Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Infoseite // Premiere 6 bringt keine Überblendungen



Frage von Luis959:


Ich verwende Premiere 6 und habe in meinem Schnittfenster auch schöne (!) Überblendungen eingebaut. Nur zeigt Premiere diese leider nicht an. Weder im Monitorfenster noch im nachher erstellten Film egal welche Art von Film ich erstelle (MPEG oder AVI). Die einzelnen Überblendungen zeigen aber schon die gewünschten Effekte nur wird scheinbar im Film nix berechnet. Mache ich was falsch???
Oh beinahe hätte ich's vergessen: Zwei Überblenungen wurden in den fertigen Film übertragen, die anderen nicht.



Space


Antwort von Marco Neumann:

Hallo,

wenn Du sagst, dass einige Überblendungen übernommen wurden, andere nicht... - hast Du vielleicht bei denen, die nicht übernommen werden, die Richtung der Überblendung falsch eingestellt ? Wenn Du z.B. in Spur "Video 1A" einen Clip hast und in "Video 1B" einen und möchtest nun von 1A zu 1B überblenden, dann muss die Überblendung auch dementsprechend eingestellt sein (ist sie standardmäßig erst einmal). Wenn Du aber nun von 1B zu 1A blenden möchtest, dann müssen die Quellen für die Überblendung vertauscht werden. (in den Blendenoptionen "Quellen vertauschen B->A"). Ich hatte den Effekt, den Du beschrieben hast, auch schon, da ich die Blende einfach mit "Kopieren" und "Einfügen" an andere Stellen kopiert, und dort eben vergessen hatte, die Quellenreihenfolge zu vertauschen...

Vielleicht lag"s ja daran - nur so "ne Idee...

Gruß,
Marco.



Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Ulead Videostudio Überblendungen festlegen
Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
Blackmagic RAW 1.5 bringt kostenlose Plugins für Adobe Premiere Pro und Avid Media Composer // IBC 2019
Blackmagic Desktop Video 11.5 Update bringt HDR-Unterstützung in Adobe Premiere Pro
Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows
Adobe Premiere Pro Update 14.6 bringt schnellen Export und Medienersetzung in Motion Graphics-Vorlagen
Premiere Pro/Rush und Audition: Erste Beta für Apple M1 bringt deutliche Beschleunigung
Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten
Adobe Februar 2021 Update 14.9 bringt Premiere Pro schnellere Audioeffekte
Adobe Premiere Pro 15.0 März Update bringt neuen Untertitel-Workflow und mehr
Premiere Pro bringt sogar WIN10 zum Absturz...
Neue Beta von Adobe Premiere Pro bringt automatische Farbkorrektur per Auto Tone
Adobe Premiere Pro Update bringt Textsuche und Rechtschreibprüfung für Titel und Grafiken
Adobe Premiere Pro Update 22.4 bringt 10x schnelleren 4:2:0-HEVC Export
Adobe Premiere Pro Juni 2022 Update bringt neue Arbeitsbereiche und Proxy-Funktionalität
Avid Media Composer Update 2022.7 bringt Multi-Monitor Arbeitsbereiche und Resolve/Premiere-Shortcuts
Adobe Premiere Pro 23.2 Update bringt automatisches Tone Mapping und mehr




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash