an die gewünschte Stelle bringen? Während der Film läuft ist es ja etwas umständlich, und sobald ich ihn anhalte, kann ich nicht mehr die entsprechende Stelle identifizieren. Das kann doch nicht so umständlich sein, oder doch?
Bisher habe ich in MS MovieMaker geschnitten, da geht's ganz einfach: einfach den Film an der entsprechenden Stelle anhalten, Schnittmarke setzen, fertig. Problem an MovieMaker ist, dass sich meine Film nur im MovieMaker-Format abspeichern lässt (;*.msmm).

Achso, im STORYBOARD-Modus ist nur eine Szene zu erkennen, im TIMELINE-Modus kann ich alle Szenen erkennen. Am besten arbeite ich doch im Timeline-Modus, oder? Nur wie ich den "Müll" daraus schneide, hab' ich noch icht rausgefunden :-(;

Grüsse, Julia
"(;User Above)" wrote:

:
: Hi Julia, ich nutze Vdl2004, ich habs gerade noch mal im Programm probiert: Also, du
: hast den Film /das *.avi in der TimelineTimeline im Glossar erklärt (;als eine Szene). Nun klicke mit der
: rechten Maustaste auf eben diese eine Szene, und du hast dann im Dialog zuoberst den
: Punkt "Szenenerkennung". Wähle ihn aus und erfreue dich vieler Optionen,
: die du im nun sichtbaren fenster wählen kannst. Ich schlage vor, probiere einfach
: mal rum... Die Szenenerkennung startet nach klick auf den Button "Start"
: unten links. Der Vorgang kann dauern, je nach Länge des Files...
: Achtung, die Video- und Tonspur müssen gruppiert sein, sonst hast du die Trennungen nur
: an der Videospur!
: Alternativ kannst du auch selber Szenenschnitte einfügen. Einfach den marker an die
: gewünschte Stelle bringen und dann "T" drücken.
:
: Hoffe, ich konnte helfen.
:
: CU,
:
: StefanH







Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Magix Videio Deluxe 2006 wie schneide ich scene raus? Werd bald Irre.
Problem mit inkonstantem Tonversatz beim Schneiden mit Magix
Benötige bitte Hilfe zur Beurteilung von evtl. Defekt des AFokus (;Video)
BITTE HILFE - Adobe E.10 gerendertes video . sound kommt nur links !!
Defekte Video Datei, dringend Hilfe benötigt!
Hilfe bei Video Pop Up gefragt
Hilfe kann nicht Video von Camcoder auf PC überspielen
Ich benötige Starthilfe für mein erstes Video
/HILFE/ Diebstahl bei Schweizer Video AG /HILFE/
Preview ruckelt extrem. Erkennt nicht alle Videos. Hilfe!
HILFE! ;) ->Anderer Ordner für Video-Erfassung
Videoschnittprogramm Anfänger braucht Hilfe.
Video ruckelt extrem nach rendern! BITTE HILFE!
HILFE!!! Hi8 Bänder digitalisieren mit Magix 17 deluxe, Tonspurfehler
I AM LOST..... HILFE ! Magix 8 deluxe contra Lumix45
HILFE! HDV einspielen / decodieren / schneiden / ...
High-speed slow motion video mit video deluxe 17
Neat Video, Lizenzbedingungen und Magix Video deluxe 2014
HD-Video in Video Deluxe 15: Blenden zerren das Bild in die Höhe!
Magix Video Deluxe 17 oder Video Pro X 3
Bitte um Hilfe!!
Bitte um Hilfe!!!
Bitte um Hilfe
Bitte um Hilfe...
Dringend! Bitte um Hilfe!
XH-A1 und Windows 7 - Bitte um Hilfe!!!































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

Bereicheschraeg
Startseite
Forum
News
Kurznews
Artikel
HD Camcorder-Tests
Video-DSLR Tests
Camcorder Bestenliste
Lexikon
Sensorgrößenvergleich
Serviceschraeg
Benchmark
Fachhändler finden
Festivals/Wettbewerbe
Gebrauchtbörse
slashCAM Mobil

Facebook
Twitter
RSS
Interaktionschraeg
News melden
Specialsschraeg
News: NAB 2014 - Interessantes auf einen Blick


Test: Panasonic GH4 bei wenig Licht - Lowlight-Tests


Test: Panasonic GH4 - 4K- und FullHD-Schärfe


Umfrageschraeg
Deine Einstellung zu
Rolling Shutter
Bildfehlern?
Absoluter
Dealbreaker!

Eigentlich
unerträglich

Kann damit leben
Fällt mir nicht
(mehr) auf

Fällt meinen
Zuschauern nicht auf

Finde anderes
schlimmer

Egal, filme nur
statisch(es)

Rolling was....?
ergebnis
Umfrageschraeg
Über Uns
Bannerwerbung
Impressum
Specialsschraeg
1. März - 2. Mai / Wiesbaden
filmreif
13-19. April / Kalrsruhe
Independent Days 14|Filmfest
15-20. April / Dresden
Filmfest Dresden
22-25. April / Stuttgart
FMX 2014 - Conference on Animation, Effects, Games und Transmedia
alle Termine und Einreichfristen


update am 19.April 2014 - 18:00
slashCAM ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*